RENDSBURG – ECKERNFÖRDE über Sehestedt

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

RENDSBURG – ECKERNFÖRDE über Sehestedt
Rendsburg Schacht-Audorf Rade Ehlersdorf Sehestedt Holtsee Lehmsiek Eckernförde

Start/begin: Rendsburg, Rathaus
Route:
Etwas hügelig, fast alles asphaltiert, 31 km.
Somewhat hilly, almost everything asphalted, 31 km.
Ziel/finish: Eckernförde, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Rendsburg – Eckernförde über Sehestedt

Rendsburg
↑ „Am Gymnasium“ in nördl. Richtung
← „Am Holstentor“
→ „Wallstraße“
→ „Schiffbrückenplatz“
↑ „Schlossplatz“
↑ Bahn unterqueren
→ „Am Obereiderhafen“
← Weg
↑ „Am Eiland“ links Stadtwerke
↑ „Timm-Kröger-Straße“ und gleich
← „Wickenhagenweg“
↑ Weg an der Ober-Eider folgen, bis Ende
↑ „Pastor-Schröder-Straße“
← „Kieler Straße“ bis zur
↑ Fähre Nobiskrug (kostenlos)

rendsburg-obereiderhafen-2-150509

Schacht-Audorf
↑ „Kieler Straße“
← 5., „Rader Weg“
↑ „Rader Weg“

nobiskrug-faehre-nok-150509

↑ A (Autobahn) 7 unterqueren
← „Dorfstraße“

rade-2-150509

Rade
↑ „Dorfstraße“ bis Ende
→ „Dorfstraße“ bis Ende
→ „Schirnauer See“

← Weg WW (Wegweiser) Ehlersdorf
↑ „Ochsenkoppel“ bis Ende
→ „Steinwehrer Weg“

dengelsberg-150509

Ehlersdorf
↑ „Steinwehrer Weg“
↑ „Dengelsberg“

↑ Weg bis Ende
← „Sehestedter Straße“ WW Sehestedt
↑ vorbei an Gut Kluvensiek

gut-kluvensiek-150516

↑ überqueren den Eider-Kanal
↑ vorbei an Gut Osterrade

sehestedt-4-150418

Sehestedt
↑ „Bovenauer Straße“
↑ Fähre nutzen (kostenlos)
↑ „Fährstraße“
→ „Hauptstraße“
→ über das Gut Sehestedt und links halten

↑ Sandweg zum Wald
↑ Waldweg bis Ende
↑ Pfad bis Ende

↑ „Eiderhufe“ weiter auf Asphalt
↑ „Grünhorster Weg“
↑ „Lehmkuhl“ bis Ende
← „Gettorfer Straße“

Holtsee
↑ „Gettorfer Straße“
→ „Dorfstraße“
← „Harzhofer Weg“

↑ Gut Harzhof
↑ „Harzhofer Weg“ bis Ende

Lehmsiek
→ L (Landesstraße) 42

↑ vorbei an Gut Hoffnungsthal
↑ vorbei an Gut Marienthal

gut-marienthal-150516

Eckernförde
↑ „Marienthal“
↑ „Auf der Höhe“
↑ queren „Domstag“
↑ „Sehestedter Straße“, bis Kreuzung
→ „Rendsburger Straße“
↑ „Lornsenplatz“ unterqueren
↑ Bahn queren
→ 4., „Schulweg“
Ziel erreicht, Rathaus

eckernfoerde-hafen-150501-1

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.

Eckernförde
Eckernförde ist eine Stadt mit rund 22.000 Einwohnern in Schleswig-Holstein im Landesteil Schleswig. Gelegen an der Ostsee bietet es nicht nur einen kleinen Hafen, sondern auch einen 4 km langen Sandstrand. Genannt wurde diese Stadt von einem Moderator des NDR als die Copacabana des Nordens, weil man hier seine Mittagspause bequem am Strand verbringen kann. Wo sonst ist die Einkaufsstraße nur 150 m vom Strand entfernt und läuft dazu noch parallel zu diesem. Also, es ist alles fußläufig zu erreichen, der Hafen, der Strand und die Fußgängerzone.
Die 700 Jahre alte Stadt hat einiges zu bieten an Denkmalen, das älteste ist die Borbyer Kirche die über der Stadt thront, aber auch die Sankt-Nicolai-Kirche und das alte Rathaus sollten Sie sich ansehen, dazu ist die Altstadt mit den Fischerhäusern sehr sehenswert.
Als touristische Merkmale hat Eckernförde folgendes zu bieten, das Ostsee Info-Center, das Stadtmuseum, Strand und Hafen, das Meerwasser Wellenbad und den Hochseilgarten.

Sehenswürdigkeit
Gut Kluvensiek
Schleuse Eider-Kanal mit Info-Tafeln
Gut Osterrade
Nord-Ostsee-Kanal
Gut Sehestedt
Kirche in Sehestedt
Gut Harzhof

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de


Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2019 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

GALERIE Rendsburg – Eckernförde über Sehestedt

WEITER Eckernförde – Kiel über Fähre Landwehr

WEITER Eckernförde – Kiel über Strande

WEITER Eckernförde – Rendsburg über Groß Wittensee

WEITER Eckernförde – Schleswig via Missunde

KIEL – ECKERNFÖRDE über Levensauer Hochbrücke

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

KIEL – ECKERNFÖRDE über Levensauer Hochbrücke
Kiel Blickstedt Gettorf Neudorf-Bornstein Schnellmark Eckernförde

Start/begin: Kiel, Rathaus
Route:
Etwas hügelig, alles asphaltiert, bis auf ein kleines Stück, breiter Betonplattenspurweg und ein kurzes Stück Kiesweg, 32 km.
Slightly hilly, everything asphalted, except for a small piece, wide concrete slab track and a short piece of gravel road, 32 km.
Ziel/finish: Eckernförde, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Kiel – Eckernförde über Levensauer Hochbrücke

Kiel
→ „Rathausstraße“ in östliche Richtung
← „Martensdamm“
↑ „Bergstraße“ bis Ende
← „Holtenauer Straße“
← 4. „Beseler Allee“
↑ „Olshausen Straße“
↑ „Westring“ queren
↑ B (Bundesstraße) 76 unterqueren
↑ an der Uni vorbei
← Fuß- und Radweg
↑ „Johann-Fleck-Straße“
→ „Eckernförder Straße“
↑ „Levensauer Hochbrücke“ den Nord-Ostsee-Kanal überqueren
↑ K (Kreisstraße) 24, WW (Wegweiser) Eckernförde

Kiel Kleiner Kiel
Kiel Kleiner Kiel

Blickstedt
↑ „Kieler Weg“ unterqueren der Eisenbahn
und B 76, danach gleich
← „Bundesstraße“ WW Blickstedt + Eckernförde
↑ durch Blickstedt, bis Ende
← B 76 überqueren und gleich RWW
← und gleich vor B 76 RWW

Blickstedt, eine schöne Reetdachkate ist im Hintergrund.
Blickstedt https://www.instagram.com/p/ByQXbWOICiw/

Gettorf
← Betonspurplatten an B 76 entlang bis Ende
↑ „Kieler Chaussee“
← nach Ortsschild „Ofeld“
↑ „Ringweg“ bis Ende
← „Gartenstraße“ bis Ende
← „Gartenstraße“ Bahn überqueren
↑ „Kirchhofsallee“
↑ „Meierhof“
→ „Am Markt“ WW Eckernförde
↑ „Teichstraße“
↑ „Am Brook“
← „Bornsteiner Straße“ WW Bornstein und gleich
→ „Alter Graben“ bis Ende
↑ Kiesweg bis Ende
→ „Niendamm“ RWW

Betonspurplatten an B 76
Betonspurplatten an B 76

Neudorf-Bornstein
↑ „Karkbrook“ bis kurz vor die Bahn RWW
← Betonspurplatten bis Ende RWW
→ „Sprenger Weg“ bis kurz vor B 76
← „Dorfstraße“ B76 unterqueren bis Ende WW Neudorf
→ „Dorfstraße“ WW Neudorf
↑ „Am Dorfplatz“
↑ „Aschauer Weg“ bis Ende RWW
→ „Lammsrader Weg“ bis Ende RWW

Lammsrader Weg
Lammsrader Weg

Schnellmark
← „Aschauer Landstraße“ L 285 RWW Eckernförde
↑ Schnellmark bis Ende
→ B 76 und gleich
→ asphaltierten Waldweg folgen

Waldweg
Waldweg

Eckernförde
↑ „Kiekut“ bis Ende
→ B 76↑ „Berliner Straße“ bis kurz vor Bahnübergang

Eckernförder Bucht
Eckernförder Bucht

→ „Preußerstraße“ bis Stadthalle danach
→ „Jungfernstieg“ und gleich
← „Mühlenstraße“ bis Ende
← „Gänsemarkt“ und gleich
→ „Kieler Straße“ und gleich
← „Sauersgang“ und gleich
→ „Gartenstraße“
→ „Schulweg“
← „Rathausmarkt“ Ziel erreicht Rathaus

Eckernförde Rathausmarkt
Eckernförde Rathausmarkt

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks.

Eckernförde
Eckernförde ist eine Stadt mit rund 22.000 Einwohnern in Schleswig-Holstein im Landesteil Schleswig. Gelegen an der Ostsee bietet es nicht nur einen kleinen Hafen, sondern auch einen 4 km langen Sandstrand. Genannt wurde diese Stadt von einem Moderator des NDR als die Copacabana des Nordens, weil man hier seine Mittagspause bequem am Strand verbringen kann. Wo sonst ist die Einkaufsstraße nur 150 m vom Strand entfernt und läuft dazu noch parallel zu diesem. Also, es ist alles fußläufig zu erreichen, der Hafen, der Strand und die Fußgängerzone.
Die 700 Jahre alte Stadt hat einiges zu bieten an Denkmalen, das älteste ist die Borbyer Kirche die über der Stadt thront, aber auch die Sankt-Nicolai-Kirche und das alte Rathaus sollten Sie sich ansehen, dazu ist die Altstadt mit den Fischerhäusern sehr sehenswert.
Als touristische Merkmale hat Eckernförde folgendes zu bieten, das Ostsee Info-Center, das Stadtmuseum, Strand und Hafen, das Meerwasser Wellenbad und den Hochseilgarten.

Sehenswürdigkeit
Nord-Ostsee-Kanal
Tierpark Gettorf
St. Jürgen Kirche in Gettorf

Anzeigen

Bäcker Steiskal

Anzeige Bäcker Steiskal
Anzeige Bäcker Steiskal

◄ ►

Anzeige

Hotel Berliner Hof Kiel

Anzeige Berliner Hof Kiel
Anzeige Berliner Hof Kiel

◄ ►

Anzeige

Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


GALERIE kommt noch

WEITER ECKERNFÖRDE – RENDSBURG über Groß Wittensee

WEITER ECKERNFÖRDE – SCHLESWIG via Missunde

WEITER ECKERNFÖRDE – KIEL über Strande

zurück ECKERNFÖRDE – KIEL über Fähre Landwehr (kostenlos)

ÜBERSICHT FAHRRAD

KIEL – SCHÖNBERGER STRAND über Laboe

Schönberger Strand

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

KIEL – SCHÖNBERGER STRAND über Laboe
Kiel Mönkeberg Heikendorf Laboe Stein Heidkate Kalifornien Brasilien Schönberg Strand

Start/begin: Kiel, Rathaus
Route:
Etwas hügelig, alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 33 km.
Slightly hilly, everything asphalted, a very nice to drive route, 33 km.
Ziel/finish: Schönberger Strand, Brücke

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download

Kiel
↑ „Rathausstraße“, bis zur „Holstenbrücke“
→ „Holstenbrücke“
← „Wall“
→ „Kaistraße“ bis zur „Hörnbrücke“
← „Hörnbrücke“, Förde queren
← „Gaardener Ring“
← „Werftstraße“
↑ „Schönberger Straße“
← „Schönberger Straße“, Schwentine queren
← „An der Holsatiamühle“
← „Heikendorfer Straße“
→ „Heikendorfer Straße“
↑ „Helenenstraße“, bis Ende
← „Langer Rehm“

Kiel Hafen
Kiel Hafen

Mönkeberg
↑ „Heikendorfer Weg“, bis Ampel
← „Gänsekrugredder“
→ 3. „Kitzeberger Weg“↑ „Drosselhörn“

Mönkeberg
Mönkeberg

Heikendorf↑ „Schlosskoppelweg“
← und gleich
→ Fördewanderweg
↑ „Strandweg“
→ „Fritz-Lau-Straße“
↑ „Uferweg“
↑ „Kolonnenweg“

Möltenort
Möltenort

Laboe
↑ Fördewanderweg
↑ „Börn“
↑ „Hafenstraße“
← „Strandstraße“, bis Ende
↑ „Strandpromenade“
← „An der Au“
↑ „Ellernbrook“

Laboe Hafen
Laboe Hafen

Stein
← „RWW Ostseeküstenradweg
→ „Fördewanderweg“
← WW (Wegweiser) Camping Oase Bonanza

Stein
Stein

Heidkate
↑ „Strandweg“

Kalifornien
↑ „Deichweg“

Oase Bonanza
Oase Bonanza

Brasilien
↑ „Seesternweg“

Schönberger Strand
↑ „Promenade“, bis Brücke, Ziel erreicht

Schönberger Strand
Schönberger Strand

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks. Wikipedia Kiel

Schönberg
ist eine Gemeinde mit 6.000 Einwohnern und liegt unmittelbar an der Ostsee. Zur Gemeinde gehören auch Brasilien, Kalifornien und Schönberger Strand mit der Museumseisenbahn. Als sehenswertes zählt das Probsteimuseum und das Kindheitsmuseum zu besichtigen. Wikipedia Schönberg

Sehenswürdigkeit
Laboe, Marine-Ehrenmal
Laboe, U-Boot-Museum
Probsteimuseum, Schönberg
Kindheitsmuseum, Schönberg
Museumsbahn, Schönberger Strand
Strand, Schönberger Strand

Anzeigen

Hotel Berliner Hof Kiel

Anzeige Berliner Hof Kiel
Anzeige Berliner Hof Kiel

◄ ►

Anzeige

Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlungen

HOTEL BERLINER HOF in Kiel
Seit der Gründung 1902 in Familienbesitz,
dem größten privat geführten Hotel in Kiel.
BerlinerHof-Kiel.de

◄ ►

Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Galerie KIEL – SCHÖNBERGER STRAND – KIEL

weiter SCHÖNBERGER STRAND – LÜTJENBURG kommt noch

KIEL – ECKERNFÖRDE über Fähre Landwehr (kostenlos)

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

KIEL – ECKERNFÖRDE über Fähre Landwehr (kostenlos)
Kiel Melsdorf Quarnbek Landwehr Gettorf Bornstein Eckernförde

Start/begin: Kiel, Rathaus
Route:
Etwas hügelig, alles asphaltiert, bis auf ein kleines Stückchen Kopfsteinpflaster, 36 km.
Slightly hilly, everything asphalted, except for a little bit of cobblestones, 36 km.
Ziel/finish: Eckernförde, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Kiel – Eckernförde über Fähre Landwehr

Kiel
↑ „Rathausstraße“ in Südl. Richtung
↑ links ist Ostseehalle, rechts Parkplatz
→ „Exerzierplatz“
↑ „Kronshagener Weg“
← „Hasseldieksdammer Weg“, WW (Wegweiser) städt. Krankenhaus
↑ über „Westring“
↑ „Hasseldieksdammer Weg“
↑ „Hofholzallee“, bis Ende
→ „Mettenhofzubringer“, bis Ende
← „Scandinaviendamm“, WW Melsdorf

033 Kiel Rathaus

Melsdorf
↑ Vorfahrtsstraße folgen, bis Ende

027 Melsdorf

Quarnbek
→ „Am Breitschlag“, WW Landwehr

Landwehr
↑ „Sturenberg“
← „Sturenberg“, WW Fähre Landwehr
← „Am Fährberg“, WW Fähre Landwehr
↑ Fähre Landwehr und übersetzen, Kanalquerungen sind kostenlos, so wollte es bereits Kaiser Wilhelm
→ WW Neuwittenbek
← „Eckholz“, WW Gettorf, bis Ende

022 Landwehr

Gettorf
← „Butterkamp“, WW Gettorf
↑ an der Kirche vorbei
← „Bornsteiner Straße“, WW Bornstein

018 Gettorf Kirche 2

Bornstein

↑ durch Bornstein, bis Ende

009 Bornstein - Gettorf

→ „Achters Hohenlieth“, WW Eckernförde

↑ an Gut Altenhof vorbei

006 Gut Altenhof 2

Eckernförde
← „Berliner Straße“, B (Bundesstraße) 76, WW Eckernförde
↑ WTD (Wehrtechnische Dienststelle)
→ „Preußerstraße“
↑ „Am Exer“
→ „Jungsfernstieg“
← „Mühlenstraße“
← „Gänsemarkt“
→ „Kieler Straße“
← „Sauersgang“
→ „Gartenstraße“
→ „Schulweg“
↑ „Rathausmarkt“, Ziel erreicht, Rathaus

003 Eckernförde Strand 3

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael-Arthur Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks.

Eckernförde
Eckernförde ist eine Stadt mit rund 22.000 Einwohnern in Schleswig-Holstein im Landesteil Schleswig. Gelegen an der Ostsee bietet es nicht nur einen kleinen Hafen, sondern auch einen 4 km langen Sandstrand. Genannt wurde diese Stadt von einem Moderator des NDR als die Copacabana des Nordens, weil man hier seine Mittagspause bequem am Strand verbringen kann. Wo sonst ist die Einkaufsstraße nur 150 m vom Strand entfernt und läuft dazu noch parallel zu diesem. Also, es ist alles fußläufig zu erreichen, der Hafen, der Strand und die Fußgängerzone.
Die 700 Jahre alte Stadt hat einiges zu bieten an Denkmalen, das älteste ist die Borbyer Kirche die über der Stadt thront, aber auch die Sankt-Nicolai-Kirche und das alte Rathaus sollten Sie sich ansehen, dazu ist die Altstadt mit den Fischerhäusern sehr sehenswert.
Als touristische Merkmale hat Eckernförde folgendes zu bieten, das Ostsee Info-Center, das Stadtmuseum, Strand und Hafen, das Meerwasser Wellenbad und den Hochseilgarten.

Sehenswürdigkeit
Nord-Ostsee-Kanal
Tierpark Gettorf
St. Jürgen Kirche in Gettorf

Anzeigen

Hotel Berliner Hof

Druck

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de


Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

GALERIE kommt noch

WEITER ECKERNFÖRDE – RENDSBURG über Groß Wittensee

WEITER ECKERNFÖRDE – SCHLESWIG via Missunde

WEITER ECKERNFÖRDE – KIEL über Strande

zurück ECKERNFÖRDE – KIEL über Fähre Landwehr (kostenlos)

ÜBERSICHT FAHRRAD

KIEL – SCHÖNBERG

Schwentine

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

KIEL – SCHÖNBERG
Kiel Schönkichen Muxall Rabenhorst Probsteierhagen Passade Fiefbergen Schönberg

Start/begin: Kiel, Rathaus
Route:
Etwas hügelig, alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 22 km.
Slightly hilly, everything asphalted, a very nice track, 22 km.
Ziel/finish: Schönberg, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download  Kiel – Schönberg

Kiel
↑ „Rathausstraße“, bis zur „Holstenbrücke“
→ „Holstenbrücke“
← „Wall“
→ „Kaistraße“ bis zur „Hörnbrücke“
← „Hörnbrücke“, Förde queren
← „Gaardener Ring“
← „Werftstraße“
↑ „Schönberger Straße“
← „Schönberger Straße“, Schwentine queren
→ „Scharweg“
↑ „Kätnersredder“ bis Ende

Schwentine
Schwentine

Schönkirchen
→ „Augustental“
← 2. „Mühlenstraße“
→ 3. „Schönberger Landstraße“
↑ „Landgraben“

Schönkirchen Kirche
Schönkirchen Kirche

Muxall
↑ „Schönberger Landstraße“

Muxall
Muxall

Rabenhorst
↑ „Schönberger Landstraße“

Probsteierhagen
↑ „Alte Dorfstraße“

Probsteierhagen
Probsteierhagen

Passade
↑ „Grüner Jäger“
↑ „Eichsollskamp“
↑ „Steinbett“

Fiefbergen
↑ „Ellernhorst“
↑ „Schönberger Straße“
↑ „Grotenhof“
↑ „Schönberger Straße“

Fiefbergen
Fiefbergen

Schönberg
→ „Rauher Berg“
↑ „Ostsee Straße“
→ „Knüll“ und Ziel erreicht Rathaus

Schönberg
Schönberg

Verlängerung Richtung Schönberger Strand
↑ „Knüll“ in nördl. Richtung
→ „Ostseestraße“
↑ „Strandstraße“

Neuschönberg
↑ „ Strandstraße“

Neuschönberg
Neuschönberg

Schönberger Strand
← 2. „Am Schierbek“ bis Ende und Ziel erreicht

Schönberger Strand
Schönberger Strand

Stand: Sommer 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks. Wikipedia Kiel

Schönberg
ist eine Gemeinde mit 6.000 Einwohnern und liegt unmittelbar an der Ostsee. Zur Gemeinde gehören auch Brasilien, Kalifornien und Schönberger Strand mit der Museumseisenbahn. Als sehenswertes zählt das Probsteimuseum und das Kindheitsmuseum zu besichtigen. Wikipedia Schönberg

Sehenswürdigkeit
Kirche, Schönkirchen
Schloss, Probsteierhagen
Kirche, Probsteierhagen
Probsteimuseum, Schönberg
Kindheitsmuseum, Schönberg
Museumsbahn, Schönberger Strand
Strand, Schönberger Strand

Anzeigen

Bäcker Steiskal

Anzeige Bäcker Steiskal
Anzeige Bäcker Steiskal

◄ ►

Anzeige

Hotel Berliner Hof Kiel

Anzeige Berliner Hof Kiel
Anzeige Berliner Hof Kiel

◄ ►

Anzeige

Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Galerie KIEL – SCHÖNBERG

weiter:

Kiel – Bornhöved über Kirchbarkau

Kiel – Bornhöved über Löptin

Kiel – Eckernförde über Fähre Landwehr (kostenlos)

Kiel – Eckernförde über Levensauer Hochbrücke

Kiel – Eckernförde über Strande

Kiel – Hamburg-Ochsenzoll via Neumünster, Bad Bramstedt und Kaltenkirchen.

Kiel – Lütjenburg über Schönkirchen

Kiel – Neumünster über Bordesholm

Kiel – Nortorf via Langwedel

Kiel – Plön via Preetz und Kühren

Kiel – Plön via Rastorf und Preetz

Kiel – Preetz über Sieversdorf

Kiel – Rendsburg über Achterwehr

Kiel – Rendsburg über Westensee

Kiel – Schönberger Strand über Laboe

Kiel – Strande und zurück

Übersicht FAHRRAD

TONDERN / DK – NIEBÜLL

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

TONDERN – NIEBÜLL
Tondern Aventoft Humptrup Grellsbüll Kahlebüll Uphusum Holm Bösbüll Niebüll

Start/begin: Tondern, Rathaus
Route:
Alles flach, fast alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 23 km.
Everything flat, almost everything asphalted, a very nice track, 23 km.
Ziel/finish: Niebüll, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Tondern / DK – Niebüll

Tondern
↑ „Torvet“ Start Altes Rathaus in nördl. Richtung

← „Mellemgade“
↑ „Astronom Hansensgade“ bis Ende
← „Popsensgade“
→ „Vestergarde“
← „Viddingsherredsgade“
→ 6. „Søndre Industrivej“ bis Ende
← „Vestre Omfartsvej“
↑ „Dyrhusvej“

038-dyrhus

Aventoft
↑ „Møllehusvej“
↑ Grenzübergang
← „Grellsbülldeich“

043-grellsbuell-kirche

Grellsbüll 
↑ „Stichelmede“
↑ „Wimmersbüller Straße“
→ „Langweg“ RWW (Radwegweiser) Niebüll
← „Dorfstraße“
→ „Hauptstraße“

Kahlebüll
↑ „Hauptstraße“
↑ „Dorfstraße“

044-uphusum

Uphusum
↑ „Dorfstraße“
→ „Dorfstraße“

047-holm

Holm
↑ „Hauptstraße“

Bosbüll
→ „Westerstraße“

051-niebuell

Niebüll
↑ „Bosbüller Weg“
↑ „Uhlebüller Straße“
↑ Bahn queren
↑ „Hauptstraße“, Ziel erreicht Rathaus

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

kommt noch

Stadtbeschreibung

Tondern
ist eine Stadt im Süden von Dänemark, die 7.600 Einwohner sind Tonderaner. Tondern ist eine sehr schöne alte Stadt mit vielen alten Häusern.
Als Sehenswürdigkeiten sind zu erwähnen die Christkirche, einige Museen und das Zeppelin- und Garnisonsmuseum Tondern, denn hier war bis 1920 einer der größten Luftschiffhäfen Deutschlands.
Dazu gilt Tondern als Heiratsparadies, denn es ist einfacher und dafür auch EU-weit anerkannt.

Niebüll
ist eine Stadt im Kreis Nordfriesland mit 9.700 Einwohnern. Eine kleine Stadt die alles zu bieten hat. Als wichtiger Punkt gilt der Bahnhof und insbesondere die Autoverladung nach Sylt.

Sehenswürdigkeit
Emil Nolde Stiftung, Seebüll

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

logo-fwspass

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

Galerie TONDERN / DK – NIEBÜLL kommt noch

weiter NIEBÜLL – FLENSBURG

weiter NIEBÜLL – HUSUM kommt noch

zurück NIEBÜLL – TONDERN / DK

Übersicht FAHRRAD

NIEBÜLL – TONDERN / DK

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

NIEBÜLL – TONDERN
Niebüll Aventoft Tondern

Start/begin: Niebüll, Rathaus
Route:
Alles flach, fast alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 21 km.
Everything flat, almost everything asphalted, a very nice track, 21 km.
Ziel/finish: Tondern, Rathaus

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Niebüll – Tondern

Niebüll
↑ „Hauptstraße“, Start Rathaus in nördl. Richtung bis Ende

051-niebuell
Niebüll

↑ „Uhlebüller Straße“
↑ Bahn queren ← 3. „Klaxbüller Straße“
→ „Aventofter Straße“

Aventoft
↑ „Gotteskoogstraße“ bis Ende
←„Dorfstraße“

↑ Grenzübergang

Vidä https://www.instagram.com/p/BtlwYNvHzo5/

↑ „Møllehusvej“

Tondern
↑ „Dyrhusvej“
↑ „Vestre Omfartsvej“
→ „Søndre Industrivej“
← „Viddingsherredsgade“ bis Ende WW (Wegweiser) Centrum → „Vestergarde“

034-tondern
Tondern

← „Popsensgade“
→ „Astronom Hansensgade“
↑ „Mellemgade“ bis Ende
→ „Torvet“ Ziel erreicht Altes Rathaus

026-tondern-alte-rathaus
Tondern

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

kommt noch

Stadtbeschreibung

Niebüll
ist eine Stadt im Kreis Nordfriesland mit 9.700 Einwohnern. Eine kleine Stadt die alles zu bieten hat. Als wichtiger Punkt gilt der Bahnhof und insbesondere die Autoverladung nach Sylt.

Tondern
ist eine Stadt im Süden von Dänemark, die 7.600 Einwohner sind Tonderaner. Tondern ist eine sehr schöne alte Stadt mit vielen alten Häusern.
Als Sehenswürdigkeiten sind zu erwähnen die Christkirche, einige Museen und das Zeppelin- und Garnisonsmuseum Tondern, denn hier war bis 1920 einer der größten Luftschiffhäfen Deutschlands.
Dazu gilt Tondern als Heiratsparadies, denn es ist einfacher und dafür auch EU-weit anerkannt.

Sehenswürdigkeit
Emil Nolde Stiftung, Seebüll

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

logo-fwspass

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

 
 

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

 

 

 
 

 
 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Michael-Arthur Rieck @ FWSpass (@fwspass) am


GALERIE NIEBÜLL – TONDERN in Dänemark

ÜBERSICHT FAHRRAD

ZURÜCK Tondern – Niebüll


NIEBÜLL – FLENSBURG

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

NIEBÜLL – FLENSBURG
Niebüll Lindholm Leckeng Leck Sprakebüll Barenshöft Schafflund Meyn Handewitt Flensburg

Start/begin: Niebüll, Rathaus
Route:
Etwas hügelig am Ziel in Flensburg, fast alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 46 km.
A little hilly at the finish in Flensburg, almost everything paved, a very nice track, 46 km.
Ziel/finish: Flensburg, Rathaus

Downloads:
gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Niebüll – Flensburg

Niebüll
↑ „Hauptstraße“, Start Rathaus in nördl. Richtung bis Ende
→ „Böhmestraße“
↑ „Stellwerk“
← „Bahnhofstraße“ und gleich
→ Weg bis Ende RWW (Radwegweiser)
↑ Bäderstraße unterqueren RWW
↑ Weg an der Bahn RWW
← „Peter-Schmidts-Weg“ RWW
↑ B (Bundestraße) 5 queren RWW
↑ „Sievert-Agsens-Wäi“
↑ „Naie Wäi“

051-niebuell

Leck
↑ „Leckeng“
↑ „Birkstraße“
↑ B 199 queren
→ „Marktstraße“
↑ „Norderbergstraße“ bis Ende
← „Bergstraße“
↑ „Osterstraße“

016-leck

Sprakebüll
↑ „Hauptstraße“

Schafflund
↑ „Bärenshöfter Straße“ bis Ende
← „Hauptstraße“
→ „Nordhackstedter Straße“
← „Meyner Straße“

Meyn
↑ „Schafflunder Straße“
↑ „Handewitter Straße“
↑ „Westerlund“

007-meyn

Handewitt
↑ „Westermoor“
↑ „Handewitt-West“
↑ „Westerstraße“
↑ „Osterstraße“
↑ A (Autobahn) 7 unterqueren

Flensburg
← „Unterlangberg“
↑ „Diebsweg“
↑ „Burgweg“ bis Ende
← „Alter Husumer Weg“ bis Ende
← „Ochsenweg“
→ „Lilienthalstraße“
→ „Friedensweg“
← „Nicolaiallee“ bis Ende
↑ B 200 queren
→ „Zur Exe“ und gleich
← „Nicolaiallee“ bis Ende
→ 7. „Friesische Straße“
→ „Rote Straße“
→ Start Rathaus Flensburg in östl. Richtung

004-flensburg

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Niebüll
ist eine Stadt im Kreis Nordfriesland mit 9.700 Einwohnern. Eine kleine Stadt die alles zu bieten hat. Als wichtiger Punkt gilt der Bahnhof und insbesondere die Autoverladung nach Sylt.

Flensburg
ist eine kreisfreie Stadt mit 85.000 Einwohnern im Norden von Schleswig-Holstein und bekannt durch Punkte in Flensburg (Kraftfahrt-Bundesamt), Beate Uhse (Erotik-Versand), das Flens (Flensburger Bier) und dem Handballverein SG Flensburg-Handewitt und nicht zu vergessen den Sitz der letzten Reichsregierung 1945.
Die folgenden Sehenswürdigkeiten stehen zur Verfügung der Museumsberg, der historische Hafen, das Fischereimuseum und viele andere alte und sehenswerte Gebäude in dieser gut erhaltenen Stadt.
Es gibt viel zu entdecken z. Bsp. die Rumstadt, dann der Grenzhandel und vieles mehr, planen Sie einfach etwas Zeit für diese Stadt ein.

Sehenswürdigkeit
Risum-Lindholm, Andersen Hüs

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

logo-fwspass

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

 

 

 

 

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

 

 

 

 

 

 
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von Michael-Arthur Rieck @ FWSpass (@fwspass) am


GALERIE NIEBÜLL – FLENSBURG

WEITER FLENSBURG – KAPPELN via Sterup

WEITER FLENSBURG – KRUSA

WEITER FLENSBURG → SCHLESWIG über Tarp


FLENSBURG – NIEBÜLL

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

FLENSBURG – NIEBÜLL
Flensburg Handewitt Meyn Schafflund Bärenshöft Sprakebüll Leck Leckeng Lindholm Niebüll

Start/begin: Flensburg, Rathaus
Route:
Etwas hügelig zum Start in Flensburg, fast alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 46 km.
Slightly hilly to start in Flensburg, almost everything asphalted, a very nice to drive route, 46 km.
Ziel/finish: Niebüll, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download

Flensburg
↑ Start Rathaus Flensburg in östl. Richtung
← „Rote Straße“

← „Friesische Straße“
← 7. „Nicolaiallee“ bis Ende
→ „Zur Exe“ und gleich
← „Nicolaiallee“
↑ B (Bundesstraße) 200 unterqueren
→ „Friedensweg“ RWW (Radwegweiser)
← „Lilienthalstraße“
← „Ochsenweg“
→ „Alter Husumer Weg“ bis hinter Wohngebiet
→ 5. „Burgweg“
↑ „Diebsweg“ bis Ende
← „Unterlangberg“
↑ A (Autobahn) 7 unterqueren

Handewitt
↑ „Osterstraße“
↑ „Westerstraße“ ↑ „Handewitt-West“
↑ „Westermoor“

006-handewitt

Meyn
↑ „Westerlund“
↑ „Handewitter Straße“

010-meyn

↑ „Schafflunder Straße“

Schafflund
↑ „Meyner Straße“
→ „Nordhackstedter Straße“
← „Hauptstraße“
→ 3. „Bärenshöfter Straße“

012-baerenshoeft

Sprakebüll
↑ „Hauptstraße“

014-sprakebuell

Leck
↑ „Osterstraße“
↑ „Bergstraße“
→ „Norderbergstraße“
← „Marktstraße“
↑ B 199 queren
↑ „Birkstraße“

016-leck

↑ „Leckeng“

Niebüll
↑ „Naie Wäi“
↑ „Sievert-Agsens-Wäi“
↑ B 5 unterqueren RWW
↑ „Peter-Schmidts-Weg“ RWW
→ Weg hinter Bahn RWW
↑ Bäderstraße unterqueren RWW
↑ Weg bis Ende RWW
← „Bahnhofstraße“ und gleich
→ „Stellwerk“
↑ „Böhmestraße“
↑ Weg
← „Hauptstraße“ und Ziel erreicht Rathaus

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“. kommt noch

Stadtbeschreibung

Flensburg
ist eine kreisfreie Stadt mit 85.000 Einwohnern im Norden von Schleswig-Holstein und bekannt durch Punkte in Flensburg (Kraftfahrt-Bundesamt), Beate Uhse (Erotik-Versand), das Flens (Flensburger Bier) und dem Handballverein SG Flensburg-Handewitt und nicht zu vergessen den Sitz der letzten Reichsregierung 1945.
Die folgenden Sehenswürdigkeiten stehen zur Verfügung der Museumsberg, der historische Hafen, das Fischereimuseum und viele andere alte und sehenswerte Gebäude in dieser gut erhaltenen Stadt.
Es gibt viel zu entdecken z. Bsp. die Rumstadt, dann der Grenzhandel und vieles mehr, planen Sie einfach etwas Zeit für diese Stadt ein.

Niebüll
ist eine Stadt im Kreis Nordfriesland mit 9.700 Einwohnern. Eine kleine Stadt die alles zu bieten hat. Als wichtiger Punkt gilt der Bahnhof und insbesondere die Autoverladung nach Sylt.

Sehenswürdigkeit
Risum-Lindholm, Andersen-Hüs

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

logo-fwspass

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

Galerie FLENSBURG – NIEBÜLL

Weiter NIEBÜLL – TONDERN

Übersicht FAHRRAD

 

FLENSBURG – SCHLESWIG über Tarp

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

FLENSBURG – SCHLESWIG
Flensburg Jarplund-Weding Barderup Tarp Keelbek Langstedt Bollingstedt Friedrichsau Lürschau Schleswig

Start/begin: Flensburg, Rathaus
Route:
Etwas hügelig zum Start in Flensburg und am Ziel in Schleswig, fast alles asphaltiert, eine sehr schön zu fahrende Strecke, 45 km.
Slightly hilly to start in Flensburg and at the finish in Schleswig, almost everything asphalted, a very nice to drive route, 45 km.
Ziel/finish: Schleswig, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies Flensburg – Schleswig über Tarp
pdf-Datei zum Download Flensburg – Schleswig über Tarp

Flensburg
↑ Start Rathaus Flensburg in östl. Richtung
→ „Rote Straße“
↑ „Friedrich-Ebert-Straße“ queren
↑ „Husumer Straße“
← „Tegelbarg“
→ „Schleswiger Straße“
↑ B (Bundesstraße) 199 überqueren
↑ „Schleswiger Straße“

Jarplund-Weding
↑ „Europastraße“
→ 1. „Norderweg“
← „Schruppweg“
↑ „Zur Quelle“
→ „Moorweg“
← „Schaulandweg“ bis Ende
→ „Ochsenweg“ und gleich
← „Grüner Weg“
→ „Dorfstraße“

Barderup
↑ „Banderup-Petersholm“
→ „Over de Brüchen“, bis Ende
← „Barderuper Dörpstraat“

013 Barderup

↑ „Tarper Straße“ K (Kreisstraße) 85
↑ „Kreisstraße“ K 85

Tarp
↑ „Banderuper Straße“ K 85
← „Kielswang“ K 85
↑ L (Landesstraße) 15 queren
↑ „Wanderuper Straße“
↑ „Bahnhoftraße“, bis Ende
→ „Stapelholmer Weg“ und gleich
← „Tornschauer Straße“

Keelbek
↑ „Keelbeker Straße“, RWW (Radwegweiser)
← und gleich, RWW
→ „Moorweg“, bis Ende, RWW

→ und gleich, RWW
← „Pappelweg“, bis Ende, RWW
→ „Jalmer Weg“, RWW

Langstedt
↑ „Osterlangstedt“
↑ „An den Tannen“, bis Ende, RWW
← „Keelbeker Weg“
← „Bollingstedter Straße“

Eggebek

Bollingstedt
↑ „Langstedter Straße“, K 14
→ 2. „Mühlenstraße“
← „Süderbarg“

Bollingstedt Mühlenteich

→ „Holtreeg“
↑ weiter bis Ende

Friedrichsau
→ „Jübeker Straße“, L 28
↑ „Gammellunder Straße“, L 28
← „Parkweg“
↑ „Schulweg“
← „Dörpstraat“
↑ „Eigenwill“

004 Friedrichsau

Lürschau
↑ A (Autobahn) 7
↑ „Bredstedter Landstraße“, bis Ende
→ „Dorfstraße“ RWW Schleswig
← 3. „Holpuster Weg“

Lürschau

Schleswig
↑ L (Landesstraße) 317 überqueren
↑ B (Bundesstraße) 201 überqueren
→ „Lürschauer Weg“, bis Ende
← „Husumer Straße“, bis Ende
→ „Königsallee“, Fuß- Radweg, bis Ende, RWW
← Fuß- Radweg und gleich
→ „Schlossallee“
↑ „Schlossinsel“ am Schloss vorbei
← „Gottorfer Damm“
↑ „Schleistraße“
↑ Fuß- Radweg
→ „Strandweg“ und gleich
↑ Königswiesen Fuß- Radweg, bis Ende
↑ „Plessenstraße“ queren
↑ „Süderdomstraße“
↑ „Töpferstraße“
← „Rathausmarkt“ diagonal queren und gleich
→ „Rathausmarkt“ und Ziel erreicht, Rathaus

001 Schloss Gottorf

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“. kommt noch

Stadtbeschreibung

Flensburg
ist eine kreisfreie Stadt mit 85.000 Einwohnern im Norden von Schleswig-Holstein und bekannt durch Punkte in Flensburg (Kraftfahrt-Bundesamt), Beate Uhse (Erotik-Versand), das Flens (Flensburger Bier) und dem Handballverein SG Flensburg-Handewitt und nicht zu vergessen den Sitz der letzten Reichsregierung 1945.
Die folgenden Sehenswürdigkeiten stehen zur Verfügung der Museumsberg, der historische Hafen, das Fischereimuseum und viele andere alte und sehenswerte Gebäude in dieser gut erhaltenen Stadt.
Es gibt viel zu entdecken z. Bsp. die Rumstadt, dann der Grenzhandel und vieles mehr, planen Sie einfach etwas Zeit für diese Stadt ein.

Schleswig
Schleswig ist eine Kreisstadt mit 24.000 Einwohnern und Sitz des Oberlandesgerichts von Schleswig-Holstein. Schleswig liegt an der Schlei, einem Meeresarm der Ostsee, und am Rand des Hügellandes. Außerdem ist gegenüber von Schleswig, auf der anderen Seite der Schlei, die ehemalige Siedlung Haithabu, die bekannt ist als Handelsplatz der Wikinger.
Als Sehenswürdigkeiten stehen an der St.-Petri-Dom, der Holm mit den kleinen Fischerhäusern und dem Friedhof in der Mitte, das St.-Johannis-Kloster, Auf der Freiheit mit dem dänischem Gymnasium A. P. Möller-Skolen, das Gottorfer Schloss mit den Landesmuseen, das Oberlandesgericht und dem Prinzenpalais.
Etwas Zeit sollte man einplanen für Haithabu, denn es gibt dort einiges zu entdecken und ein Museum ist auch noch für die Wikinger vorhanden. Genauso sollte man auch für den Neuwerkgarten und das Globushaus des Schloss Gottorf genügend Zeit einplanen. Es gibt einiges zu entdecken in Schleswig.

Sehenswürdigkeit
Eggebek Kirche
Lürschau hat eine Badestelle

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

logo-fwspass

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

Galerie FLENSBURG – SCHLESWIG über Tarp

Weiter SCHLESWIG – RENDSBURG kommt noch

Übersicht FAHRRAD