RENDSBURG

Galerie:

 

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswertes

Essen + Trinken
alles

Museen
Historische Museum Rendsburg, Hohe Arsenal
Jüdisches Museum Rendsburg, Prinzessinstraße 7-8
Rendsburger Schiffahrtsarchiv, Königstraße 5

NordArt, internationale Kunstausstellung, Büdelsdorf

Nord-Ostsee-Kanal
Autobahnbrücke, Fähre, Fußgängertunnel und Kraftfahrstraßentunnel
Bank, „längste aktuell aufgebaute Sitzbank der Welt“
Eisenbahnhochbrücke mit Schwebefähre (diese ist derzeit nicht in Betrieb)
internationale Achter beim härtesten Rudermarathon der Welt
Kaiser-Wilhem-Kanal
meist befahrene künstliche Seeschifffahrtsstraße der Welt
Sektsteuer
kostenlose Fähren auf Kanälen
Sinnweg

Rendsburger Herbst

Shoppen
Hohe Straße
Königstraße
Schiffbrückenplatz

Werft
Lürssen-Kröger-Werft
Nobiskrug

 

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.

 

Fahrradtouren:

RENDSBURG – ECKERNFÖRDE über Sehestedt

RENDSBURG – KIEL über Westensee

Ferienstraße:

STADTLIEBE SH

Wandern:

JAKOBSWEG RENDSBURG – STAFSTEDT

Galerie:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.