DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 5

FERIENSTRASSE/holiday road
FWSpass.de

Deutsche Alleenstraße/German Allee Road
Etappe 5 von Fulda nach Bad Kreuznach

Start/begin: Fulda
Route:
Die 2.900 km lange Deutsche Alleenstraße führt von Rügen/Ostsee zum Bodensee und ist seit 1993 die längste Ferienstraße unseres Landes. Sie haben hier die Möglichkeit unter alten Bäumen zu fahren, die wunderbar Schatten spenden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie die Sehenswürdigkeiten und die einzigartigen Städte auf dieser Tour.
The 2,900 km long German Allee Road leads from Rügen / Baltic Sea to Lake Constance and has been the longest holiday route in our country since 1993. Here you have the opportunity to ride under old trees, which provide wonderful shade. Take your time and enjoy the sights and unique cities on this tour.
Ziel/finish: Bad Kreuznach, 409 km

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Deutsche Alleenstraße Gesamtstrecke


Eine Tour vom Verein Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V..

Fulda hat ein Stadtschloss und einen Dom St. Salvator zu Fulda, dazu noch das Alte Rathaus. GoogleMaps

L 3143 nach Kämmerzell
L 3143 nach Hemmen
L 3143 nach Hartershausen
L 3143 nach Üllershausen
L 3143 nach Schlitz

Schlitz ist eine Kleinstadt und hat die größte Weihnachtskerze mit einer Höhe von rund 42 Metern, hierfür wird der Hinterturm in ein rotes Tuch gehüllt und als Flamme leuchten darüber 140 Glühbirnen. GoogleMaps

L 3140 nach Willofs
L 3143 nach Lauterbach (Hessen)

Lauterbach hat Schrittsteine durch die Lauter, diese dienten bereits 1596 dazu einen Trinkwasserbrunnen schnell zu erreichen. Und daneben steht der Lauterbacher Strolch, das Wahrzeichen. Dazu gesellt sich noch das Strumpfdenkmal und die Stadtmühle. GoogleMaps

B 275 nach Herbstein

Herbstein hat in der nähe einen Galgen (nördlich von Herbstein) und ein Rathaus zu bieten. GoogleMaps

B 275 nach Altenschlirf
B 275 nach Grebenhain
B 275 nach Gedern

Gederner Schloss, östlich geht es die Schlossstraße hinein.

Jetzt beginnt der Abschnitt der jungen Alleenstraße. D.h. hier ist sie Pflanzstrecke.

B 275 nach Hirzenhain

In Hirzenhain ist die Familie Buderus beigesetzt, zu Hochzeiten waren hier 2.000 Menschen beschäftigt, jetzt sind es 150 Mitarbeiter die für einen anderen tätig sind, aber immer noch unter dem Namen Buderus.

B 275 nach Lißberg
B 275 nach Ortenberg
B 275 nach Selters
B 457 nach Bleichenbach
B 457 nach Büches

B 521 nach Düdelsheim bis Ende
B 521 nach Altenstadt
B 521 nach Heldenbergen
B 45 nach Kaichen

Freigericht zu Kaichen, südlich des Ortes direkt an der Straße.

B 45 nach Ilbenstadt
nach Nieder-Wöllstadt
nach Ober-Wöllstadt
nach Friedberg (Hessen)

In Friedberg war Elvis Presley von 1958 bis 1960 stationiert. Dazu gibt es noch die ehemalige Reichsburg. GoogleMaps

nach Bad Nauheim

Bad Nauheim ist eine Kurstadt in Hessen und hat Gradierwerke, den Sprudelhof (Kurbad) und die Jugendstil-Bauten. Nicht zu vergessen ist hierbei Elvis Presley, er hatte diesen Ort als Wohnort sich ausgesucht, während seines Dienstes im benachbarten Friedberg. GoogleMaps

B 275 nach Nieder-Mörlen
B 275 nach Ober-Mörlen
B 275 nach Usingen

Hugenottenkirche in Usingen und das Rathaus. GoogleMaps

B 275 nach Weilrod
B 275 nach Rod an der Weil
L 3025 nach Emmershausen

L 3025 nach Weilmünster
L 3025 nach Ernsthausen
L 3025 nach Weilburg

Schloss Weilburg und der Schifffahrtstunnel von 1847. GoogleMaps

B 456 und gleich
L 3020 Richtung Wirbelau
L 3020 nach Schadeck
weiter nach Runkel

Burg Runkel

L 3063 nach Steeden
L 3063 nach Dehrn
L 3063 nach Dietkirchen
L 3063 nach Limburg an der Lahn

Burg Limburg, den Limburger Dom und das Neue Rathaus, hat leider die grüne Umweltplakette als Vorschrift. GoogleMaps

B 54 nach Flacht
B 54 nach Niederneisen
B 54 nach Hahnstätten
B 54 nach Zollhaus

B 274 nach Katzenelnbogen
B 274 nach Mittelfischbach
B 274 nach Oberfischbach
B 274 nach Rettert
B 274 nach Holzhausen an der Haide

B 260 und gleich
B 274 nach Nastätten
L 335 nach Miehlen, leider eine schöne Umleitung
L 335 nach Marienfels, leider eine schöne Umleitung
L 335 nach Braubach

Braubach am Rhein gelegen und die Marksburg darüber.

B 42 nach Osterpai

Osterpai hat schönes Fachwerk zu bieten.

B 42 bis Fähre Boppard

übersetzen mit Fähre

Boppard hat die Rheinallee.

L 209 nach Buchholz
B 327 nach Gödenroth
B 327 nach Kastellaun

Burg Kastellaun und Pydna, eine ehemalige Raketenbasis (südlich gelegen).

L 108 nach Hasselbach
L 108 nach Alterkülz
L 108 nach Külz (Hunsrück)

Külz (Hunsrück) hat Riesen-Parkbänke (mitten im Ort), aber auch Riesen-Liegebänke stehen.

L 108 nach Keidelheim
L 108 nach Kümbdchen
L 108 nach Simmern/Hunsrück
L 108 nach Holzbach

L 108 bis Ende
L 162 nach Sargenroth
L 162 nach Mengerschied
L 162 nach Gemünden

Gemünden „Perle des Hunsrück“ besitzt ein Schloss

B 421 nach Königsau
B 421 nach Kellenbach
B 421 nach Heinzenberg
B 421 nach Schloss Dhaun

Schloss Dhaun

B 421 nach Simmertal
B 41 nach Martinstein
L 232 nach Merxheim
L 232 nach Meddersheim
L 232 nach Bad Sobernheim

Bad Sobernheim hat einen Marktplatz mit Rathaus.

L 232 nach Staudernheim
L 232 nach Odernheim am Glan
L 235 nach Duchroth
L 235 nach Oberhausen an der Nahe
L 235 nach Norheim
L 235 nach Bad Münster am Stein-Ebernburg

Bad Münster am Stein-Ebernburg bietet den Rotenfels, den Rheingrafenstein, das Kurmittelhaus und Gradierwerke. GoogleMaps

B 48 nach Bad Kreuznach

Bad Kreuznach besitzt die Brückenhäuser auf der Alten Nahebrücke. GoogleMaps

Ziel erreicht

Alle Stadtbeschreibungen siehe: Wikipedia

Stand: Mai 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass

 

© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

GALERIE DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 5

Galerie Etappe 5

Weiter zu Deutsche Alleenstraße Etappe 6
kommt noch

 

DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 4

FERIENSTRASSE/holiday road
FWSpass.de

Deutsche Alleenstraße/German Allee Road
Etappe 4 von Duderstadt nach Fulda bzw. Plauen

Start/begin: Duderstadt
Route:
Die 2.900 km lange Deutsche Alleenstraße führt von Rügen/Ostsee zum Bodensee und ist seit 1993 die längste Ferienstraße unseres Landes. Sie haben hier die Möglichkeit unter alten Bäumen zu fahren, die wunderbar Schatten spenden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie die Sehenswürdigkeiten und die einzigartigen Städte auf dieser Tour.
The 2,900 km long German Allee Road leads from Rügen / Baltic Sea to Lake Constance and has been the longest holiday route in our country since 1993. Here you have the opportunity to ride under old trees, which provide wonderful shade. Take your time and enjoy the sights and unique cities on this tour.
Ziel/finish: Fulda bzw. Plauen, 529 km

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies und GPSies und GPSies
pdf-Datei zum Download Deutsche Alleenstraße Gesamtstrecke


Eine Tour vom Verein Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V..

Duderstadt ist eine Stadt im südöstlichen Niedersachsen und hat folgende Sehenswürdigkeiten das Rathaus, den Westerturm (Turmspitze beachten) ist das Wahrzeichen und die Altstadt. GoogleMaps

B 247, nach Gerblingerode

Grenzlandmuseum Eichsfeld

B 247, nach Teistungen
L 1009, nach Berlingerode
L 1009, nach Günterode
L 1009, Richtung Heilbad Heiligenstadt, bis Ende
L 1009, nach Heilbad Heiligenstadt

Heilbad Heiligenstadt ist eine Kreisstadt in Thüringen und hat folgendes sehenswertes das Mainzer Schloss, das Alte Rathaus und das Rathaus, sowie das Theodor-Storm-Museum. GoogleMaps

L 3080, nach Beuren

Südlich von Beuren liegt die Burg Scharfenstein

L 3080, nach Leinefelde
B 247, nach Kallmerode
B 247, Richtung Dingelstädt
B 247, nach Mühlhausen/ Thüringen

Mühlhausen/ Thüringen

B 247, nach Höngeda
B 247, nach Großengottern
B 247, nach Bad Langensalza

Bad Langensalza ist eine Kurstadt und kann mit dem Friederikenschlösschen und einer sehenswerten Altstadt auftrumpfen. GoogleMaps

B 84, nach Reichenbach
B 84, nach Behringen

Behringen hat ein Schloss, direkt rechts an der Straße gelegen.

B 84, nach Eisenach

Eisenach ist eine Lutherstädte, denn hier hat er in der Wartburg das neue Testament ins Deutsche vom Griechischen übersetzt. Es hat ein Rathaus, ein Stadtschloss und die Wartburg oberhalb der Stadt. Und natürlich ein Lutherhaus. GoogleMaps

B 84, nach Förtha
B 84, nach Marksuhl

Marksuhl hat ein Schloss, auf der linken Seite.

B 84, nach Kieselbach
B 84, nach Dorndorf bis Ende
L 1022, nach Stadtlengsfeld
L 1022, Richtung Dermbach

B 285, nach Dermbach
B 285, nach Diedorf
B 285, nach Kaltennordheim
B 285, nach Kaltensundheim

B 285, nach Reichenhausen
B 285, nach Melpers in Thüringen
B 285, nach Fladungen in Unterfranken

Fladungen hat eine fast komplette Stadtmauer noch und Freilichtmuseum mit Bahnhof, östlich gelegen.

St 2288, nach Schwarzes Moor
St 2287, nach Seiferts bis Ende
B 278, nach Ehrenberg (Rhön)
B 284, Richtung Wasserkuppe

Wasserkuppe ist der höchste Berg der Rhön und als „Wiege des Segelflugs“ zu Bekanntheit gekommen. Dazu kommt noch die Quelle der Fulda, neben der Werra der Fluss aus dem die Weser besteht.

B 284, nach Gersfeld (Rhön) bis Ende

Gersfeld hat neben dem Barockschloss, der Parkvilla noch eine evangelische Stadtkirche. GoogleMaps

B 279, Richtung Fulda bis Ende
B 27, nach Fulda
B 254, in Fulda

Fulda hat ein Stadtschloss und einen Dom St. Salvator zu Fulda, dazu noch das Alte Rathaus. GoogleMaps

 

GoogleMaps

Ziel erreicht

Alle Stadtbeschreibungen siehe: Wikipedia

Stand: April 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass

 

© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

GALERIE DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 4

Galerie Etappe 4

Weiter zu Deutsche Alleenstraße Etappe 5

Weiter: Alleestraße 5

Galerie Deutsche Alleenstraße Etappe 3

Galerie:

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“,

und der 2. Teil von Köthen nach Duderstadt:

 

Galerie:

 

Galerie Deutsche Alleenstraße Etappe 2

Galerie:

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Galerie:

Galerie Deutsche Alleenstraße Etappe 1

Galerie:

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Galerie:

DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 3

FERIENSTRASSE/holiday road
FWSpass.de

Deutsche Alleenstraße/German Allee Road
Etappe 3 von Dessau nach Duderstadt

Start/begin: Dessau
Route:
Die 2.900 km lange Deutsche Alleenstraße führt von Rügen/Ostsee zum Bodensee und ist seit 1993 die längste Ferienstraße unseres Landes. Sie haben hier die Möglichkeit unter alten Bäumen zu fahren, die wunderbar Schatten spenden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie die Sehenswürdigkeiten und die einzigartigen Städte auf dieser Tour.
The 2,900 km long German Allee Road leads from Rügen / Baltic Sea to Lake Constance and has been the longest holiday route in our country since 1993. Here you have the opportunity to ride under old trees, which provide wonderful shade. Take your time and enjoy the sights and unique cities on this tour.
Ziel/finish: Duderstadt, 349 km

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies und GPSies
pdf-Datei zum Download Deutsche Alleenstraße Gesamtstrecke


Eine Tour vom Verein Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V..

Dessau-Roßlau
ist eine Stadt und ist von Schlössern umgeben, zu diesen zählt das Schloss Mosigkau, Schloss Georgium in Dessau, Schloss Luisum in Waldersee und das Residenschloss Dessau, mit der Marienkirche und dem Rathaus im Hintergrund von der Mulde aus gesehen. Aber natürlich ist das Bauhaus von Gropius auch sehr stark vertreten, z.B. mit dem Kornhaus an der Elbe. GoogleMaps

B 185, nach Mosigkau

Mosigkau hat das Schloss Mosigkau zu besuchen. GoogleMaps

B 185, nach Rosefeld
B 185, nach Porst
B 185, nach Köthen

Köthen
ist eine Kreisstadt und hat das Schloss Köthen, sowie die St.-Agnus-Kirche und das Rathaus mit der Stadtkirche St. Jakob als Sehenswürdigkeiten zu besuchen. GoogleMaps

Wülknitzer Straße, L 145, nach Dohndorf
L 148, nach Gerlebogk
L 148, nach Ibbersdorf
L 148, nach Könnern

Könnern ist eine Kleinstadt und bietet Rathaus und Kirche an. GoogleMaps

L 154, nach Nelben
L 153, nach Gnölbzig
L 153, nach Alsleben/Saale

Alsleben
ist eine Stadt und bietet ein Rathaus und die Stadtkirche St. Cäcilie für einen Besuch an. GoogleMaps

L 85, nach Schackstedt
L 85, Richtung Mehringen
L 72, nach Schackenthal
L 72, nach Neundorf (Anhalt)
L 72, nach Staßfurt

Staßfurt
ist eine Stadt die vom Kalibergbau existiert und hat neben dem Rathaus noch die St. Johanniskirche. Neben dem Traditionsbahnbetriebswerk gibt es noch ein Fahrzeugmuseum mit der Geschichte des Ostens. Darüber hinaus gibt es noch eine Feldbahn des Sodawerk Staßfurt und die Bode fließt durch diesen Ort, bekannt vom Harzer-Hexen-Stieg mit dem Bodetal und dem Bodekessel. GoogleMaps

Von Staßfurt fahren wir nach Bernburg.

Bernburg
ist eine Kreisstadt und hat neben dem Rathaus noch das Schloss Bernburg mit dem Eulenspiegelturm, von Till Eulenspiegel aus Mölln, im Angebot. Dazu gibt es noch dann die Parkeisenbahn und das Kloster Bernburg. GoogleMaps

Weiter geht es nach Köthen um von dort die Deutsche Alleenstraße wieder zu nutzen.

Köthen zum 2. Mal
ist eine Kreisstadt und hat das Schloss Köthen, sowie die St.-Agnus-Kirche und das Rathaus mit der Stadtkirche St. Jakob als Sehenswürdigkeiten zu besuchen. GoogleMaps

B 185, nach Großpaschleben

Großpaschleben ist ein Dorf mit Wasserschloss. GoogleMaps

 nach Trinum
 nach Kleinpaschleben
L 73, nach Nienburg bis Ende
L 64, nach Nienburg
L 73, nach Nienburg

Nienburg/Saale
ist eine Stadt an der Bode und hat das Kloster Nienburg mit der Klosterkirche St. Marien und St. Cyprian. GoogleMaps

L 73, nach Neugattersleben

Neugattersleben
ist ein Dorf an der Bode, hat aber eine Kirche und sogar ein Schloss Neugattersleben und dazu noch eine Wassermühle. GoogleMaps

L 73, nach Hohenerxleben

Hohenerxleben
ist auch ein dorf an der Bode und hat natürlich auch ein Schloss an eben dieser liegen, dieses wird allerdings als Hotel genutzt. GoogleMaps

L 73, nach Staßfurt

Staßfurt zum 2. Mal
ist eine Stadt die vom Kalibergbau existiert und hat neben dem Rathaus noch die St. Johanniskirche. Neben dem Traditionsbahnbetriebswerk gibt es noch ein Fahrzeugmuseum mit der Geschichte des Ostens. Darüber hinaus gibt es noch eine Feldbahn des Sodawerk Staßfurt und die Bode fließt durch diesen Ort, bekannt vom Harzer-Hexen-Stieg mit dem Bodetal und dem Bodekessel. GoogleMaps

Hecklinger Straße, nach Hecklingen

Hecklingen
ist eine Stadt mit einem Stadtschloss Hecklingen und der Klosterkirche Basilika St. Georg & St. Pancratius. Dazu noch das Schloss Gänsefurth bei Hecklingen, leider Privat es gibt keinen Einblick, etwas außerhalb. GoogleMaps

L 73, nach Winningen
L 73, nach Schadeleben

Schadeleben ist ein Dorf und hat den Concordiasee (Seeland). Dieses ist der größte künstliche See im Harzvorland und stammt vom Braunkohletagebau ab. GoogleMaps

L 73, nach Hausneindorf
L 73, nach Hedersleben

Hedersleben ist ein Dorf und hat das Kloster St. Gertrudis als Sehenswürdigkeit. GoogleMaps

L 73, nach Wegeleben
L 24, nach Harsleben bis Ende
B 79, nach Halberstadt

Halberstadt
ist eine Stadt und liegt im nördlichen Harzvorland, leider wurde diese Stadt am 8. April 1945 zu 80 % durch einen Luftangriff zerstört. Sie hat als Sehenswürdigkeiten unter anderem den Dom und Domschatz, das Rathaus mit dem Roland und das Städtisches Museum. GoogleMaps

L 83, Richtung Röderhof

Das Benediktinerkloster Huysburg ist ein Kloster mit Rund 1.000 jähriger Geschichte und ist heute, seit 2004, wieder ein Kloster. GoogleMaps

L 83, nach Röderhof

Das Schloss Röderhof ist ein kleines, aber sehr schönes Schloss. Es besteht zum Teil aus Abtragungen des benachbarten Klosters, z.B. der Kreuzgang stammt von dort. GoogleMaps

L 83, Richtung Dingelstedt am Huy
L 79, nach Dingelstedt am Huy
L 79, nach Anderbeck

Anderbeck bietet eine Windmühle, die Wassermühle Kuckucksmühle (Privat) und eine Kirche mit zwei Türmen (einem Zeltturm und einem Barockturm). GoogleMaps

L 79, nach Badersleben

Badersleben besitzt ein ehemaliges Kloster der Augustiner-Eremitinnen und natürlich auch eine Bockwindühle. GoogleMaps

L 84, nach Huy-Neinstedt
L 84, nach Ahtenstedt
B 79, Richtung Zilly
L 87, nach Zilly

Zu Zillly gehört eine Wasserburg die 1595 zu einem Mustergut wurde und als Technikmuseum ist die Harzer Bikeschmiede zu nennen. GoogleMaps

L 87, nach Berßel
L 87, nach Osterwieck

Osterwieck hat ein Rathaus und das Eulenspiegelhaus zu bieten. GoogleMaps

L 89, nach Lüttgenrode
L 89, nach Vienenburg

Vienenburg hat das älteste noch erhaltene Bahnhofsgebäude Deutschlands. GoogleMaps

B 241, Richtung Goslar
B 6, nach Goslar

Goslar ist eine Stadt und bietet folgende Sehenswürdigkeiten unter anderem, die Kaiserpfalz, das Rathaus, das Hotel Schiefer mit Glockenspiel, das Kaiserworth und das Bäckergildehaus. GoogleMaps

B 82, nach Astfeld
weiter nach Langelsheim
B 82, nach Rhüden
Richtung Bilderlahe
nach Seesen

Seesen hat die Burg Sehusa (heute Amtsgericht) und das Rathaus zu bieten. GoogleMaps

B 242, nach Herrhausen
B 242, nach Münchehof
L 526, nach Kirchberg
L 526, nach Ildehausen

B 248, nach Echte
B 248, nach Imbshausen
B 248, nach Wiebrechtshausen

Klostergut Wiebrechtshausen (Privat, aber gut zu sehen)

B 248, nach Northeim

Northeim bietet unter anderem den St.-Blasien-Komplex (ein ehemaliges Kloster der Benediktiner), das Heimatmuseum und die Kirche Sankt Sixti (mit der größten Orgel in Süd-Niedersachesen), die Wassergasse und das Theater der Nacht (ein Figurentheater). GoogleMaps

B 3, nach Nörten-Hardenberg

Nörten-Hardenberg ist eine Stadt in Niedersachsen und hat die Burgruine Hardenberg, das Schloss Hardenberg und das Kloster Marienstein, als Sehenswürdigkeiten im Angebot. GoogleMaps

B 446, nach Reyershausen
B 446, nach Billingshausen
B 446, nach Radolfshausen bzw. Ebergötzen

Ebergötzen hat die Wilhelm-Busch-Mühle.

B 446, nach Duderstadt

Duderstadt ist eine Stadt im südöstlichen Niedersachsen und hat folgende Sehenswürdigkeiten das Rathaus, den Westerturm (Turmspitze beachten) ist das Wahrzeichen und die Altstadt. GoogleMaps

Ziel erreicht

Alle Stadtbeschreibungen siehe: Wikipedia

Stand: April 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“,

und der 2. Teil von Köthen nach Duderstadt:

 

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass

 

© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

GALERIE DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 3

Galerie Etappe 3

Weiter zu Deutsche Alleenstraße Etappe 4

Weiter: Alleenstraße 4

 

DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 2

FERIENSTRASSE/holiday road
FWSpass.de

Deutsche Alleenstraße/German Allee Road
Etappe 2 von Rheinsberg nach Dessau bzw. Lutherstadt Wittenberg

Start/begin: Rheinsberg
Route:
Die 2.900 km lange Deutsche Alleenstraße führt von Rügen/Ostsee zum Bodensee und ist seit 1993 die längste Ferienstraße unseres Landes. Sie haben hier die Möglichkeit unter alten Bäumen zu fahren, die wunderbar Schatten spenden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie die Sehenswürdigkeiten und die einzigartigen Städte auf dieser Tour.
The 2,900 km long German Allee Road leads from Rügen / Baltic Sea to Lake Constance and has been the longest holiday route in our country since 1993. Here you have the opportunity to ride under old trees, which provide wonderful shade. Take your time and enjoy the sights and unique cities on this tour.
Ziel/finish: Dessau bzw. Lutherstadt Wittenberg 252 km

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Deutsche Alleenstraße Gesamtstrecke


Eine Tour vom Verein Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V..

Rheinsberg
ist eine Stadt die mit dem Schloss Rheinsberg und der Kirche St. Laurentius ein bisschen heraus sticht.

B 122, nach Köpernitz
B 122, nach Dierberg
B 122, Richtung Neuruppin
B 167, nach Neuruppin

Neuruppin
ist eine Kreisstadt und bietet unter anderem folgende Sehenswürdigkeiten an, die Klosterkirche Sankt Trinitatis, die Kulturkirche St. Marien und der Tempelgarten.

Heinrich-Rau-Straße, L 16, nach Treskow
L 16, nach Fehrbellin
L 16, nach Hakenberg

Hakenberg hat eine Siegessäule zu bieten, sie ist 36 m hoch und dient der Erinnerung für den Sieg gegen die Schweden.

L 16, nach Linum

Storchendorf Linum hat eine Kirche auf der die Störche nisten, nämlich auf dem Dach und dem Giebel. Genauso die ehemalige Schule hat auch ein Storchenpaar auf dem Dach.

L 16, Richtung Kremmen, bis Ende
L 170, nach Staffelde
B 273, nach Börnicke
B 273, nach Nauen

Nauen auch als Funkstadt bekannt ist eine Stadt der Funkantennen und hat eine historische Altstadt.

Brandenburger Straße, L 91, nach Wachow
L 91, nach Päwesin
L 91, nach Weseram
L 91, nach Klein Kreutz
L 91, nach Brandenburg an der Havel

Brandenburg an der Havel
ist eine Stadt mit tausendjähriger Geschichte und zählt als „Wiege der Mark“. Diese Stadt hat viel zu bieten, unter anderem den Grillendamm, das ist ein Sumpfzypressenallee, diese stammt aus Nordamerika und ist hier vor über 170 Jahren angepflanzt worden, im Jahre 1841 um genau zu sein. Dazu gibt es den Dom, den Roland mit dem Rathaus im Rücken, das Archäologische Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster und dazu noch die “Verrückte Kapelle“ die im Jahre 1892 um 11 m verschoben wurde wegen Straßenerweiterungen.

B 1, nach Neuschmerzke
B 102, nach Golzow

Golzow hat eine achteckige Kirche.

B 102, nach Dipmannsdorf
B 102, nach Lütte
B 102, Richtung Bad Belzig
B 246, nach Bad Belzig

Bad Belzig ist eine Kreisstadt und hat die Burg Eisenhardt aus dem Jahre 997 zu bieten. Dazu bietet diese Stadt noch das Rathaus und weitere Sehenswürdigkeiten.

B 246, nach Wiesenburg

Wiesenburg bietet das Schloss Wiesenburg mit einem englischen Schlosspark und ein Rathaus mit Männekentor.

B 107, nach Jeserig/Fläming
L 84, nach Grubo
L 84, nach Raben

Raben hat als Sehenswürdigkeit die Feldsteinkirche und die Burg Rabenstein mit einer alten Sommerlinde als Naturdenkmal vor der Burg.

Wittenberger Straße, Richtung Groß Marzehns, bis Ende
L 831, Richtung Groß Marzehns, bis Ende
L 83, Richtung Groß Marzehns
L 124, nach Straach
L 124, nach Dobien

L 124, nach Lutherstadt Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg
ist eine Stadt die seit 1517 eng mit Martin Luther verbunden ist und deshalb jetzt den Vornamen trägt. Die Sehenswürdigkeiten sind z.B. die Stadtkirche St. Marien, hier wurde erstmals die Heilige Messe in deutscher Sprache gefeiert und das Abendmahl zum ersten Mal „in beiderlei Gestalt“ in Brot und Wein ausgeteilt. Die Schlosskirche mit der Thesentür, das Lutherhaus und das Melanchthonhaus gehören natürlich auch dazu. Dann wären da noch das Alte Rathaus, der Marktplatz mit seinem Marktbrunnen und das Röhrwasser in der Schlossstrasse um nur einige zu nennen.

wieder zurück
L 124, nach Dobien
L 124, nach Straach
L 123, nach Pülzig
L 123, nach Möllensdorf
L 123, nach Coswig

Coswig ist eine Stadt mit der Nikolaikirche, einem Rathaus und dem Schloss Coswig.

B 187, nach Roßlau, bis Ende

Roßlau ist seit 2007 ein Stadtteil von Dessau und hat die Wasserburg Rosslau.

B 184, nach Dessau

Dessau-Roßlau
ist eine Stadt und ist von Schlössern umgeben, zu diesen zählt das Schloss Mosigkau, Schloss Georgium in Dessau, Schloss Luisum in Waldersee und das Residenschloss Dessau, mit der Marienkirche und dem Rathaus im Hintergrund von der Mulde aus gesehen. Aber natürlich ist das Bauhaus von Gropius auch sehr stark vertreten, z.B. mit dem Kornhaus an der Elbe.

Ziel erreicht

Alle Stadtbeschreibungen siehe: Wikipedia

Stand: April 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass

Empfehlungen:

Ristorante Piazza Italia, Präsidentenstr. 55, 16816 Neuruppin

Bäckerei Schieke, Gropiusallee 50, 06846 Dessau-Roßlau

 

© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

GALERIE DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 2

Galerie Etappe 2

Weiter zu Deutsche Alleenstraße Etappe 3

Weiter: Alleenstraße 3

 

DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 1

FERIENSTRASSE/holiday road
FWSpass.de

Deutsche Alleenstraße/German Allee Road
Etappe 1 von Sellin auf Rügen nach Rheinsberg

Start/begin: Sellin auf Rügen in der Ostsee
Route:
Die 2.900 km lange Deutsche Alleenstraße führt von Rügen/Ostsee zum Bodensee und ist seit 1993 die längste Ferienstraße unseres Landes. Sie haben hier die Möglichkeit unter alten Bäumen zu fahren, die wunderbar Schatten spenden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie die Sehenswürdigkeiten und die einzigartigen Städte auf dieser Tour.
The 2,900 km long German Allee Road leads from Rügen / Baltic Sea to Lake Constance and has been the longest holiday route in our country since 1993. Here you have the opportunity to ride under old trees, which provide wonderful shade. Take your time and enjoy the sights and unique cities on this tour.
Ziel/finish: Rheinsberg 264 km

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Deutsche Alleenstraße Gesamtstrecke


Eine Tour vom Verein Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V..

Sellin
Zur Seebrücke und die Ostsee genießen, dazu gehen sie die Wilhelmstraße herunter und sehen prächtige Häuser der Bäderarchitektur. Weiter gelangen sie über die „Himmelsleiter“ zur Seebrücke herunter, sie ist mit 394 m die längste dieser Insel. Und am Bahnhof wartet der Rasende Roland. GoogleMaps

Sellin, Kreisel, Ostbahnstraße, B 196, Richtung Westen, Ausschilderung Binz
Ortsdurchfahrt Lancken-Granitz
Richtung Putbus, L 29

Putbus
ist die „weiße Stadt“, aber auch „Rosenstadt“ und kommt aus dem slawischen und bedeutet dort „hinter dem Holunderbusch“. Der „Circus“ in Putbus ist eine Parkanlage im Rondell an dem die Häuser kreisrund angeordnet wurden und jeweils mit einem Rosenstock versehen sind. Auch von hier aus fährt der Rasende Roland.

weiter auf L 29 Richtung Poseritz und Gustow
L 29 Richtung Rügenbrücke und Stralsund, bis Ende

 über Rügendammbrücke nach Stralsund

Stralsund
hat neben dem 6 giebeligen Rathaus am Alten Markt, die Nikolaikirche mit den Doppeltürmen und Sankt Marien als Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese Stadt ist auch eine alte Hansestadt und hat ein altes Segelschulschiff hier liegen, es ist die Gorch Fock I.

Richtenberger Chaussee, gen Süden, Richtung B 194, nach Steinhagen
B 194, nach Steinhagen

Steinhagen
Ist ein kleiner Ort, hat dafür aber eine funktionierende Erdholländer-Windmühle zu bieten. Einfach der Dorfstraße in Richtung Berthke folgen.

B 194, nach Grimmen

Grimmen
bietet ein Rathaus welches im gotischen Stil erbaut wurde, weiter hat dieser Ort 3 Stadttore zu bieten und darüber hinaus noch einen Altstadtkern.

B 194, nach Loitz

Loitz
ist eine kleine Stadt an der Peene, mit einem ehemaligen Bahnhof direkt an ihr. Dazu gibt es ein barockes Rathaus und die St. Marien.

B 194, nach Demmin

Hansestadt Demmin
ist eine Kleinstadt und hat ein Rathaus welches neu gebaut wurde, allerdings im alten Stil. Darüber hinaus gibt die St. Bartholomaei Kirche ein besonderes Wahrzeichen für diese Stadt. Und als weiteres ist das Luisentor ein besonderes Bauwerk.

B 194, nach Borrentin
B 194, Richtung Basepohl
nach Kummerow

Schloss Kummerow

nach Leuschentin, K 3
nach Malchin, K3, bis Ende

Malchin
ist eine Kleinstadt mit der imposanten St. Johanniskirche, einem schönen Rathaus und zwei Toren, dazu gibt es noch einen Wohnturm (Ecke Poststraße/Am Kanal) am sehenswerten Bahnhof.

L 20, nach Basedow

Basedow
hat das Schloss Basedow und einen Alten Schafstall, sowie einen Marstall zu bieten.

L 20, nach Dahmen
L 20, nach Ziddorf, bis Ende
B 108 und gleich
L 20, nach Kirchgrubenhagen
L 20, an Schloss Vollrathsruhe vorbei

L 20, nach Nossentiner Hütte
L 20, nach Malchow

Inselstadt Malchow
ist eine Kleinstadt am Malchower See. Zu sehen gibt es unter anderem eine Standwindmühle, die Drehbrücke, das Rathaus und eine Klosterkirche. Und natürlich den Erddamm durch den See.

B 192, nach Penkow

Schloss Fleesensee in Göhren-Lebbin  2 km

B 192, nach Sietow
L 24, nach Röbel/Müritz

Röbel/Müritz
ist eine Kleinstadt mit der Kirche St. Marien, der Galerieholländermühle und dem reichlichen Fachwerk ein sehenswerter Ort.

L 241, Richtung Priborn
B 198, nach Vipperow
B 198, nach Mirow

Mirow
Die Schlossinsel Mirow ist einen Besuch wert, mit Schloss, Kirche, Torhaus und Liebesinsel hat sie einiges zu bieten.

B 198, nach Wesenberg

Wesenberg
ist eine Landstadt und hat mit dem historischen Marktplatz noch die Burg Wesenberg zu bieten. Wesenberg liegt an der Havel.

B 122, nach Wustrow
B 122, nach Canow
B 122, nach Zechlinerhütte
B 122, nach Rheinsberg

Rheinsberg
ist eine Stadt die mit dem Schloss Rheinsberg und der Kirche St. Laurentius ein bisschen heraus sticht.

Ziel erreicht

Alle Stadtbeschreibungen siehe: Wikipedia

Stand: April 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass

Empfehlungen:

Unser Bäcker Reinhold – Hauptgeschäft Wesenberg, Hohe Straße 20, 17255 Wesenberg

 

© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

GALERIE DEUTSCHE ALLEENSTRASSE Etappe 1

Galerie Etappe 1

Weiter zu Deutsche Alleenstraße Etappe 2

Weiter: Alleenstraße 2

 

DEUTSCHE ALLEENSTRASSE

FERIENSTRASSE/holiday road
FWSpass.de

Deutsche Alleenstraße/German Allee Road
Gesamtstrecke von Sellin nach

Start/begin: Sellin auf Rügen in der Ostsee
Route:
Die 2.900 km lange Deutsche Alleenstraße führt von Rügen/Ostsee zum Bodensee und ist seit 1993 die längste Ferienstraße unseres Landes. Sie haben hier die Möglichkeit unter alten Bäumen zu fahren, die wunderbar Schatten spenden. Nehmen Sie sich Zeit und genießen sie die Sehenswürdigkeiten und die einzigartigen Städte auf dieser Tour.
The 2,900 km long German Allee Road leads from Rügen / Baltic Sea to Lake Constance and has been the longest holiday route in our country since 1993. Here you have the opportunity to ride under old trees, which provide wonderful shade. Take your time and enjoy the sights and unique cities on this tour.
Ziel/finish: Insel Reichenau im Bodensee

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Deutsche Alleenstraße Gesamtstrecke


Eine Tour vom Verein Arbeitsgemeinschaft Deutsche Alleenstraße e. V..

Sellin
Zur Seebrücke und die Ostsee genießen, dazu gehen sie die Wilhelmstraße herunter und sehen prächtige Häuser der Bäderarchitektur. Weiter gelangen sie über die „Himmelsleiter“ zur Seebrücke herunter, sie ist mit 394 m die längste dieser Insel. Und am Bahnhof wartet der Rasende Roland.

Sellin, Kreisel, Ostbahnstraße, B 196, Richtung Westen, Ausschilderung Serams
Richtung Putbus, L 29

Putbus
ist die „weiße Stadt“, aber auch „Rosenstadt“ und kommt aus dem slawischen und bedeutet dort „hinter dem Holunderbusch“. Der „Circus“ in Putbus ist eine Parkanlage im Rondell an dem die Häuser kreisrund angeordnet wurden und jeweils mit einem Rosenstock versehen sind. Auch von hier aus fährt der Rasende Roland.

weiter auf L 29 Richtung Poseritz und Gustow
L 29 Richtung Rügenbrücke und Stralsund
L 296 zur Rügenbrücke

B 96 über Rügenbrücke nach Stralsund

Stralsund
hat neben dem 6 giebeligen Rathaus am Alten Markt, die Nikolaikirche mit den Doppeltürmen und Sankt Marien als Sehenswürdigkeiten zu bieten. Diese Stadt ist auch eine alte Hansestadt und hat ein altes Segelschulschiff hier liegen, es ist die Gorch Fock I.

Richtenberger Chaussee, gen Süden, Richtung B 194, nach Steinhagen
B 194, nach Steinhagen

Steinhagen
Ist ein kleiner Ort, hat dafür aber eine funktionierende Erdholländer-Windmühle zu bieten. Einfach der Dorfstraße in Richtung Berthke folgen.

B 194, nach Grimmen

Grimmen
bietet ein Rathaus welches im gotischen Stil erbaut wurde, weiter hat dieser Ort 3 Stadttore zu bieten und darüber hinaus noch einen Altstadtkern.

B 194, nach Loitz

Loitz
ist eine kleine Stadt an der Peene, mit einem ehemaligen Bahnhof direkt an ihr. Dazu gibt es ein barockes Rathaus und die St. Marien.

B 194, nach Demmin

Hansestadt Demmin
ist eine Kleinstadt und hat ein Rathaus welches neu gebaut wurde, allerdings im alten Stil. Darüber hinaus gibt die St. Bartholomaei Kirche ein besonderes Wahrzeichen für diese Stadt. Und als weiteres ist das Luisentor ein besonderes Bauwerk.

 

 

Ziel erreicht

Stand: April 2018

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

© Copyright 2018 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram