Kategorien
Fahrrad

Galerie KIEL – ECKERNFÖRDE über Levensauer Hochbrücke

Galerie:


P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

Galerie:

Empfehlungen, kostenlose Werbung:

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄ ►


Etappe KIEL – ECKERNFÖRDE über Levensauer Hochbrücke

Etappe ECKERNFÖRDE – KIEL über Levensauer Hochbrücke kommt noch

Kategorien
Fahrrad

KIEL → RENDSBURG über Westensee

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

KIELRENDSBURG über Westensee
Kiel Molfsee, Mielkendorf, Rodenbek, Schierensee, Wrohe, Westensee, Brux, Haßmoor, Höbek, Schülldorf, Osterrönfeld, Rendsburg

Start/begin: Kiel, Rathaus
Route:
Etwas hügelig und alles asphaltiert, 44 km. Eine sehr schöne Strecke die direkt am Westensee vorbei führt.
Somewhat hilly and everything asphalted, 44 km. A very beautiful route that leads directly to the Westensee.
Ziel/finish: Rendsburg, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Kiel → Rendsburg über Westensee

Kiel
Start vom Rathaus in nordöstl. Richtung
→ „Rathausstraße“ und gleich
→ „Holstenbrücke“
↑ „Berliner Platz“
→ „Andreas-Gayk-Straße“
↑ ↑ „Sophienblatt“
↑ „Hamburger Chaussee“
↑ B 76 überqueren
↑ „Hamburger Chaussee“

Molfsee
↑ „Hamburger Landstraße“ und hinter Tankstelle
→ „Mielkendorfer Weg“

Mielkendorf
↑ „Kieler Straße“ A 215 unterqueren
↑ „Dorfstraße“

Mielkendorf
Mielkendorf

↑ „Ruhm“ K 6

Rodenbek
↑ „Dorfstraße“ bis Ende
↑ K 32 queren

↑ „Annenhofer Weg“

Schierensee
↑ „Am Heidberg“
→ „Poststraße“ bis 3. Straße rechts
→ „Schulstraße“
→ „An der Chaussee“

↑ L 255

Wrohe
→ „Dorfstraße“ bis 2. Straße rechts hinter dem Aussichtspunkt
→ „Steindamm“

Westensee
Westensee

↑ „Ekhöft“
↑ „Langnis“

Westensee
↑ „Am See“ bis zur Kirche
→ „Dorfstraße“ bis Ende
→ L (Landesstraße) 48 und gleich
← „Am Sandberg“ bis Ende

← „Bosseer Straße“

Brux
↑ „Bosseer Straße“ bis Ende
→ „Bruxer Dorfstraße“
← „Waldblick“
→ K 67 und gleich

Brux
Brux

← „Ravensdamm“
↑ „Weizenberg“

Haßmoor
↑ „Dorfstraße“
↑ „Hauptstraße“

Höbek
↑ „Hauptstraße“
← „Hauptstraße“

↑ K (Kreisstraße) 30, A 7 unterqueren

Schülldorf
↑ „Am Bahnhof“
← „Dorfstraße“, A 210 überqueren, bis Ortsende
← „Schaltstation“, A 210 überqueren
→ „Schaltstation“

Osterrönfeld
→ „Schäferkatenweg“ bis Ende
→ „Bahnhofstraße“
↑ B (Bundesstraße) 202 unterqueren
↑ „Bahnhofstraße“ bis Kreisel
← „Dorfstraße“ und sofort
→ „Fährstraße“ bis zur Schwebefähre

Schwebefähre Osterrönfeld an der Bahnbrücke aufgehängt
Schwebefähre Osterrönfeld

Rendsburg
↑ übersetzen mit der Schwebefähre
↑ „Am Kreishafen“
← „Am Kreishafen“
→ „Wehraustraße“ bis Ende
→ „Wehrautal“ Fahrradstraße
↑ „Alte Kieler Landstraße“ queren
↑ „Moltkestraße“ Fahrradstraße bis zur Ampel
← Grafenstraße“ und gleich wieder
→ „Königstraße“
↑ „Paradeplatz“ queren
↑ weiter durch Park, erst über das Wasser und dann unter Straße, Über- und Unterführung
↑ „Am Gymnasium“ und das Ziel ist erreicht am Rathaus

Stand: Frühjahr 2020

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks.

Sehenswürdigkeit
Westensee: Badestellen
Schierensee: Badestelle
Molfsee: Freilichtmuseum

Anzeigen

Hotel Berliner Hof Kiel

Anzeige Berliner Hof Kiel
Anzeige Berliner Hof Kiel

◄ ►

Anzeige

FWSpass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlungen

HOTEL BERLINER HOF in Kiel
Seit der Gründung 1902 in Familienbesitz,
dem größten privat geführten Hotel in Kiel.
BerlinerHof-Kiel.de

◄ ►

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2015 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Galerie RENDSBURG – KIEL über Westensee

Übersicht FAHRRAD

Brux
Brux
Kategorien
Fahrrad

Galerie KIEL – RENDSBURG über Achterwehr

Galerie:


P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

Galerie:

Empfehlungen, kostenlose Werbung:

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄ ►


Etappe KIEL – RENDSBURG

Kategorien
Fahrrad

Galerie RENDSBURG → KIEL über Westensee und zurück

Galerie:


P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

Neues Video aus dem Frühjahr 2020!

Galerie:

Empfehlungen, kostenlose Werbung:

HOTEL BERLINER HOF in Kiel
Seit der Gründung 1902 in Familienbesitz,
dem größten privat geführten Hotel in Kiel.
BerlinerHof-Kiel.de

◄ ►

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄►


Etappe KIEL → RENDSBURG über Westensee

Etappe RENDSBURG → KIEL über Westensee

Übersicht FAHRRAD


Kategorien
Fahrrad

MARNE → BRUNSBÜTTEL

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

Marne → Brunsbüttel/from Marne → Brunsbüttel
Marne, Neufeld, Nordhusen, Brunsbüttel

Start/begin: Marne, Rathaus
Route:
Immer schön flach fährt es sich hier entlang, der Deich ist die höchste Erhebung hier weit und breit, 15 km.
Always flat, the highest is the dike here, we go along, 15 km.
Ziel/finish: Brunsbüttel, Rathaus

Start
Strecke: Marne → Brunsbüttel via 15 km ↑ 0 m ↓ 0 m
Dauer: ¾ Stunde; 45 Min.
Schwierigkeit: mit Anhänger und Kinderfahrrad befahrbar
Sehenwürdigkeiten: Elbe

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Marne – Brunsbüttel

Marne
↑ Start vom Rathaus in südl. Richtung, über „Mittelstraße“ bis Ende
→ „Königstraße“
← „Schillerstraße“

↑ „Centralstraße“ bis Ende
→ „Schmiedestraße“ bis Ende
← „Westerstraße“ und gleich
← „Brauerstraße“
→ „Theodor-Storm-Straße“
↑ „Goethestraße“
↑ Fuß- und Radweg
↑ „Pellwormer Weg“
→ „Helgoländer Straße“
↑ B 5 queren
↑ „Fahrstedterwesterdeich“

↑ „Fahrstedterwesterdeich“
↑ „Diekhusenerwesterdeich“
↑ „Schmedewurtherwesterdeich“

Neufeld
↑ „Westerdieker Strot“
← „Niefelder Strot“ und sofort
→ „Nordhusener Straße“

Nordhusen
↑ „Nordhusener Straße“
↑ „Glück im Winkel“ bis Deich

Glück im Winkel https://www.instagram.com/p/B4RmITjIFBr/

← „Glück im Winkel“ am Deich

↑ „Groden“

Brunsbüttel
↑ „Deichstraße“

Brunsbüttel "Zum Elbdeich", die Elbe und der Deich.
Brunsbüttel Zum Elbdeich https://www.instagram.com/p/Bz2dW8oIK45/

← „Deichstraße“
↑ „Am Soesmenfeld“
→ „Olof-Palme-Allee“ und 2.
→ „Blumenring“ bis Ende
→ „Hafenstraße“
→ „Unter dem Deiche“
↑ Braake überqueren
← „Friedrich-Ebert-Straße“ bis Ende
← „Schulstraße“
→ „Goethestraße“
← „Rathausplatz“ bis Rathaus

Ziel erreicht

Stand: Juli 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung
kommt noch

Sehenswürdigkeiten
kommt noch

Anzeigen

FWSpass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

◄ ►


Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄ ►


© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Galerie MARNE → BRUNSBÜTTEL

weiter BRUNSBÜTTEL → GLÜCKSTADT

Übersicht FAHRRAD

Glück im Winkel
Glück im Winkel
Kategorien
Fahrrad

Itzehoe → Heide via Fähre Hochdonn

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

Itzehoe → Heide/from Itzehoe → Heide
Itzehoe, Ottenbüttel, Eversdorf, Kaaks, Mehlbek, Agethorst, Nienbuettel, Wacken, Gribbohm, Hochdonn, Nord-Ostsee-Kanal, Süderhastedt, Krumstedt, Sarzbüttel, Odderade, Fiel, Heide

Start/begin: Itzehoe, Bahnhof
Strecke: Es ist alles schön flach, dennoch geht es auf und ab, 67 km. 
It’s all pretty flat, yet it goes down and hill, 67 km. 
Ziel/finish: Heide, Marktplatz Friedrichstadt, Rathaus

Start
Strecke: Itzehoe → Heide 67 km ↑ 398 m ↓ 388 m
Dauer: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: mit Anhänger und Kinderfahrrad befahrbar
Sehenwürdigkeiten: W:O:A Wacken, Hochdonner Eisenbahnbrücke, Nord-Ostsee-Kanal, das queren ist mit der Fähre kostenlos, Geestkirche Sarzbüttel

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies 
pdf-Datei zum Download siehe hier: Itzehoe → Heide

Itzehoe
Start vom Bahnhof in östl. Richtung
↑ B 77 queren
↑ „Viktoriastraße“
← „Poststraße“
← „Brookstraße“ bis Ende
↑ „Brookstraße“
↑ „Brookstraße“
↑ „Gartenstraße“
→ „Hermannstraße“
↑ „Juliengardeweg“
↑ B 206 queren
↑ „Juliengardeweg“
↑ „Alte Landstraße“
→ „Flassberg“

↑ „Flassberg“ bis Ende
← „Spanner Weg“ bis Ende

Ottenbüttel
← „Ünnerst Dörpstraat“ bis 3.
↑ L 127 queren
↑ „Westermöhler Weg“

↑ A 23 unterqueren
↑ „Westermöhler Weg“
→ Weg asphaltiert

Eversdorf
↑ „Alte Landstraße“
↑ „Dorfstraße“

Kaaks
↑ „Wiesengrund“
← „Hauptstraße“ K 62

Mehlbek
→ „Dorfstraße“ K 19

Agethorst
↑ „Dorfstraße“

↑ K 19
→ L 130
← „Lattenbek“
← „Lattenbek“

Lattenbek
Lattenbek

Nienbuettel
↑ „Dorfstraße“
← „Dorfstraße“
→ „Maschrehm“

Wacken
↑ „Reselithweg“
→ „Am Twisselberg“ bis Ende
→ „Bokelrehmer Straße“ bis Ende
← „Bokelrehmer Weg“
→ „Mühlenweg“

Gribbohm
← „Mühlenweg“
← „Dorfstraße“ und sofort
→ „Langenklinter Weg“

↑ „Langenklint“ bis Ende
→ L 327

Hochdonn
↑ L 327 bis Nord-Ostsee-Kanal
↑ übersetzen mit Fähre, diese ist kostenlos
↑ „Hauptstraße“ bis zur Feuerwehr
→ „Schulstraße“
← „Landweg“
↑ „Landweg“

← „Alte Dorfstraße“ und gleich
→ „Eggstedterfeld“
← „Eggstedterfeld“
↑ „Eggstedterfeld“
← „Hauptstraße“ L 145
↑ L 145 „Eggstedter Straße“
← „Hauptstraße“ L 327 und sofort
→ „Lohweg“
↑ Betonplattenspurweg
← Betonplattenspurweg
← Weg asphaltiert

Süderhastedt
→ „Hebbelweg“
→ „Neuhofer Straße“
→ „Neuhofer Straße“

↑ K 23 „Neuhof“ bis 2.
← Betonplattenspurweg
↑ Weg asphaltiert
↑ „Weddelweg“

Krumstedt
→ „Weddelweg“ bis Ende
← „Alte Landstraße“ und gleich
→ „Dorfstraße“ K 25

→ „Bargenstedterfeld“ bis Ende
→ B 431 und gleich
← Weg asphaltiert
↑ Südermiele überqueren
↑ Weg asphaltiert bis Ende
← L 236

Sarzbüttel
↑ „Hauptstraße“
← „Westerstraße“
→ „Norderstraße“ bis Ende
→ „Sandberg“
← „Löwenstraße“ bis Ende
→ „Breiter Weg“bis Ende
← „Hauptstraße“
→ „Österstraße“

Geestkirche Sarzbüttel
Geestkirche Sarzbüttel

← „Österstraße“
← Betonplattenspurweg

Odderade
↑ „Lehrsbütteler Straße“
← „Lehrsbütteler Straße“
→ „Lehrsbütteler Straße“
← „Dorfstraße“
← „Haupstraße“ und sofort
→ „Fieler Straße“
← „Fieler Straße“
→ Weg asphaltiert

← „Fieler Straße“
↑ „Fielerdamm“

Fiel
→ L 147 und sofort
← „Fiel“
← „Fiel“

Westerdamm
Westerdamm

↑ „Westerdamm“
↑ Landgraben überqueren
↑ „Westerdamm“
↑ „Volkerswurth“ und gleich
→ Weg asphaltiert
→ „Norderwurth“
← „Dritter Moordamm“
↑ A 23 überqueren
↑ „Dritter Moordamm“
↑ „Futterdamm“
← „Dorfstraße“

Heide
↑ „Fritz-Thiedemann-Ring“ queren
↑ „Dorfstraße“ bis Kreisel
↑ „Hans-Böckler-Straße“
↑ B 203 queren
↑ „Stiftstraße“
← „Bürgermeister-Vehrs-Straße“ bis Ende
→ „Am Kleinbahnhof“
↑ Bahn queren
↑ „Heistedter Straße“
→ „Heistedter Straße“
→ „Am Kirchhof“
← „Weddingstedter Straße“
↑ „Schuhmacherort“
↑ queren B 203
→ „Marktplatz“ queren
bis St. Jürgen Kirche und das Ziel erreicht ist

Stand: Februar 2019

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Sehenswürdigkeit
W:O:A Wacken
Nord-Ostsee-Kanal, das queren ist mit der Fähre kostenlos
Hochdonner Eisenbahnbrücke
Geestkirche Sarzbüttel

Anzeigen

FWSpass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2019 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Galerie ITZEHOE → HEIDE via Wacken

weiter HEIDE → FRIEDRICHSTADT

Übersicht FAHRRAD

Itzehoe Amtsgericht
Itzehoe Amtsgericht
Kategorien
Fahrrad

Galerie RENDSBURG → ECKERNFÖRDE über Sehestedt

Galerie:


P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Galerie:

Empfehlungen, kostenlose Werbung:

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄►


Etappe Rendsburg – Eckernförde über Sehestedt

Kategorien
Fahrrad

Galerie HEIDE – ITZEHOE und ITZEHOE – HEIDE

Galerie:


P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

und

Galerie:

Empfehlungen, kostenlose Werbung:

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄►


Etappe Heide → Itzehoe

Etappe Itzehoe → Heide

Kategorien
Fahrrad

HEIDE→ ITZEHOE via Fähre Hochdonn

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

Heide → Itzehoe/from Heide → Itzehoe
Heide, Fiel, Odderade, Sarzbüttel, Krumstedt, Süderhastedt, Hochdonn, Gribbohm, Nord-Ostsee-Kanal, Wacken, Nienbuettel, Agethorst, Mehlbek, Kaaks, Eversdorf, Ottenbüttel, Itzehoe

Start/begin: Heide, Marktplatz Friedrichstadt, Rathaus
Strecke: Es ist alles schön flach, dennoch geht es auf und ab, 67 km. 
It’s all pretty flat, yet it goes down and hill, 67 km. 
Ziel/finish: Itzehoe, Bahnhof

Start
Strecke: Heide → Itzehoe 67 km ↑ 388 m ↓ 398 m
Dauer: 4,5 Stunden
Schwierigkeit: mit Anhänger und Kinderfahrrad befahrbar
Sehenwürdigkeiten: Geestkirche Sarzbüttel, Nord-Ostsee-Kanal, das queren ist mit der Fähre kostenlos, Hochdonner Eisenbahnbrücke, W:O:A Wacken

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies 

Heide
↑ Start von der St. Jürgen Kirche in nördl. Richtung 
↑ „Marktplatz“ queren 
↑ queren B 203
↑ „Husumer Straße“
→ „Rosenstraße“
← „Tannenstraße“
↑ „Am Kirchhof“
← „Heistedter Straße“
← „Heistedter Straße“
↑ Bahn queren und sofort
→ „Am Kleinbahnhof“
← „Bürgermeister-Vehrs-Straße“ bis Ende
→ „Stiftstraße“
↑ B 203 queren
↑ „Hans-Böckler-Straße“ bis Kreisel
↑ „Dorfstraße“
↑ „Fritz-Thiedemann-Ring“ queren

Futterdamm
Futterdamm

↑ „Dorfstraße“
→ „Futterdamm“
↑ „Dritter Moordamm“
↑ A 23 überqueren
↑ „Dritter Moordamm“ bis Ende
↑ „Norderwurth“
← Weg asphaltiert
← „Volkerswurth“ und gleich
↑ Weg asphaltiert
↑ Landgraben überqueren
↑ „Westerdamm“

Fiel
→ „Fiel“
→ L 147 und sofort
← Weg asphaltiert

Fiel
Fiel

↑ „Fielerdamm“
↑ „Fieler Straße“

Odderade
→ Weg asphaltiert
← „Fieler Straße“
→ „Fieler Straße“ bis Ende
← „Haupstraße“ und sofort
→ „Dorfstraße“
→ „Lehrsbütteler Straße“
← „Lehrsbütteler Straße“
→ „Lehrsbütteler Straße“

↑ Betonplattenspurweg
→ „Österstraße“
→ „Österstraße“ bis Ende

Sarzbüttel
← „Hauptstraße“
→ „Breiter Weg“
← „Löwenstraße“ bis Ende
→ „Sandberg“
← „Norderstraße“ bis Ende
← „Westerstraße“ bis Ende
→ „Hauptstraße“

Geestkirche Sarzbüttel
Geestkirche Sarzbüttel

→ Weg asphaltiert
↑ Südermiele überqueren
↑ Weg asphaltiert bis Ende
→ B 431 und gleich
← „Bargenstedterfeld“
← K 25 „Dorfstraße“

Krumstedt
← „Alte Landstraße“ und gleich
→ „Weddelweg“ bis Ende
← „Weddelweg“

↑ Weg asphaltiert
↑ Betonplattenspurweg
→ K 23 „Neuhof“

← „Hauptstraße“ L 327 und sofort
← L 145 „Eggstedter Straße“
↑ „Hauptstraße“ bis kurz vor Eggstedt
→ „Eggstedterfeld“
↑ „Eggstedterfeld“
→ „Eggstedterfeld“
← „Alte Dorfstraße“ und gleich
→ „Landweg“

Süderhastedt
↑ „Neuhofer Straße“
← „Neuhofer Straße“
← „Hebbelweg“
← Weg asphaltiert
→ Betonplattenspurweg
→ Betonplattenspurweg
↑ „Lohweg“ bis Ende

Hochdonn
↑ „Landweg“
→ „Schulstraße“ bis Ende
← „Hauptstraße“ bis Nord-Ostsee-Kanal
↑ übersetzen mit Fähre, diese ist kostenlos
↑ L 327

Hochdonner Eisenbahnbrücke

← „Langenklint“
↑ „Langenklinter Weg“

Gribbohm
↑ „Langenklinter Weg“
← „Dorfstraße“ und sofort
→ „Mühlenweg“
→ „Mühlenweg“ bis Ende

Wacken
← „Bokelrehmer Weg“
→ „Bokelrehmer Straße“
↑ „Bokelrehmer Straße“
← „Am Twisselberg“ bis Ende
← „Reselithweg“

W:O:A Wacken
W:O:A Wacken

Nienbuettel
↑ „Maschrehm“
← „Dorfstraße“
→ „Dorfstraße“

↑ „Lattenbek“
→ „Lattenbek“
→ L 130
← K 19

Agethorst
↑ „Dorfstraße“

Mehlbek
↑ „Dorfstraße“ bis Ende
← „Hauptstraße“ K 62

Kaaks
↑ „Hauptstraße“
→ „Wiesengrund“

Eversdorf
↑ „Dorfstraße“
↑ „Alte Landstraße“ bis Ende

← „Westermöhler Weg“
↑ A 23 unterqueren

Ottenbüttel
↑ „Westermöhler Weg“
↑ L 127 queren
↑ „Ünnerst Dörpstraat“ bis 3.
→ „Spanner Weg“ bis Ende

→ „Flassberg“ bis Ende

Itzehoe
← „Alte Landstraße“
↑ „Juliengardeweg“
↑ B 206 queren
↑ „Juliengardeweg“ bis 3.
→ „Hermannstraße“
← „Gartenstraße“
↑ „Brookstraße“
↑ „Brookstraße“
→ „Brookstraße“
← „Poststraße“ bis Ende
→ „Viktoriastraße“ bis Ende
↑ B 77 queren
bis zum Bahnhof und das Ziel ist erreicht

Itzehoe Bahnhof
Itzehoe Bahnhof

Stand: Februar 2019

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Sehenswürdigkeit
Geestkirche Sarzbüttel
Nord-Ostsee-Kanal, das queren ist mit der Fähre kostenlos
Hochdonner Eisenbahnbrücke
W:O:A Wacken

Anzeigen

FWSpass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

◄ ►


Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄ ►


© Copyright 2019 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Galerie HEIDE → ITZEHOE via Wacken

weiter ITZEHOE – ELMSHORN

Übersicht FAHRRAD

Heide Größter Marktplatz
Heide Größter Marktplatz
Kategorien
Fahrrad

Galerie KIEL – ECKERNFÖRDE – KIEL über Fähre Landwehr

Galerie:


P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Galerie:

Empfehlungen, kostenlose Werbung:

HOTEL BERLINER HOF in Kiel
Seit der Gründung 1902 in Familienbesitz, dem größten privat geführten Hotel in Kiel.
BerlinerHof-Kiel.de

◄ ►

Vollkornbäckerei KornKraft
Vollkornbrot in Bioland Qualität
Backstubenladen in Schinkel
Ladenfiliale in Eckernförde
KornKraft-Schinkel.de
Instagram kornkraft_vollkornbaeckerei

◄ ►

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass

◄ ►


Etappe ECKERNFÖRDE – KIEL über Fähre Landwehr (kostenlos)

Etappe KIEL – ECKERNFÖRDE über Fähre Landwehr (kostenlos)