BAD BRAMSTEDT – GLÜCKSTADT

Galerie:

 

Von Bad Bramstedt nach Glückstadt

Bad Bramstedt 232 km
Essen + Trinken in der Kur- und Rolandstadt
alles vom Döner bis zum Menü
Museen
Shoppen
gemütlich und entspannt
Bad- und Freizeitspaß in der Roland Oase
Kirche

↑ „Schäferberg“ bis Ende
← „Maienbeeck“
→ „Kirchenbleeck“
↑ „An der Bleecker Brücke“
→ „Glückstädter Straße“

Aukamp
↑ „Glückstädter Straße“Hitzhusen
↑ „Glückstädter Straße“
← „Glückstädter Straße“ K 30

Weddelbrook
↑ „Glückstädter Straße“
← „Heidmoorer Straße“
→ „Heidmoorer Straße“

Lohnkamp
↑ „Heidmoorer Straße“

↑ „Waldchaussee“
↑ „Bramstedter Landstraße“ bis Ende
← „Hauptstraße“ bis Kreisel
→ 1. K 18

Groß Offenseth-Aspern
↑ „Dorfstraße“

↑ L 113
↑ L 288
↑ A 23 überqueren
↑ L 288 bis Kreisel
→ 1. „Horstheider Weg“

Horst
– Kirche
↑ „Horstheider Weg“
↑ Bahn queren
↑ „Horstheider Weg“
↑ „Bahnhofstraße“ bis Ende
→ „Am Markt“
↑ „Schulstraße“

↑ „Schulstraße“ L 100
← „Grönländer Chaussee“ L 168

Grönland
↑ „Grönland“

↑ „Grönland“ L 168

Sommerland
↑ „Dückermühle“

↑ „Lesigfeld“ L 168

Herzhorn
– Kirche
↑ „Lesigfeld“
↑ L 168
↑ „Grillchaussee“

↑ „Grillchausee“

Glückstadt 272 km
Essen + Trinken mit dem „Original Glückstädter Matjes“
alles vom Döner bis zum Menü
Museen
Detlefsen-Museum, Am Fleth 43
Palais für aktuelle Kunst, Am Hafen 46
Shoppen
Kirche
Marktplatz und Hafen

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

 

Fahrradtouren:

 

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

 

Wandern:

 

Galerie:

 

AHRENSBURG – MÖLLN

Galerie:

 

Von Ahrensburg nach Mölln

Ahrensburg 351 km
Essen + Trinken in „Stadt im Grünen“
alles vom Döner bis zum Menü
Museen
Schloss Ahrensburg, Lübecker Straße 1, bekannt aus einem Edgar-Wallace-Krimi
Shoppen
Kirche

↑ „Bünningstedter Straße“
↑ „Reeshoop“
← „Bei der Doppeleiche“
↑ „Wohldenhorn“ bis Ende
← „Bahntrasse“

↑ Bahn unterqueren
↑ „Bahntrasse“
→ „Ostring“
← „Sieker Landstraße“

Großhansdorf – Schmalenbeck
– Kirche
↑ „Sieker Landstraße“

↑ A 1 überqueren
← L 224 bis Kreisel und 2. Ausfahrt
↑ L 224 bis Kreisel und 2. Ausfahrt
↑ „Sieker Damm“ L 224
↑ „Sieker Straße“ L 224

Großensee
– See
↑ „Lütjenseer Straße“
← „Trittauer Straße“
→ „Rausdorfer Straße“

↑ „Rausdorfer Straße“ K 105

Rausdorf
↑ „Großenseer Straße“ bis Ende
← „Hauptstraße“

↑ L 160
↑ „Rausdorfer Straße“ L 160
↑ B 404 überqueren

Trittau
– Kirche
↑ „Rausdorfer Straße“
→ „Mühlenweg“ bis Ende
← „Hamburger Straße“
↑ „Möllner Straße“

↑ „Möllner Straße“ L 220

Hamfelde
↑ „Möllner Straße“
↑ L 220

↑ L 220

Mühlenrade
↑ „Dorfstraße“

↑ „Dorfstraße“ L 220

Köthel
↑ „An de Kirch“
↑ „Twerblöcken“

↑ „Schewenböken“ L 220
→ „Koppelkaten“ L 200
↑ „Koberger Straße“ L 200

Borstorf
↑ „Koberger Straße“
↑ „Möllner Straße“

↑ „Neuenlande“ L 200
↑ „Borstorfer Straße“ L 200

Breitenfelde
– Kirche
↑ „Borstorfer Straße“
← „Bundesstraße“ B 207
← „Kuckucksredder“

↑ „Kuckucksredder“ bis Ende
→ „Möllner Straße“ K 27

Alt Mölln
↑ „Dorfstraße“
↑ „Bundesstraße“
↑ B 207 unterqueren
↑ „Bundesstraße“

↑ Elbe-Lübeck-Kanal überqueren

Mölln 397 km
Essen + Trinken in „Mölln – ein Quantum Schabernack“
alles vom Döner bis zum Menü
Museen
Eulenspiegelmuseum, Am Markt 2
Möllner Museum, Am Markt 12
Shoppen
Kirche

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

 

Fahrradtouren:

 

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

 

Wandern:

 

Galerie:


 

GALERIE NEUMÜNSTER – BAD BRAMSTEDT

Galerie:

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

 

GoogleMaps kommt noch

 

Galerie:

 

KIEL

Galerie:

 

KIEL
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks.
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswertes

kommt noch

GoogleMaps kommt

noch

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

Fahrradtouren:

KIEL – BORNHÖVED über Kirchbarkau

KIEL – ECKERNFÖRDE über Fähre Landwehr (kostenlos)

KIEL – ECKERNFÖRDE über Levensauer Hochbrücke

KIEL – ECKERNFÖRDE über Strande

KIEL – LÜTJENBURG über Schönkirchen

Kiel – Nortorf via Langwedel

Kiel – Plön via Preetz und Kühren

Kiel – Plön via Rastorf und Preetz

KIEL – PREETZ über Sieversdorf

KIEL – RENDSBURG über Achterwehr

KIEL – SCHÖNBERG

KIEL – SCHÖBERGER STRAND über Laboe

KIEL – STRANDE und zurück

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

Wandern:

 

Galerie:

 

BAD BRAMSTEDT

Galerie:

 

Bad Bramstedt
kommt noch
Siehe auch: Wikipedia

 

Sehenswertes

kommt noch

 

GoogleMaps kommt noch

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

 

Fahrradtouren:

 

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

 

Wandern:

 

Galerie:

 

NEUMÜNSTER

Galerie:

 

Neumünster
Neumünster ist eine kreisfreie Stadt, mit 79.000 Einwohnern, in der Mitte von Schleswig-Holstein. Neumünster war über lange Zeit die Stadt für die Tuch- und Lederindustrie und ist von jeher ein Knotenpunkt des Verkehrs.
Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählen unter anderem das neugotische Rathaus, die Vicelinkirche und die Anscharkirche.
Außerdem sind sehenswert der Tierpark Neumünster und der Einfelder See als Naherholungsgebiet.
Siehe auch: Wikipedia Neumünster

Sehenswertes

Essen + Trinken in der Textilhochburg
alles vom Döner bis zum Menü

Tierpark

Museen
Museum Tuch + Technik, Kleinflecken 1
Gerisch-Stiftung, Brachenfelder Straße 69

Shoppen
in der Stadt
bei Nortex Mode-Center
McArthurGlen Designer Outlet

Kirche

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

Fahrradtouren:

NEUMÜNSTER – KIEL über Bordesholm

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

Wandern:

 

Galerie:

 

GALERIE FRIEDRICHSTADT – NEUMÜNSTER

Galerie:

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

 

GoogleMaps kommt noch

 

Galerie:

 

AHRENSBURG

Galerie:

 

Ahrensburg
kommt noch
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswertes

Essen + Trinken in „Stadt im Grünen“
alles vom Döner bis zum Menü

 Museen
Schloss Ahrensburg, Lübecker Straße 1, bekannt aus einem Edgar-Wallace-Krimi

Shoppen

Kirche

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

YouTube kommt noch

 

Fahrradtouren:

 

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

 

Wandern:

 

Galerie:

RENDSBURG

Galerie:

 

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswertes

Essen + Trinken
alles

Museen
Historische Museum Rendsburg, Hohe Arsenal
Jüdisches Museum Rendsburg, Prinzessinstraße 7-8
Rendsburger Schiffahrtsarchiv, Königstraße 5

NordArt, internationale Kunstausstellung, Büdelsdorf

Nord-Ostsee-Kanal
Autobahnbrücke, Fähre, Fußgängertunnel und Kraftfahrstraßentunnel
Bank, „längste aktuell aufgebaute Sitzbank der Welt“
Eisenbahnhochbrücke mit Schwebefähre (diese ist derzeit nicht in Betrieb)
internationale Achter beim härtesten Rudermarathon der Welt
Kaiser-Wilhem-Kanal
meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt
Sektsteuer
kostenlose Fähren auf Kanälen
Sinnweg

Rendsburger Herbst

Shoppen
Hohe Straße
Königstraße
Schiffbrückenplatz

Werft
Lürssen-Kröger-Werft
Nobiskrug

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Fahrradtouren:

RENDSBURG – ECKERNFÖRDE über Sehestedt

RENDSBURG – KIEL über Westensee

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

Wandern:

JAKOBSWEG RENDSBURG – STAFSTEDT

Galerie:

 

FRIEDRICHSTADT

Galerie:

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

 FRIEDRICHSTADT
ist ein „Holländerstädtchen“ mit 2.500 Einwohnern und wurde als Handelsmetropole erschaffen, dazu lockte Herzog Friedrich III. niederländische Bürger mit der Religionsfreiheit. Heute sind noch 5 Religionsgemeinschaften aktiv.
Als Sehenswürdigkeiten sind diese zu nennen: Stadtmuseum „Alte Münze“, der Marktbrunnen, das schiefe Haus, die ehemalige Synagoge, das Tischlereimuseum Friedrichstadt, die St.-Knud-Kirche und die Remonstranten-Kirche.
Diese kleine Stadt hat viel zu bieten, so ist sie ein Fotomotiv, ist für den Rudersport sehr wichtig und bietet dem Tagestourismus ein Ziel.
Siehe auch: Wikipedia

Fahrradtouren:

 

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

Galerie:

 

https://www.instagram.com/p/BoRaMoqHdON/?utm_source=ig_web_button_share_sheet