Weihnachtsmärkte

Stocksee

Das sind die Weihnachtsmärkte, die wir besucht haben.

Grüner Tannenbaum = besucht.
Blauer Tannenbaum = besucht, wird demnächst hier veröffentlicht.
Roter Tannenbaum = wird noch besucht.

BASTHORST
siehe Gut Basthorst

BOSSEE
siehe Gut Bossee

BOVENAU
siehe Gut Steinwehr

GLÜCKSBURG
siehe Schloss Glücksburg

GUT AUGUSTENHOF
ist ein kleiner Weihnachtsmarkt in der Nähe von Kiel und immer eine Anreise wert. Da hier nur kleine Händler ihre Ware anbieten, die zum großen Anteil auch mit der Hand gearbeitet wurde. So erzählte uns eine Händlerin dort, dass Sie morgens bereits sehr früh wach war und etwas vorgefertigt hatte, um dann die Feinarbeit dort zu erledigen und nun war dieser Artikel wieder vorrätig. Darüber hinaus ist dieser Weihnachtsmarkt sehr beliebt zum Weihnachtsbaum kauf, denn diese werden hier groß gezogen. Und wer Lust hat kann eine Fahrt mit dem Traktor machen. Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt!

GUT BASTHORST
ist eine schöne und große Anlage. Nachdem der Parkplatz eingenommen wurde und der Eintritt gelöst wurde, kommen sofort die ersten Stände auf einen zu. So geht es immer wieder auf diesem Gut, es sind zahlreiche Wege zu gehen und immer wieder finden wir neue Stände mit zum Teil selbstgemachten Artikeln. Ein sehr schöner und großer Weihnachtsmarkt. Besonders am Abend, wenn die beleuchteten Wasserspiele tätig sind, ist dieser Markt einen Besuch wert. Sehr schön!

GUT BOSSEE
ist ein historischer Weihnachtsmarkt vor einem wunderschönen Anwesen. Es gibt für jeden etwas mit dabei, egal ob für klein oder groß. Zum Beispiel können die kleinen hier Reiten, während die großen beim Hundetraining  zu schauen. Darüber hinaus gibt es hier noch einige handverlesene Künstler im ehemaligen Kuhstall zu entdecken. Und es gibt köstliches vom Wild, zubereitet über dem offenem Feuer. Oder aber eben auch für Zuhause zu kaufen, aus dem Wild-Hofladen. Dazu werden auch Kutschfahrten zum eigenen Weihnachtsbaum, der dann selbst geschlagen werden kann, angeboten. Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt!

GUT STEINWEHR
hat einen immer wieder schönen Weihnachtsmarkt zu bieten. In drei Hallen kann gestöbert werden und draußen geht es weiter. Auch der Weihnachtsbaum kann hier erworben werden. Überwiegend sind es kleine Standbetreiber die hier ihr Kunsthandwerk anbieten. Und somit vergeht auch hier mal wieder schnell die Zeit. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt, so gibt es deftiges aus der Küche und natürlich Kaffee und Kuchen wollen verspeist werden. Ein schöner Weihnachtsmarkt!

GUT STOCKSEEHOF
Ein sehr schöner Markt, der mitten auf dem Lande zu erreichen ist. Mit ausreichend Parkplätzen und entsprechend Personal, welches einen einweist oder aber auch sonst zur Seite steht. Danach geht es einen kleinen Fußweg entlang und schon steht man an der Kasse. Weiter geht es auf das Gelände und schon ist der erste Verkaufsstand sofort erreicht. Überwiegend sind es Wiederverkäufer, d.h. normale Händler, die hier einen Stand betreiben. Aber langweilig wird es hier nicht. Überall gibt es etwas zu schauen und so gehen schnell 2 Stunden oder noch mehr für diesen großen und schönen Markt  dahin. Siehe auch das Video:

HAMBURG
in Hamburg haben wir die folgenden Weihnachtsmärkte besucht, Rathausmarkt (der historische von Roncalli), Jungfernstieg (mit den weißen Pagodenzelten), Gänsemarkt (ein schöner Markt), Fleetinsel (der Maritime), Gerhart-Hauptmann-Platz (der Nostalgische), Spitalerstraße (der Festliche), St. Petri (mit dem Märchenwald) und SANTA PAULI (sexy & frivol) auf St. Pauli (ab 18!). Die schönsten Märkte sind nach unserer Meinung der auf dem Rathausmarkt, dieser Markt ist wunderschön und historisch aufgebaut, hier gibt es vieles zu entdecken. Und SANTA PAULI auf St. Pauli ist einen Besuch wert, zum Teil erst ab 18 Jahren! Ein wunderschöner Weihnachtsmarkt! Ein herrliche Bereicherung für Hamburg!

SANTA PAULI auf St. Pauli in Hamburg

HIMBEERHOF STEINWEHR
siehe Gut Steinwehr

KIEL
hier besuchten wir den Weihnachtsmarkt in der Pumpe und den Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. In der Pumpe, Haßstraße 22, (das Gebäude war, ist schon viele Jahrzehnte her,  mal ein Pumpwerk für Abwasser) ist der Weihnachtsmarkt ein Kunsthandwerkermarkt und wird organisiert vom Deutschen Verband Frau und Kultur e.V. in Kiel. Ein sehr schöner Markt der immer wieder besucht werden kann. Dazu passend ist der zweite Weihnachtsmarkt, nämlich das genaue Gegenstück. Er ist kommerziell, hat aber dennoch einiges für das Auge zu bieten.

LOUISENLUND
Ein kleiner und sehr schöner Markt! Der an einem Adventswochenende statt findet und dazu vor dem schönen Schloss Louisenlund, direkt an der Schlei gelegen, welches ein spitzen Internat unterhält. Daher sehen wir hier viele Jugendliche, die ihre Zeit auf ihrem Weihnachtsmarkt vertreiben. Es ist kein Eintritt zu zahlen und somit angekommen auf dem Gelände geht es sofort los mit einem schönen Stand neben dem nächsten. Und dazu ist alles, fast alles, handgearbeitet. Sehr schön. Wir kommen wieder! Siehe:

LÜBECK
hat zum Beispiel die folgenden Weihnachtsmärkte zu bieten (die Auswahl ist nicht ganz vollständig), der Kunsthandwerkermarkt im Hoghehus am Koberg (nur in diesem Jahr, als Alternative zum Heiligen Geist Hospital) immer wieder einen Besuch wert, der Lübecker Weihnachtsmarkt am Rathaus (Weihnachten vor historischer Kulisse), der maritime Weihnachtsmarkt am Koberg (Riesenrad und Jakobi-Kirche), das Weihnachtswunderland am Europäischen Hansemuseum (wurde verlegt von der Straße „An der Obertrave“), der Märchenwald an der Marienkirche (Geschichten werden lebendig), der Kunsthandwerkermarkt St. Petri (stöbern, inspirieren und nordisch schenken), der historische Weihnachtsmarkt am Marienkirchenhof und weitere zum Beispiel in der Straße „Schrangen“ und „Breite Straße“. Lübeck`s Weihnachtsmärkte sind immer wieder eine Reise wert!

und

und

oder

OSDORF
siehe Gut Augustenhof

PROBSTEIERHAGEN
siehe Schloss Hagen

SCHLOSS HAGEN
ist ein kleiner und feiner Weihnachtsmarkt. Es stellen hier nur kleine Händler aus. So ist hier viel und interessantes Kunsthandwerk zu finden. Dafür ist das Kellergewölbe optimal geeignet, aber auch die repräsantiven Räume sind wunderbar für diesen Weihnachtsmarkt. Und draußen ist es genauso wunderschön. Kleine Kunsthandwerker stellen ihr Ware zum Verkauf aus und die gastronomischen Standbetreiber gehören hier auch zu den Kleinen. Ein feiner Weihnachtsmarkt!

SCHLOSS GLÜCKSBURG
Das erste Mal, dass hier ein solcher Markt ausgerichtet wird. Er findet auf der Schlossinsel statt, so dass der Eintritt vorher zu entrichten ist. Die Insel ist wunderschön mit seinen weißen Häusern darauf und ähnlich ist es mit dem Markt der hier statt findet. Klein und hübsch, um es kurz zu halten. Interessant wird es im Schloss, welches im Eintritt mit enthalten ist. Hier gibt es einige schöne Einblicke. Nicht nur die Räume, sondern auch eine Kirche, ein Gefängnis und die Folterinstrumente sind hier zu sehen. Ein schöner Markt mit einem sehr schönen Wasserschloss!

STOCKSEE
siehe Gut Stockseehof

TONDERN in Dänemark
hat einen Weihnachtsmarkt der zur Stadt einfach passt. Klein, nicht zu klein, mit einer entsprechenden Glühweinbude und zwei Würstchenbuden, eine für Bratwurst und die andere für Hotdog (diese Bude gibt es das ganze Jahr). Und natürlich nicht zu vergessen die Verkaufsstände, welche hier etwas anders aussehen. Denn hier sind diese Stände begehbar. Richtige kleine Läden oder Ladengeschäfte. Mit zwei Türen und Fenstern versehen. Super, diese Idee. Und dazu ein Kinderkarussell mit einem Weihnachtsmann und natürlich die Stadtbahn mit Ihrem Weihnachtsmann.  Diese kleine Bahn eignet sich sehr gut, um auf bequeme Weise die geschmückte Stadt zu sehen. Sehr schön dieser Ausflug nach Dänemark!

TÖNNING
im „längsten Weihnachtskalender der Welt“, dass ist so im Guinness-Buch der Rekorde verzeichnet, einen sehr schönen Weihnachtsmarkt kennen gelernt. Mitten in Tönning, an der Westküste, auf Eiderstedt gibt es einen sehr schönen Weihnachtsmarkt. Mit vielen Kunsthandwerkern, die hier ihre Waren anbieten. Dazu ist dieser Markt auch noch kostenlos zu besuchen. Von handgemachte Artikel finden hier einen einzigartigen Platz und sind hier bestens dargestellt. Wunderschön wie dieser Speicher, das Packhaus, hiermit zur Geltung kommt!

WANDERUP
das „Weihnachtsdorf Wanderup 2017“ hatte dieses Jahr rund 30.000 Besucher. Ein super Erfolg! Was mal von den Landfrauen angefangen war, ist heute „ein ganzes Dorf als Gastgeber“ zu verstehen. Es ist sehr schön zu sehen, wie ein ganzes Dorf diesen Weihnachtsmarkt veranstaltet. Es gibt immer wieder einen Carport oder eine Hofeinfahrt, wo es selbstgemachtes zu entdecken gibt. Und herrlich ist es auch zu sehen, die geschmückten Weihnachtsbäume und die gesperrten Straßen. Ein sehr schöner Weihnachtsmarkt!

WESTENSEE
siehe Gut Bossee

GALERIE

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.