HERMANNSHÖHEN Etappe 10

Anzeige

 

WANDERN/hiking
FWSpass.de

HERMANNSHÖHEN Etappe 10 von
Willebadessen nach Blankenrode
Willebadessen, Blankenrode

Start/begin: Willebadessen
Route: Diese Etappe verläuft an den Teutonia-Klippen entlang, vorbei am Aussichtsturm „Bierbaums Nagel“ und weiter durch die Stadtwüstung Blankenrode nach Blankenrode. 21 km.
This stage runs along the Teutonia cliffs, past the „Bierbaums Nagel“ observation tower and further through the devastated town of Blankenrode to Blankenrode. 21 km.
Ziel/finish: Blankenrode

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies kommt
pdf-Datei zum Download kommt

Google-Maps kommt noch

Willebadessen
K 26 queren; 0 km
Forstweg „Eggeweg“; 1.450 m
L 763; 200 m

Wanderweg; 350 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.000 m
Forstweg „Eggeweg“; 400 m
Wanderweg „Eggeweg“; 750 m
Teutoniaklippen; 5 km

Wanderweg „Eggeweg“; 1.250 m
Bierbaums Nagel; 6 km
Wanderweg „Eggeweg“; 200 m
Wanderweg „Eggeweg“; 1.000 m
Forstweg „Eggeweg“ Bördenweg“; 1.200 m

B 68 queren; 9 km
Forstweg „Eggeweg“ Bördeweg“; 700 m
Forstweg; 50 m
Wanderweg; 1.600 m
Forstweg „Eggeweg“ Bördeweg“; 1.050 m

Forstweg „Eggeweg“; 950 m
Wanderweg „Eggeweg“; 550 m
Wanderweg „Eggeweg“; 300 m
Forstweg „Eggeweg“; 350 m
K 23; 200 m; 14 km

Forstweg „Eggeweg“; 800 m
Forstweg „Eggeweg“ „Papengrundweg“ am Blankenroder Bach; 2.950 m
Forstweg „Eggeweg“; 250 m
Wanderweg „Eggeweg“; 450 m
Wanderweg „Eggeweg“; 1.150 m

Blankenrode 211 km
„Blankenroder Straße“ K 23; 650 m
„Zur Altenauquelle“ K 69; 350 m
Ziel erreicht

Stand: Oktober 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Willebadessen kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE HERMANNSHÖHEN Etappe 10

Galerie

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt

GALERIE HERMANNSHÖHEN 9

© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

GALERIE HERMANNSHÖHEN Etappe 9

Anzeige

 

 

Anzeigen


Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


ZURÜCK:

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt

HERMANNSHÖHEN Etappe 9

Anzeige

 

WANDERN/hiking
FWSpass.de

HERMANNSHÖHEN Etappe 9 von
Bad Driburg nach Willebadessen
Bad Driburg, Willebadessen

Start/begin: Bad Driburg
Route: Eine schöne Etappe aus dem schönen Bad Driburg in das schöne Willebadessen. 17 km.
A nice stage from the beautiful Bad Driburg in the beautiful Willebadessen. 17 km.
Ziel/finish: Willebadessen

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies kommt
pdf-Datei zum Download kommt

Google-Maps kommt noch

Bad Driburg
B 64 überqueren; 0 km

Forstweg „Eggeweg“; 100 m
K 18; 200 m
Forstweg „Eggeweg“; 70 m
Wanderweg „Eggeweg“; 650 m
Forstweg „Eggeweg“; 700 m

Forstweg „Eggeweg“; 150 m
Wanderweg „Eggeweg“; 500 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.550 m
Klusenberg; 3 km
Forstweg „Eggeweg“; 500 m

Klusweide; 4 km
Forstweg „Eggeweg“; 1.900 m
Forstweg „Eggeweg“; 750 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.550 m

L 828 queren; 8 km
L 817; 1.200 m
K 13 queren; 9 km
L 817; 550 m

Wanderweg „Eggeweg“; 600 m
Wanderweg „Eggeweg“; 700 m
Wanderweg „Eggeweg“; 200 m
Wanderweg „Eggeweg“; 4.800 m

Wanderweg „Eggeweg“; 400 m

Willebadessen
K 26 queren; 17 km
Ziel erreicht

Stand: Oktober 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Willebadessen kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE HERMANNSHÖHEN Etappe 9

Galerie

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt

HERMANNSHÖHEN Etappe 3

WANDERN/hiking
FWSpass.de

HERMANNSHÖHEN Etappe 3 von
Tecklenburg nach Bad Iburg
Hermannsweg, Eggeweg, Tecklenburg, Bad Iburg

Start/begin: Tecklenburg
Route:
Der Weg führt erst einmal an einen Canyon vorbei, bis er in Bad Iburg direkt am Schloss wieder heraus kommt. 21 km.
The path leads past a canyon until it comes out in Bad Iburg directly at the castle. 21 km.
Ziel/finish: Bad Iburg

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies kommt
pdf-Datei zum Download kommt

Google-Maps kommt noch

Tecklenburg 0 km
„Tannenweg“; 200 m
„Am Weingarten“ L 504; 500 m
„Meesenhof“; 250 m
Fußweg; 150 m
„Krummacherstraße“; 100 m
„Landrat-Schultz-Straße“; 100 m
„Wellenberg“; 100 m
„Bahnhofstraße“ L 504; 200 m
„Bahnhofstraße“ L 597; 50 m
„Am Himmelreich“; 250 m
„Bodelschwinghweg“ queren
Wanderweg; 250 m
„Königstraße“ queren
Feldweg „Wolfsmühlenweg“ durch Teiche; 350 m; 1 km

Forstweg; 1.250 m
L 504; 200 m
A 1 unterqueren; 3 km
Forstweg „Hermannsweg“; 700 m
Aussichtspunkt Canyon

Forstweg „Hermannsweg“; 350 m
Aussichtspunkt
Forstweg „Hermannsweg“; 400 m
„Am Kleeberg“ queren; 4 km
Forstweg „Hermannsweg“; 600 m

„Stapenhorststraße“ queren; 5 km
Forstweg „Hermannsweg“; 1.200 m
L 589 queren; 6 km
Forstweg „Hermannsweg“; 250 m
Wanderweg; 300 m

L 555 queren; 7 km
Wanderweg; 750 m
Forstweg; 1.750 m
Wanderweg; 200 m
Forstweg; 950 m

K 32 queren; 11 km
Forstweg „Hermannsweg“; 3.600 m
K 32 queren; 15 km
Forstweg „Hermannsweg“; 900 m
Forstweg „Hermannsweg“; 4.250 m

Bad Iburg 21 km
„Charlottenburger Ring“ B 51; 150 m
Charlottensee Richtung Schloß; 100 m
Fußweg zum Schloß; 250 m
„Schloß Iburg“; 150 m
„Schloßstraße“; 150 m
„Am Gografenhof“; 50 m
„Hagenberg“ bis Ende Wassertretstelle; 1.050 m

Stand: Oktober 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Rheine kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.delogo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE HERMANNSHÖHEN

Galerie

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt

 

 

 

 

 


Eine Kurzgeschichte zum Lesen:
WIWP Was ist wo passiert? Ein Kurzkrimi. Hermannshöhen Etappe 3 von Tecklenburg nach Bad Iburg

HERMANNSHÖHEN Etappe 2

Anzeige

 

WANDERN/hiking
FWSpass.de

HERMANNSHÖHEN Etappe 2 von
Bevergern via Brochterbeck nach Tecklenburg
Hermannsweg, Eggeweg, Bevergern, Hörstel, Brochterbeck, Tecklenburg

Start/begin: Bevergern
Route:
Jetzt beginnt der Höhenweg langsam. Es geht die ersten paar Meter hinauf, bis es am Zielort normal ist. Auf den Kamm entlang zu gehen. 22 km.
Now the trail starts slowly. It goes up the first few meters until it is normal at the destination. To go along the ridge. 22 km.
Ziel/finish: Tecklenburg

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies kommt
pdf-Datei zum Download kommt

Google-Maps kommt noch

Bevergern 0 km
Feldweg an Bevergerner Au; 700 m
Wanderweg; 1.050 m
„Stüwwestraße“ queren
Wanderweg; 200 m
Wanderweg; 100 m
„Papenhoek“ bis Ende; 150 m
„Lange Straße“ und 2.; 100 m
„Mühlenpättken“ Fußweg; 150 m
Fußweg „Im Hagen; 350 m
Fußweg „Allee“; 200 m
„Holtkamp“ queren
Fußweg „Allee“; 150 m
„Allee“ bis Ende; 100 m
„Westfalenstraße“; 150 m
Schleusen queren; 1 km
„Westfalenstraße“ und 3.; 500 m

Forstweg bis Brücke über Kanal; 1.500 m
Brücke; 250 m;
Forstweg „Hermannsweg“; 2.200 m; 6 km

Forstweg „Hermannsweg“; 2.100 m; 8 km
K 3 queren
Forstweg „Hermannsweg“; 3.300 m; 11 km
B 219 queren
Forstweg „Hermannsweg“; 1.000 m; 12 km

Forstweg „Hermannsweg“; 2.500 m; 15 km
Forstweg „Hermannsweg“; 1.100 m

Brochterbeck 16 km
„Zu den Klippen“; 250 m
„Im Bocketal“ K 24; 250 m
Forstweg; 200 m

Forstweg „Hermannsweg“ bis Kapelle; 500 m
Forstweg „Hermannsweg“; 3.300 m
Forstweg „Hermannsweg“; 200 m

Tecklenburg 22 km
„Tannenweg“; 200 m
„Am Weingarten“ L 504; 500 m
„Meesenhof“; 250 m
Fußweg; 150 m
„Krummacherstraße“; 100 m
„Landrat-Schultz-Straße“; 100 m
„Wellenberg“; 100 m
„Bahnhofstraße“ L 504; 200 m
„Bahnhofstraße“ L 597; 50 m
„Am Himmelreich“; 250 m
„Bodelschwinghweg“ queren
Wanderweg; 250 m
„Königstraße“ queren
Feldweg „Wolfsmühlenweg“ durch Teiche; 350 m; 23 km

Stand: Oktober 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Rheine kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE HERMANNSHÖHEN

Galerie

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt

HERMANNSHÖHEN Etappe 1

Anzeige

 

WANDERN/hiking
FWSpass.de

HERMANNSHÖHEN Etappe 1 von
Rheine via Gellendorf, Heine und Venker nach Bevergern
Rheine, Hermannsweg, Eggeweg, Gellendorf, Heine, Venker, Bevergern

Start/begin: Rheine
Route: Eine sehr schöne und einfach zu gehende Tour oder wenn jemand es sagen möchte „Spaziergang“. Startpunkt ist der Bahnhof von Rheine, nach einem Stadtgang folgt der Weg der Ems um diese dann zu queren und weiter geht es durch Wälder und Felder. Immer auf dem selben Niveau, bis der Zielort Bevergern erreicht ist. 17 km.
A very nice and easy to go tour or if someone would like to say „walk“. Starting point is the railway station of Rheine, after a city walk follows the path of the Ems to then cross this and then it goes through forests and fields. Always at the same level until the destination Bevergern is reached. 17 km.
Ziel/finish: Bevergern

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies kommt noch
pdf-Datei zum Download kommt

Google-Maps kommt noch

Rheine 0 km
„Am Hauptbahnhofe“ südöstliche Richtung
„Otto-Bergmeyer-Straße“; 100 m
„Kardinal-Garden-Ring“ queren
„Matthiasstraße“; 200 m
„Emsstraße“ bis zur Nepomukbrücke über die Ems; 400 m
„Milchstraße“ vor der Brücke herunter zur Ems
an der Ems entlang, flußaufwärts; 200 m
„Kardinal-Garden-Ring“ unterqueren
an der Ems bis Bahnbrücke; 1.350 m
vor der Brücke; 20 m
Treppe hoch
„Soldatenbrücke“ die Ems queren; 100 m
Fuß- und Radweg; 500 m

Rheine

Gellendorf 4 km
„Elter Straße“ B 475; 70 m
„Sandhövelstraße“; 350 m
„Heidackerstraße“ bis Ende; 300 m
„Dionysiusstraße“ queren
Wanderweg; 500 m
„Im Ossenpohl“; 50 m
„Schwarzer Weg“ queren
„Im Ossenpohl“; 100 m

Wanderweg; 350 m
Wanderweg; 150 m
Forstweg bis 2.; 350 m
Forstweg bis 5er-Kreuzung; 500 m
Forstweg; 700 m

Feldweg; 350 m; 7 km
Wanderweg; 300 m
Feldweg; 800 m

Heine 8,5 km
„Milkeweg“; 350 m
„Engbertsweg“; 400 m
„Heiner Heide“; 100 m
„Heiner Landstraße“ queren

Venker 9,5 km
„Gottkenweg“ bis 2.; 450 m
Feldweg; 400 m
Forstweg bis 2. Kreuzung; 1.000 m

Forstweg bis Ende; 2.750 m
„Surenberger Damm“; 1.000 m
Feldweg; 400 m

Bevergern 17 km
Feldweg an Bevergerner Aa; 700 m
Wanderweg; 1.050 m
„Stüwwestraße“ queren
Wanderweg; 200 m
Wanderweg; 100 m
„Papenhoek“ bis Ende; 150 m
„Lange Straße“ und 2.; 100 m
„Mühlenpättken“ Fußweg; 150 m
Fußweg „Im Hagen; 350 m
Fußweg „Allee“; 200 m
„Holtkamp“ queren
Fußweg „Allee“; 150 m
„Allee“ bis Ende; 100 m
„Westfalenstraße“; 150 m
Schleusen queren; 18 km
„Westfalenstraße“ und 3.; 500 m

Bevergern

Stand: Oktober 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Rheine kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Bevergern kommt
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE HERMANNSHÖHEN Etappe 1

Galerie

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt
Hermannshöhen 2

STADTLIEBE SH

FERIENSTRASSE
FWSpass.de

STADTLIEBE SH – Rundtour in Schleswig-Holstein
Gesamtstrecke von Kiel nach Kiel via Rendsburg, Husum, Friedrichstadt, Neumünster, Bad Bramstedt, Glückstadt, Norderstedt, Ahrensburg, Mölln, Lübeck und Plön
Kiel, Rendsburg, Husum, Friedrichstadt, Neumünster, Bad Bramstedt, Glückstadt, Norderstedt, Ahrensburg, Mölln, Lübeck, Plön

Start: Kiel
Strecke: . 540 km.
Ziel: Kiel

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download kommt noch


Eine Tour von Städte SH.

  • Kiel 0 km
    • Essen + Trinken mit Blick auf das Wasser
      • alles vom Döner bis zum Menü
    • Kieler Woche
      • Segelregatta seit Ende des 19. Jahrhunderts
      • eines der größten Segelsportereignisse der Welt
      • findet immer in der letzten vollen Juni-Woche statt
    • Kunst
      • Kunsthalle zu Kiel, Düsternbrooker Weg 1
      • Stadtgalerie Kiel, Andreas-Gayk-Straße 31
    • Museen
      • Medizin- und Pharmaziehistorische Sammlung, Brunswiker Straße 2
      • Schiffahrtsmuseum Fischhalle, Wall
      • Stadtmuseum Warleberger Hof, Dänische Straße
    • Schleswig-Holsteinischer Landtag, Düsternbrooker Weg 70-90
    • Segeln
      • Schilksee
    • Shoppen
      • Dänische Straße
      • Holstenstraße
      • Sophienhof
    • Werft
      • HDW
Kiel

„Sophienblatt“ am Hauptbahnhof in südliche Richtung
„Hamburger Chaussee“
„Kreisverkehr“ B 76
„Hamburger Chaussee“

Molfsee
– Freilichtmuseum
„Hamburger Landstraße“
„Mielkendorfer Weg“

Mielkendorf
„Kieler Straße“
A 215 unterqueren
„Kieler Straße“
„Dorfstraße“

„Ruhm“ bis Ende
K 32
„Rodenbeker Weg“ K 32

Rumohr
„Dorfstraße“
„Dorfstraße“

„Bornhorst“ L 255
„An der Chaussee“ L 255 am Ort Schierensee vorbei
„An der Chaussee“ L 255 am Gut Schierensee vorbei, liegt links
L 255, an Wrohe, liegt rechts, vorbei
an Gut Deutsch-Nienhof vorbei, liegt links

L 255
„Liethberg“ L 255
L 48, Annentaler Berg queren, rechts geht es nach Westensee
– Kirche in Westensee
L 255, „Liethberg“
„Allee“, auf der rechten Seite liegt Gut Emkendorf

Emkendorf
„Allee“
„Rendsburger Chaussee“ Hauptstraße folgen

A 7 überqueren
„Rendsburger Chaussee“

Bokelholm
„Rendsburger Chaussee“

„Rendsburger Chaussee“
L 255
Bahn unterqueren
„Bokelholmer Chaussee“

Stampfmühle
„Bokelholmer Chaussee“
Bahn unterqueren

Schacht-Audorf
„Bahnhofstraße“
B 202 unterqueren
„Bahnhofstraße“ bis zum Kreisel und 3. Ausfahrt nehmen
„Dorfstraße“

Osterrönfeld
– Eisenbahnhochbrücke
„Dorfstraße“
Bahn unterqueren
„Dorfstraße“ zur B 202

B 202 Richtung Rendsburg
B 77 Richtung Rendsburg
im Tunnel den Nord-Ostsee-Kanal unterqueren
Rendsburg

  • Rendsburg 45 km
    • Essen + Trinken
      • alles
    • Museen
    • NordArt, internationale Kunstausstellung, Büdelsdorf
    • Nord-Ostsee-Kanal
      • Autobahnbrücke, Fähre, Fußgängertunnel und Kraftfahrstraßentunnel
      • Bank, „längste aktuell aufgebaute Sitzbank der Welt“
      • Eisenbahnhochbrücke mit Schwebefähre (diese ist derzeit nicht in Betrieb)
      • internationale Achter beim härtesten Rudermarathon der Welt
      • Kaiser-Wilhem-Kanal
        • meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt
        • Sektsteuer
        • kostenlose Fähren auf Kanälen
      • Sinnweg
    • Rendsburger Herbst
    • Shoppen
      • Hohe Straße
      • Königstraße
      • Schiffbrückenplatz
    • Werft
      • Lürssen-Kröger-Werft
      • Nobiskrug
„längste aktuell aufgebaute Sitzbank der Welt“

„Berliner Straße“
„Königstraße“
„Grafenstraße“
„Baronstraße“
„Herrenstraße“
über „Dresdner Brücke“
„Eisenbahnstraße“
„Denkerstraße“
„Hollesenstraße“ B 203 Richtung Fockbek
„Fockbeker Chausse“ B 203
B 77 Richtung Schleswig

B 77 an Siedlung Ahrenstedt vorbei
B 77 an Siedlung Sorgbrück vorbei
B 77 an Siedlung Heidbunge vorbei
B 77 an Siedlung Kropper Busch vorbei
Kropp im Kreisel 3. Ausfahrt

Kropp
„Schleswiger Straße“
„An der Kirche“ bis zum Kreisel
„Hauptstraße“ bis zum Stopschild
„Am Markt“
„Reider Weg“ Vorfahrtsstraße folgen
durch Kreisel, 2. Ausfahrt
„Reider Weg“

L 39

Groß Rheide
„Hauptstraße“

„Hauptstraße“

Dörpstedt
„Hauptstraße“
L 37

„Hye“ L 37

Hollingstedt
– Kirche
– Treene
„Schlott“
„Nedderend“

„Drellborg“ L 37
„Brendhörn“ L 37

Ostenfeld
„Hauptstraße“
„Ostenfelder Landstraße“

„Steinberg“ L 37
„Ostenfelder Landstraße“ L 37

 

Husum, Alte Rathaus

„Ostenfelder Landstraße“
„Ostenfelder Straße“
„Osterhusumer Straße“ Vorfahrtsstraße folgen
„Adolf-Menge-Straße“
„Osterende“ bis Kreuzung mit Ampel
„Kuhsteig“
„Brinckmannstraße“
„Adolf-Brütt-Straße“ bis Ende
„Adolf-Brütt-Straße“
„Deichstraße“ an Bahn entlang
Hubbrücke
„Gaswerkstraße“
Bahnunterführung
„Simonsberger Straße“
durch Kreisel, 2. Ausfahrt
„Simonsberger Straße“

„Finkhauschaussee“ K 136
„Hauptstraße“
„Königsweg“
„Dorfstraße“ L 31

Simonsberg
„Dorfstraße“
„Mühlendeich“

„Am Sand“ L 31

Witzwort
– Kirche
– Mühle
„Dorfstraße“
„Süden“

„Siethwende“ bis B 5
B 5
B 202
Koldenbüttel vorbei
– Kirche
durch Kreisel, 2. Ausfahrt

  • Friedrichstadt 123 km
    • Essen + Trinken mit Blick auf das Wasser
      • alles vom Döner bis zum Menü
    • Marktbrunnen
    • Museen
    • Remonstantenkirche
      • Die erste war sie mal, die einzige außerhalb der Niederlande ist sie immer noch.
    • Shoppen

Friedrichstadt

„Tönninger Straße“ B 202
L 156 Vorfahrtsstraße folgen

Brücke über Eider
„Bundesstraße“ L 156
„Österfeld“ L 149

Österfeld
„Österfeld“ L 149

L 149
„Hauberg“ L 149
L 149
„Buttermilchskrug“ L 149
L 149

Kleve
– Kirche
„Hauptstraße“

Hennstedt
„Klever Weg“
„Kirchenstraße“
„Tellingstedter Chaussee“

„Apeldör“ L 149
„Landesstraße“ L 149
„Hollingstedter Straße“

„Glüsinger Bergen“ L 149
„Steinkrug“ L 149
L 172 unterqueren

Schalkholz
„Hauptstraße“

„Finkenburg“ L 149
„Husumer Straße“ L 149

Tellingstedt
– Kirche
„Hamburger Straße“
B 203 überqueren
„Hamburger Straße“

„Immenstedter Straße“

Lendern
K 39

„Lendernweg“
„Alberdorfer Straße“ L 148 und 2.

Osterade
„Hauptstraße“

„Hauptstraße“ L 131

Offenbüttel
„Hauptstraße“

„Hauptstraße“ L 131
L 131

Fähre Fischerhütte, kostenlos, Nord-Ostsee-Kanal überqueren
„Hauptstraße“ L 131

Hanerau-Hademarschen
– Kirche
„Hafenstraße“ bis Ende
„Im Kloster“
„Theodor-Storm-Straße“
„Mannhardtstraße“

„Mannhardtstraße“ L 316
„Bundesstraße“ L 316

Gokels
„Bundesstraße“
„Seefelder Straße“

Seefeld
„Hauptstraße“
„Pulser Straße“

L 128

Puls
„Bahnhofstraße“

„Pulser Straße“ L 128
„Viehorn“ L128 bis
B 430 Richtung Neumünster

B 430 nach Neumünster an Hohenwestedt vorbei
– Kirche
– Heimatmuseum
B 430 nach Neumünster am Boxberg vorbei
– Naturpark
B 430 nach Neumünster an Aukrug-Innien vorbei
– Kirche
B 430 nach Neumünster an Wasbek vorbei
A 7 überqueren

  • Neumünster 206 km
    • Essen + Trinken in der Textilhochburg
      • alles vom Döner bis zum Menü
    • Tierpark
    • Museen
    • Shoppen
      • in der Stadt
      • bei Nortex Mode-center
      • McArthurGlen Designer Outlet
    • Kirche

Neumünster Rathaus

„Wasbeker Straße“ B 430
„Wasbeker Straße“ B 430
„Hansaring“
„Ehndorfer Straße“

„Hauptstraße“ K 3
A 7 überqueren
„Störstraße“
Stör überqueren

Padenstedt
„Störstraße“ bis Ende
„Hauptstraße“

„Hauptstraße“
„Padenstedter Straße“

Arpsdorf
„Padenstedter Straße“
„Dorfstraße“ K 12, Vorfahrtsstraße folgen
„Willenscharener Straße“

„Willenscharener Straße“
„Arpsdorfer Straße“ K 56

Willenscharen
„Arpsdorfer Straße“ bis Ende
„Am Wallberg“ L 122

Brokstedt
– Kirche
„Dörnbek“
Bahn queren
„Osterfeld“

„Brokstedter Straße“ L 122

Armstedt
„Hauptstraße“

„Bramstedter Straße“ L 122
B 206 überqueren
„Bekate“

  • Bad Bramstedt 232 km
    • Essen + Trinken in der Kur- und Rolandstadt
      • alles vom Döner bis zum Menü
    • Museen
    • Shoppen
      • gemütlich und entspannt
    • Bad- und Freizeitspaß in der Roland Oase
    • Kirche

Schäferberg“ bis Ende
Maienbeeck“
Kirchenbleeck“
An der Bleecker Brücke“
Glückstädter Straße“

Aukamp
„Glückstädter Straße“Hitzhusen
„Glückstädter Straße“
„Glückstädter Straße“ K 30

Weddelbrook
„Glückstädter Straße“
„Heidmoorer Straße“
„Heidmoorer Straße“

Lohnkamp
„Heidmoorer Straße“

„Waldchaussee“
„Bramstedter Landstraße“ bis Ende
„Hauptstraße“ bis Kreisel
1. K 18

Groß Offenseth-Aspern
„Dorfstraße“

L 113
L 288
A 23 überqueren
L 288 bis Kreisel
1. „Horstheider Weg“

Horst
– Kirche
„Horstheider Weg“
Bahn queren
„Horstheider Weg“
„Bahnhofstraße“ bis Ende
„Am Markt“
„Schulstraße“

„Schulstraße“ L 100
„Grönländer Chaussee“ L 168

Grönland
„Grönland“

„Grönland“ L 168

Sommerland
„Dückermühle“

„Lesigfeld“ L 168

Herzhorn
– Kirche
„Lesigfeld“
L 168
„Grillchaussee“

„Grillchausee“

  • Glückstadt 272 km

„Herzhorner Straße“
„Christian-IV-Straße“ bis Kreisel
3. Ausfahrt, „Stadtstraße“ B 431, bis Kreisel
2. Ausfahrt, „Stadtstraße“ B 431, bis Kreisel
2. Ausfahrt, B 431

B 431

Neuendorf
– Kirche
„Dorfreihe“ B 431
„Kirchdorf“ B 431

„Altendeich“ B 431
„Kruck“ B 431

Elmshorn
– Kirche
„Am Deich“ B 431
„Gerberstraße“ B 431
„Schulstraße“ B 431
„Holstenstraße“ B 431
„Königstraße“
„Geschwister-Scholl-Straße“
Bahnunterführung
„Geschwister-Scholl-Straße“ bis Ende
„Geschwister-Scholl-Straße“
„Mühlenstraße“ bis Ende
„Mühlendamm“
„Kaltenweide“
queren „Wittenberger Straße“
„Kaltenweide“ L 75

„Offenau“ L 75
A 23 überqueren

Vossloch
„Hauptstraße“

„Vosslocher Chaussee“

Barmstedt
– Kirche
– Rantzauer See
„Moltkestraße“
„Pinneberger Landstraße“ L 75, bis Kreisel
„Spitzerfurth“ L 75, 3. Ausfahrt
„Mühlenweg“ bis Ende
„Hamburger Straße“ L 75
„Heeder Damm“
„Hoffnunger Chaussee“ L 75

Heede
„Hoffnunger Chaussee“

„Hoffnunger Chaussee“ L 75
„Barmstedter Chaussee“ L 75
queren B 4
„Barmstedter Straße“ L 75
„Ellerauer Straße“ L 134
„Alvesloer Straße“ L 134

Ellerau
„Berliner Damm“
„Berliner Damm“ bis Ende
Bahn queren
„Bahnstraße“ L 76
„Friedrichsgaber Straße“ L 76 bis Ende

A 7 überqueren
„Friedrichsgaber Straße“ K 24
„Kothla-Järve-Straße“ K 113
Bahn überqueren und gleich
„Ulzburger Straße“

Harksheide
„Ulzburger Straße“

Friedrichsgabe
„Ulzburger Straße“

  • Norderstedt
    • Essen + Trinken mit dem Slogan „Vom Dorf zur fünftgrößten Stadt Schleswig-Holsteins“
      • alles vom Döner bis zum Menü
    • Museen
    • Shoppen
    • Stadtpark
      • Landesgartenschau

„Ulzburger Straße“
←  „Alter Kirchenweg“ gegenüber geht’s zum Rathaus
Ziel erreicht

Stand: Januar 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Kiel kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE STADTLIEBE SH

Galerie

 

HERMANNSHÖHEN Gesamtstrecke

Anzeige

 

WANDERN
FWSpass.de

HERMANNSHÖHEN Gesamtstrecke von
Rheine via Hermannsweg 156 km und Eggeweg 70 km nach Marsberg
Rheine, Hermannsweg, Eggeweg, Gellendorf, Heine, Venker, Bevergern, Hörstel, Brochterbeck, Tecklenburg, Bad Iburg, Borgholzhausen, Halle (Westf.), Bielefeld, Oerlinghausen, Berlebeck, Holzhausen-Externsteine, Blankenrode, Oesdorf, Essentho, Marsberg

Start: Rheine
Strecke: Gestartet wird am Bahnhof von Rheine, der Weg ist bestens ausgeschildert. So dass keine Karte unterwegs benötigt wird, aber hilfreich ist diese dann doch. Dieser sehr schön zu gehende Weg endet am Bahnhof von Marsberg. 226 km.
Ziel: Marsberg

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Hermannshöhen Gesamtstrecke


Ein Weg der Top Trails of Germany und der Hermannshöhen.

Rheine 0 km
„Am Hauptbahnhofe“ südöstliche Richtung
„Otto-Bergmeyer-Straße“; 100 m
„Kardinal-Garden-Ring“ queren
„Matthiasstraße“; 200 m
„Emsstraße“ bis zur Nepomukbrücke über die Ems; 400 m
„Milchstraße“ vor der Brücke herunter zur Ems
an der Ems entlang, flußaufwärts; 200 m
„Kardinal-Garden-Ring“ unterqueren
an der Ems bis Bahnbrücke; 1.350 m
vor der Brücke; 20 m
Treppe hoch
„Soldatenbrücke“ die Ems queren; 100 m
Fuß- und Radweg; 500 m

Gellendorf 4 km
„Elter Straße“ B 475; 70 m
„Sandhövelstraße“; 350 m
„Heidackerstraße“ bis Ende; 300 m
„Dionysiusstraße“ queren
Wanderweg; 500 m
„Im Ossenpohl“; 50 m
„Schwarzer Weg“ queren
„Im Ossenpohl“; 100 m

Wanderweg; 350 m
Wanderweg; 150 m
Forstweg bis 2.; 350 m
Forstweg bis 5er-Kreuzung; 500 m
Forstweg; 700 m

Feldweg; 350 m; 7 km
Wanderweg; 300 m
Feldweg; 800 m

Heine 8,5 km
„Milkeweg“; 350 m
„Engbertsweg“; 400 m
„Heiner Heide“; 100 m
„Heiner Landstraße“ queren

Venker 9,5 km
„Gottkenweg“ bis 2.; 450 m
Feldweg; 400 m
Forstweg bis 2. Kreuzung; 1.000 m

Forstweg bis Ende; 2.750 m
„Surenberger Damm“; 1.000 m
Feldweg; 400 m

Bevergern 17 km
Feldweg an Bevergerner Aa; 700 m
Wanderweg; 1.050 m
„Stüwwestraße“ queren
Wanderweg; 200 m
Wanderweg; 100 m
„Papenhoek“ bis Ende; 150 m
„Lange Straße“ und 2.; 100 m
„Mühlenpättken“ Fußweg; 150 m
Fußweg „Im Hagen; 350 m
Fußweg „Allee“; 200 m
„Holtkamp“ queren
Fußweg „Allee“; 150 m
„Allee“ bis Ende; 100 m
„Westfalenstraße“; 150 m
Schleusen queren; 18 km
„Westfalenstraße“ und 3.; 500 m

Forstweg bis Brücke über Kanal; 1.500 m
Brücke; 250 m;
Forstweg „Hermannsweg“; 2.200 m; 23 km

Forstweg „Hermannsweg“; 2.100 m; 25 km
K 3 queren
Forstweg „Hermannsweg“; 3.300 m; 28 km
B 219 queren
Forstweg „Hermannsweg“; 1.000 m; 29 km

Forstweg „Hermannsweg“; 2.500 m; 32 km
Forstweg „Hermannsweg“; 1.100 m

Brochterbeck 33 km
„Zu den Klippen“; 250 m
„Im Bocketal“ K 24; 250 m
Forstweg; 200 m

Forstweg „Hermannsweg“ bis Kapelle; 500 m
Forstweg „Hermannsweg“; 3.300 m
Forstweg „Hermannsweg“; 200 m

Tecklenburg 39 km
„Tannenweg“; 200 m
„Am Weingarten“ L 504; 500 m
„Meesenhof“; 250 m
Fußweg; 150 m
„Krummacherstraße“; 100 m
„Landrat-Schultz-Straße“; 100 m
„Wellenberg“; 100 m
„Bahnhofstraße“ L 504; 200 m
„Bahnhofstraße“ L 597; 50 m
„Am Himmelreich“; 250 m
„Bodelschwinghweg“ queren
Wanderweg; 250 m
„Königstraße“ queren
Feldweg „Wolfsmühlenweg“ durch Teiche; 350 m; 40 km

Forstweg; 1.250 m
L 504; 200 m
A 1 unterqueren; 42 km
Forstweg „Hermannsweg“; 700 m
Aussichtspunkt Canyon

Forstweg „Hermannsweg“; 350 m
Aussichtspunkt
Forstweg „Hermannsweg“; 400 m
„Am Kleeberg“ queren; 43 km
Forstweg „Hermannsweg“; 600 m

„Stapenhorststraße“ queren; 44 km
Forstweg „Hermannsweg“; 1.200 m
L 589 queren; 45 km
Forstweg „Hermannsweg“; 250 m
Wanderweg; 300 m

L 555 queren; 46 km
Wanderweg; 750 m
Forstweg; 1.750 m
Wanderweg; 200 m
Forstweg; 950 m

K 32 queren; 50 km
Forstweg „Hermannsweg“; 3.600 m
K 32 queren; 54 km
Forstweg „Hermannsweg“; 900 m
Forstweg „Hermannsweg“; 4.250 m

Bad Iburg 60 km
„Charlottenburger Ring“ B 51; 150 m
Charlottensee Richtung Schloß; 100 m
Fußweg zum Schloß; 250 m
„Schloß Iburg“; 150 m
„Schloßstraße“; 150 m
„Am Gografenhof“; 50 m
„Hagenberg“ bis Ende Wassertretstelle; 1.050 m

Forstweg „Hermannsweg“; 2.400 m; 63 km
Forstweg „Hermannsweg“; 1.250 m
„Höferweg“; 300 m; 64 km
Forstweg „Hermannsweg“; 350 m
Forstweg „Hermannsweg“; 3.400 m

K 347 queren
„Borgloher Straße“; 200 m
A 33 queren; 69 km
„Am Hüls“ bis Ende; 250 m
Forstweg „Hermannsweg“; 3.850 m

„Waldstraße“; 750 m
L 94 queren; 74 km
Forstweg „Rechenbergstraße“; 100 m
Forstweg „Noller Schlucht“ „Hermannsweg“; 2.200 m
Aussichtsturm; 76 km

Forstweg „Kammweg“ „Hermannsweg“; 4.750 m
„Peter-Eggermont-Straße“; 450 m
Forstweg „Hermannsweg“; 450 m
Aussichtsturm Luisenturm; 82 km
Wanderweg „Hermannsweg“; 1.100 m

Borgholzhausen 83 km
„Bahnhofstraße“ L 785; 50 m
„Freistraße“; 100 m
„Dr.-W.-Upmeyer-Straße“; 100 m
„Ravensberger Straße“; 500 m
„Barenbergweg“; 1.350 m

„Burg Ravensberg“; 250 m
Forstweg „Hermannsweg“; 350 m
Burg Ravensberg
Forstweg „Hermannsweg“; 500 m
„Clever Schlucht“ queren; 86 km

Forstweg „Hermannsweg“; 2.450 m
„Hesseltal“ queren; 89 km
Forstweg „Hermannsweg“; 150 m
Forstweg „Hermannsweg“; 250 m
Forstweg „Hermannsweg“; 3.000 m

Halle (Westf.) 94 km
„Wertherstraße“; 1.000 m
L 782 unterqueren
„Hermannsweg“; 200 m
Forstweg „Hermannsweg“; 500 m
Aussichtspunkt Kaffeemühle
Forstweg „Hermannsweg“; 150 m

Forstweg „Hermannsweg“; 1.400 m
„Berghagen“; 250 m
„Grüner Weg; 600 m; 96 km
Forstweg „Hermannsweg“; 7.000 m
L 778 queren; 103 km

Forstweg „Hermannsweg“; 1.450 m
Aussichtspunkt Fermeldeturm Hünenburg; 105 km
Forstweg „Hermannsweg“; 2.100 m
Fußweg; 900 m
L 778 queren

Bielefeld 110 km
Fußweg; 100 m
„Dornberger Straße“; 300 m
„Am Johannisberg“; 500 m
Fußweg; 500 m
„Hochstraße“; 200 m
B 61 und Bahn unterqueren; 100 m
„Albrecht-Delius-Weg“; 50 m
„Artur-Ladebeck-Straße“ B 66 queren
„Obernstraße“; 30 m
„Waldhof“; 30 m
„Nebelswall“; 250 m
„Kreuzstraße“ queren
Fußweg; 60 m
„Am Sparrenberg“; 250 m
Fußweg
Sparrenburg
Fußweg „Promenade“ bis Brands Busch; 1.600 m
Fußweg; 350 m
Fußweg; 450 m
Fußweg „Promenade“; 700 m
„Bodelschwinghstraße“ queren
„Bodelschwinghstraße“; 200 m; 113 km

Forstweg „Hermannsweg“; 2.100 m
L 788 queren; 115 km
Forstweg „Hermannsweg“; 900 m
Aussichtspunkt Eiserner Anton
Forstweg „Hermannsweg“; 2.200 m

A 2 überqueren; 119 km
„Lämershagener Straße“; 400 m
„Wandweg“; 1.650 m
„Wöstenfeldweg“; 100 m

Forstweg „Hermannsweg“; 900 m
„Schopke“; 100 m
Wanderweg; 250 m
L 751 unterqueren

Oerlinghausen 123 km
Wanderweg; 150 m
„Robert-Koch-Straße“ queren
Fußweg; 20 m
„Wehme“; 100 m
„Unter der Howe“; 100 m
„Niedernstraße“; 100 m
„Tönsbergstraße“; 200 m
„Auf dem Berge“; 50 m
„Kammweg – Herrmannsweg“; 700 m

Forstweg „Hermannsweg“; 4.600 m
Bienenschmidt; 128 km
Forstweg „Hermannsweg“; 500 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 2.350 m
K 5; 131 km

Forstweg „Hermannsweg“; 200 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 350 m
„Quellenstraße“; 300 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 300 m
L 758 queren; 132 km

Wanderweg „Hermannsweg“; 350 m
Forstweg „Hermannsweg“; 100 m
Forstweg „Hermannsweg“; 800 m
Forstweg „Hermannsweg“; 1.000 m
L 944; 150 m; 135 km

Forstweg „Hermannsweg“; 200 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 1.200 m
L 938 queren; 136 km
Forstweg „Hermannsweg“; 550 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 750 m

„Hülsenweg“; 50 m
L 828; 100 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 200 m
Forstweg „Hermannsweg“; 950 m
Forstweg „Hermannsweg“; 75 m

Wanderweg „Hermannsweg“; 30 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 550 m
Hermannsdenkmal umrunden; 850 m; 140 km
L 828; 800 m
Forstweg „Hermannsweg“; 1.900 m

Berlebeck 145 km
„Hangsteinstraße“; 100 m
„Pulverweg“; 500 m
„Adlerweg“; 350 m
Fußweg; 200 m
„Paderborner Straße“ L 937; 80 m
„Kindergartenweg“; 100 m
Fußweg; 100 m
„Stembergstraße“ queren

Forstweg „Hermannsweg“; 500 m
Forstweg „Hermannsweg“; 800 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 200 m
Forstweg „Vogeltaufenweg – Hermannsweg“; 1.200 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 600 m

Holzhausen-Externsteine 148 km
„Vogeltaufe“; 100 m
„Bärenkamp“; 100 m
„Kneippweg“; 100 m

Wanderweg „Hermannsweg“; 1.050 m
Wanderweg „Hermannsweg“; 300 m
Externsteine; 150 km
Wanderweg „Hermannsweg“; 40 m

Wanderweg „Eggeweg“; 1.200 m
L 828; 300 m
B 1 unterqueren; 151 km
Forstweg „Eggeweg“; 1.700 m

Silbermühle
Forstweg „Eggeweg“ am Silberbach; 1.650 m
Kattenmühle Forstweg „Eggeweg“; 400 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.150 m

Wanderweg „Eggeweg“; 4.400 m
Wanderweg „Eggeweg“; 2.900 m
Wanderweg „Eggeweg“; 1.750 m
L 755 queren; 169 km
Forstweg „Eggeweg“; 1.750 m

Forstweg „Eggeweg“; 800 m
Wanderweg „Eggeweg“; 350 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.100 m
Forstweg „Eggeweg“; 200 m
B 64 überqueren; 173 km

Forstweg „Eggeweg“; 100 m
K 18; 200 m
Forstweg „Eggeweg“; 70 m
Wanderweg „Eggeweg“; 650 m
Forstweg „Eggeweg“; 700 m

Forstweg „Eggeweg“; 150 m
Wanderweg „Eggeweg“; 500 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.550 m
Klusenberg; 176 km
Forstweg „Eggeweg“; 500 m

Klusweide; 177 km
Forstweg „Eggeweg“; 1.900 m
Forstweg „Eggeweg“; 750 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.550 m

L 828 queren; 181 km
L 817; 1.200 m
K 13 queren; 182 km
L 817; 550 m

Wanderweg „Eggeweg“; 600 m
Wanderweg „Eggeweg“; 700 m
Wanderweg „Eggeweg“; 200 m
Wanderweg „Eggeweg“; 4.800 m

Wanderweg „Eggeweg“; 400 m
K 26 queren; 190 km
Forstweg „Eggeweg“; 1.450 m
L 763; 200 m

Wanderweg; 350 m
Forstweg „Eggeweg“; 1.000 m
Forstweg „Eggeweg“; 400 m
Wanderweg „Eggeweg“; 750 m
Teutoniaklippen; 195 km

Wanderweg „Eggeweg“; 1.250 m
Bierbaums Nagel; 196 km
Wanderweg „Eggeweg“; 200 m
Wanderweg „Eggeweg“; 1.000 m
Forstweg „Eggeweg“ Bördenweg“; 1.200 m

B 68 queren; 199 km
Forstweg „Eggeweg“ Bördeweg“; 700 m
Forstweg; 50 m
Wanderweg; 1.600 m
Forstweg „Eggeweg“ Bördeweg“; 1.050 m

Forstweg „Eggeweg“; 950 m
Wanderweg „Eggeweg“; 550 m
Wanderweg „Eggeweg“; 300 m
Forstweg „Eggeweg“; 350 m
K 23; 200 m; 204 km

Forstweg „Eggeweg“; 800 m
Forstweg „Eggeweg“ „Papengrundweg“ am Blankenroder Bach; 2.950 m
Forstweg „Eggeweg“; 250 m
Wanderweg „Eggeweg“; 450 m
Wanderweg „Eggeweg“; 1.150 m

Blankenrode 211 km
„Blankenroder Straße“ K 23; 650 m
„Zur Altenauquelle“ K 69; 350 m

Feldweg „Eggeweg“; 850 m
A 44 queren
Forstweg „Eggeweg“; 1.700 m

Forstweg „Eggeweg“; 200 m
Wanderweg „Eggeweg“; 60 m
Feldweg „Eggeweg“; 1.150 m
„Zum Waschhof“; 550 m
Wanderweg „Eggeweg“; 200 m

Oesdorf 215 km
„Felsbergstraße“; 30 m
„Johannesstraße“; 150 m
„Andreasplatz“; 100 m
„Heitemeyerstraße“ L 636 queren
„Heitemeyerstraße“; 100 m
„Zu den Drei Linden“; 100 m
„Zur Hüffe“; 100 m

Feldweg „Eggeweg“; 650 m
Feldweg „Eggeweg“; 750 m
Wanderweg „Eggeweg“; 300 m
Forstweg „Eggeweg“; 800 m
Feldweg „Eggeweg“; 1.550 m

Essentho 220 km
„Eggeweg“; 150 m
„Antoniusstraße“; 300 m
„Meerhofer Straße“; 30 m
L 549 „Fürstenberger Straße“; 150 m
3. Straße; 60 m
„Kardinal-Jaeger-Straße“; 60 m
„Kapellenstraße“; 400 m

L 549; 100 m
Forstweg „Eggeweg“; 100 m
Forstweg „Eggeweg“ Via Regia“; 1.800 m

Marsberg 226 km
L 549 „Fürstenberger Straße“; 100 m
B 7 „Westheimer Straße“; 100 m
Fußweg; 100 m
Fußweg an der Diemel; 550 m
Diemel überqueren
„Hauptstraße“; 150 m
Bahn queren
„An der Bahn“; 100 m
„Bahnstraße“; 100 m
Ziel erreicht

Stand: Oktober 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Stadtbeschreibung

Rheine kommt noch
ist
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Kommt noch

Anzeigen

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


GALERIE HERMANNSHÖHEN

Galerie

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt

GALERIE HERMANNSHÖHEN

Anzeige

 

 

Anzeigen

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram


ZURÜCK:

Hermannshöhen
Hermannshöhen Gesamt