WIWP Was ist wo passiert? Ein Kurzkrimi. Harzer-Hexen-Stieg Etappe 1 von Osterode nach Clausthal-Zellerfeld

WIWP Was ist wo passiert? Ein Kurzkrimi. Harzer-Hexen-Stieg Etappe 1 von Osterode nach Clausthal-Zellerfeld via Buntenbock Von Michael-A. Rieck Wir wollen die nächsten Tage den Harzer-Hexen-Stieg entlang gehen. Dafür sind wir nach Osterode gereist. Nach einer angenehmen Nacht beginnen wir nun diesen bekannten Wanderweg am Startpunkt. Der Ausgangspunkt ist auf einem großen Parkplatz am Ortsrand, aber… WIWP Was ist wo passiert? Ein Kurzkrimi. Harzer-Hexen-Stieg Etappe 1 von Osterode nach Clausthal-Zellerfeld weiterlesen

Galerie HARZER-HEXEN-STIEG Etappe 1

Osterode, Lerbach, Marienblick, Antonsblick, Dorotheenblick, Buntenbock, Oberharzer Wasserregal, Clausthal-Zellerfeld

Galerie HARZER-HEXEN-STIEG von Clausthal-Zellerfeld via Altenau nach Torfhaus

Clausthal-Zellerfeld, Dammhaus, Dammgraben, Eisenquelle, Altenau, Grabenhaus Rose, Oker, Magdeburger Weg, Torfhaus

HARZER-HEXEN-STIEG Etappe 2 von Clausthal-Zellerfeld via Altenau nach Torfhaus

Dammgraben Harz

Auf teilweisen sehr schönen Wegen, die sich aber auch ins Gegenteil wenden können und dazu noch Autoverkehr von den nahen Bundesstraßen, der aber wegen der geringen Anzahl an Autos auszuhalten ist, geht es erst einmal los. Dazu ist die Beschilderung in diesem Abschnitt etwas dürftig. Und plötzlich wird der Weg doch noch wieder schön, es geht am Dammgraben entlang, bis dieser dann doch mal wieder endet und er verläuft alpentypisch auf einem Pfad, bis eine Straße vor einem auftaucht. Jetzt geht es für rund einen Kilometer unmittelbar an einer wenig befahrenen Straße entlang und über einen Parkplatz bis Torfhaus erreicht ist. 17 km.

Galerie HARZER-HEXEN-STIEG

Osterode, Lerbach, Buntenbock, Clausthal-Zellerfeld, Altenau, Torfhaus, Brocken, Drei Annen Hohne, Sankt Andreasberg, Braunlage, Elend, Königshütte, Rübeland, Neuwerk, Wendefurth, Altenmark, Treseburg, Thale

galerie osterode – clausthal-zellerfeld

HARZER-HEXEN-STIEG Etappe 1 Osterode nach Clausthal-Zellerfeld via Buntenbock

Osterode

Der Harzer-Hexen-Stieg beginnt direkt in Osterode an einem Parkplatz, schön eben, aber dann nach nur ein paar Metern geht es los, es geht hoch. Das war es dann auch schon, ab jetzt geht es moderat höher. Hin und wieder auch mal ein paar Prozente mehr, dafür gibt es auch leichte Bergab Stücke. So zieht es die ersten 7 km leicht aber stetig bergan, danach sind es dann nur noch Wellen, die ein auf und ab wandern lassen. Sehr gut ausgeschildert, bis auf ein paar Ausnahmen, ab dem Camping bei Clausthal-Zellerfeld ist darauf zu achten. 16 km.

HARZER-HEXEN-STIEG

Harzer-Hexen-Stieg

von Osterode über den Brocken nach Thale
oder
von Thale über den Brocken nach Osterode
und natürlich auch
die Brockenumgehung

Sehr gut zu wandern, optimal ausgeschildert (bis auf ein paar Ausnahmen), eine sehr schöne Strecke, knapp 100 km lang.