Jakobsweg Hohenwestedt – Itzehoe

WANDERN
FWSpass.de Schleswig-Holstein

JAKOBSWEG
HOHENWESTEDT – ITZEHOE

Hohenwestedt Jahrsdorf Peissen Ridders Hohenlockstedt Winseldorf Oelixdorf Itzehoe

Start: Hohenwestedt, Kirche
Strecke: Eine schöne und abwechslungsreiche Etappe, die überwiegend den Radwegweisern folgt. Es läuft sich auf Betonspurplatten, Waldwegen und Asphalt sehr gut. So ist diese lange Tour gut zu schaffen, 31 km.
Ziel: Itzehoe, Kirche

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies für Hohenwestedt – Itzehoe
pdf-Datei zum Download für Hohenwestedt – Itzehoe

Hohenwestedt
↑ Start an der Kirche, „Lindenstraße“, in östliche Richtung
→ „Barmstraße“, RWW (Radwegweiser) Jahrsdorf
↑ queren Bahn
↑ „Lerchenfeld“
↑ B (Bundesstraße) 430 unterqueren
↑ „Heisterbusch“ „Friedrichsruh“
→ RWW Jahrsdorf

003 Hohenwestedt Kirche

Jahrsdorf
→ RWW
↑ B 77 queren
→ „Am Looshoop“
↑ „Quellengrund“
↑ „Dorfstraße“, in süd-westl. Richtung
→ 3. Weg, RWW (Radwegweiser)
← RWW
← RWW
→ „Heidkoppel“, RWW

008 Jahrstorf

Peissen
↑ „Heidkoppel“
↑ K (Kreisstraße) 57 queren
↑ „Tipohl“, RWW
← RWW
← RWW
↑ B 77 unterqueren
→ 2. „Am Osterdeich“, RWW, bis Ende
→ „Hauptstraße“ und gleich
← bis Ende, RWW Ridders

012 Peissen

Ridders
→ bis Ridders, bis Ende, RWW
→ „Ridders“
↑ RWW Hohenlockstedt
↑ RWW
← RWW

Hohenlockstedt
↑ RWW
↑ RWW
← RWW
→ RWW, bis Ende
→ „Bücken“, K 48 und gleich
← bis „Lohmühlenweg“
↑ „Schäferweg“, RWW Winseldorf
← RWW
↑ B 206 queren

021 Hohenlockstedt

Winseldorf
↑ „Brookweg“
→ „Hauptstraße“
↑ Ranzau überqueren und gleich
← „Mühlenweg“, bis Ende, RWW Oelixdorf

022 Winseldorf

Oelixdorf
← „Wühren“ RWW
→ „Oberstraße“
← „Unterstraße“, bis Ortsende
← Waldweg, bis Ende
→ Asphalt

028 Oelixdorf

Itzehoe
← „Charlottenhöhe“
↑ „Charlottenberg“, L (Landesstraße) 116, RWW
↑ „Breitenburger Weg“
↑ „Breitenburger Straße“, bis Ende
→ „Breite Straße“
← 3. „Kirchen Straße“, Ziel erreicht, Kirche

040 Itzehoe St.-Laurentius-Kirche

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Hohenwestedt
ist eine Gemeinde mit 5.000 Einwohnern mit idealer Anbindung an die Städte Rendsburg, Neumünster, Itzehoe und Heide.
Als Sehenswürdigkeiten hat Hohenwestedt die evangelische Peter-Pauls-Kirche, die Klostervogtei und das Muschelhaus in der Lindenstraße zu bieten, aber natürlich gibt es auch ein Heimatmuseum.

Itzehoe
liegt im Südwesten Schleswig-Holsteins an dem Fluss Stör, ist Kreisstadt des Kreises Steinburg und hat rund 31.000 Einwohner vorzuweisen.
Die folgenden Sehenswürdigkeiten sind die Stadtkirche St. Laurentii, der Klosterhof und die Wesselburg zu erwähnen. Darüber hinaus ist erwähnens Wert die Stör, als Kanu- und Ruderrevier, Waldlehrpfade und die Reit- und Radregion.

Sehenswürdigkeit
Rantzau – ist ein Bach der in Teilen renaturiert ist.

Anzeigen

logo-fwspass

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de


Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

Galerie JAKOBSWEG HOHENWESTEDT – ITZEHOE

weiter JAKOBSWEG ITZEHOE – GLÜCKSTADT

zurück JAKOBSWEG STAFTSEDT – HOHENWESTEDT

Übersicht JAKOBSWEG


Jakobsweg Kropp – Rendsburg

WANDERN/hiking
FWSpass.de Schleswig-Holstein

JAKOBSWEG
KROPP – RENDSBURG
Kropp Owschlag Lohe-Föhrden Fockbek Rendsburg

Start/begin: Kropp, Kirche
Route:
Etwas hügelig, teile sind asphaltiert, aber auch Sand-, Wald- und Wanderwege sind hier vorhanden, 22 km.
Slightly hilly, parts are paved, but also sand, forest and hiking trails are available here, 22 km.
Ziel/finish: Rendsburg, Kirche

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Jakobsweg Kropp – Rendsburg

Kropp
↑ „Johannisallee“ in südliche Richtung
← „Gertrud-Koch-Straße“
↑ an der L (Landesstraße) 40
↑ queren B (Bundesstraße) 77
↑ „Linbarg“
→ SW (Sandweg), „Ochsenweg“

JW 4 Kropp Kirche

Owschlag
↑ queren L 265
↑ „Ochsenweg“ bis zur B 77
← B 77 und gleich

Lohe-Föhrden
→ „Hans-Christian-Kath-Str. bzw. Am Sandweg“ und gleich
← WaW (Wanderweg), bis Ende
→ WaWe (Waldweg) und gleich
← „Hauptstraße“
→ K (Kreisstraße) 44
← SW, „Zum Kratt“

025 JW 5 Köhlerei

Fockbek
↑ queren K 98
↑ AS (Asphalt), „Zum Kratt“
← und
→ „Friedhofsweg“, bis Ende
→ und queren B 202
← „Große Reihe“ und gleich
← „Stadttor“
→ „Am See“
↑ WaW, bis Ende
→ „Mühlenredder“
← „Klinter Weg“

042 JW 5 Fockbeker See

Rendsburg
→ „Klint“, vor dem Friedhof
↑ Reiterhof vorbei
↑ B 77 unterqueren und gleich
→ Eider überqueren
← Fuß- Radweg
↑ „An der Untereider“
→ Stadtsee, hinter dem Wohnmobil-Stellplatz
← „Schiffbrückenplatz“
→ „Hohe Straße“, Fußgängerzone
← „Mühlenstraße“
→ „An der Marienkirche“, Ziel erreicht, Marienkirche

058 JW 5 Rendsburg, St. Marien I

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“. kommt noch

Stadtbeschreibung

Kropp
ist eine Gemeinde am Ochsenweg bzw. am Jakobsweg, die als Denkmal erwähnte Kirche ist das einzige welches dieser Ort zu bieten hat. Ansonsten ist Kropp ein sehr schön beschaulicher Ort.

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.

Sehenswürdigkeit
Kropp: Kirche
Sorge
Wallensteins Schanze
Fockbeker See mit Badestelle
Rendsburg: Alte Rathaus

Anzeigen

logo-fwspass

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de


Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook
Instagram

GALERIE JAKOBSWEG KROPP – RENDSBURG

WEITER JAKOBSWEG RENDSBURG – STAFSTEDT

ZURÜCK JAKOBSWEG SCHLESWIG – KROPP

ÜBERSICHT Jakobsweg

GPSies

Fahrrad
E
Eckernförde – Kiel
Eckernförde – Rendsburg über Groß Wittensee
F
Flensburg – Krusa
Flensburg – Niebüll
Flensburg – Schleswig über Tarp
K
Kiel – Eckernförde über Levensauer Hochbrücke
Kiel – Eckernförde über Fähre Landwehr (kostenlos)
Kiel – Rendsburg
Kiel – Schönberg
Kiel – Schönberger Strand über Laboe
Krusa – Flensburg über Harrislee
N
Niebüll – Flensburg
R
Rendsburg – Eckernförde über Sehestedt
Rendsburg – Kiel
S
Schleswig – Flensburg über Tarp
T
Tondern – Niebüll

Wandern
E
Eutin – Rundweg um den Großen Eutiner See
J
Jakobsweg Kropp – Rendsburg
Rendsburg – Stafstedt
Jakobsweg Hohenwestedt – Itzehoe
Jakobsweg Itzehoe – Glückstadt
M
Malente – Rundweg um den Kellersee
P
Plön – Bosau – Plön

RENDSBURG – KIEL

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

RENDSBURG – KIEL
Rendsburg Osterrönfeld Schülldorf Höbek Haßmoor Brux Westensee Wrohe Schierensee Rodenbek Mielkendorf Molfsee Kiel

Start/begin: Rendsburg, Rathaus
Route:
Etwas hügelig und alles asphaltiert, 44 km. Eine sehr schöne Strecke die direkt am Westensee vorbei führt.
Somewhat hilly and everything asphalted, 44 km. A very beautiful route that leads directly to the Westensee.
Ziel/finish: Kiel, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Rendsburg – Kiel

Rendsburg
↑ Start am Rathaus „Am Gymnasium“ in südl. Richtung
↑ Unter- und Überführung, erst unter Straße und dann über das Wasser, weiter durch Park
↑ „Paradeplatz“ queren
↑ „Königstraße“ bis zur Ampel
← Grafenstraße“ WW (Wegweiser) Eckernförde und gleich wieder
→ „Moltkestraße“ Fahrradstraße
↑ „Wehrautal“ und gleich
← „Wehraustraße“ bis Ende
← „Am Kreishafen“
→ „Am Kreishafen“ bis zur Schwebefähre RWW (Radwegweiser)
↑ übersetzen mit der Schwebefähre002Osterrönfeld
← „Fährstraße“ bis Ende RWW Osterrönfeld
← und gleich
→ „Bahnhofstraße“ WW Emkendorf
↑ B (Bundesstraße) 202 unterqueren
← 2. „Schäferkatenweg“

Schülldorf
↑ „Schaltstation“ bis Ende
← „Schaltstation, A (Autobahn) 210, bis Ende
→ „Dorfstraße“, A 210 queren
→ „Am Bahnhof“, A 7 queren

Höbek
↑ K (Kreisstraße) 30
↑ „Hauptstraße“ bis Ende
→ „Hauptstraße“ WW Höbek

Haßmoor
↑ „Hauptstraße“
↑ „Dorfstraße“ WW Brux
↑ „Weizenberg“005Brux
↑ „Ravensdamm“ bis Ende
→ K 67 und gleich RWW Westensee
← „Waldblick“ WW Brux
→ „Bruxer Dorfstraße“ RWW
← „Bosseer Straße“ RWW Westensee

Westensee
→ 2. „Am Sandberg“ bis Ende
→ L (Landesstraße) 48 und gleich
← „Dorfstraße“ bis Ende
← „Am See“
↑ „Langnis“
↑ „Ekhöft“ RWW011Wrohe
↑ „Steindamm“ bis Ende
← „Dorfstraße“ bis Ende RWW Wrohe
← L 255 WW Kiel

Schierensee
↑ „An der Chaussee“
← 1. „Schulstraße“ grüne Ortshinweistafel Schiernsee
← „Poststraße“
↑ „Am Heidberg“ RWW

Rodenbek
↑ „Annenhofer Weg“020↑ K 32 queren WW Rodenbek
↑ „Dorfstraße“ bis Ende
→ „Ruhm“ K 6

Mielkendorf
↑ „Dorfstraße“
↑ „Kieler Straße“ A 215 unterqueren

Molfsee
↑ „Mielkendorfer Weg“
← „Hamburger Landstraße“ WW Kiel

Kiel
↑ „Hamburger Chaussee“
↑ B 76 überqueren
↑ „Hamburger Chaussee“
↑ „Sophienblatt“
↑ „Andreas-Gayk-Straße“
← „Berliner Platz“
↑ „Holstenbrücke“ und gleich
← „Rathausstraße“ Ziel erreicht Rathaus Kiel025

Stand: Herbst 2015

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks.

Sehenswürdigkeit
Westensee: Badestellen
Schierensee: Badestelle
Molfsee: Freilichtmuseum

Anzeigen

Hotel Berliner Hof Kiel

Anzeige Berliner Hof Kiel
Anzeige Berliner Hof Kiel

◄ ►

Anzeige

Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlungen

HOTEL BERLINER HOF in Kiel
Seit der Gründung 1902 in Familienbesitz,
dem größten privat geführten Hotel in Kiel.
BerlinerHof-Kiel.de

◄ ►

Empfehlungen

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2015 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Jakobsweg

Jakobsweg

Tour von Dänische Grenze nach Handewitt

Tour von Handewitt nach Süderschmedeby

Tour von Süderschmedeby nach Schleswig

Tour von Schleswig nach Kropp

Tour von Kropp nach Rendsburg

Tour von Rendsburg nach Stafstedt

Tour von Stafstedt nach Hohenwestedt

Tour von Hohenwestedt nach Itzehoe

Tour von Itzehoe nach Glückstadt

Tour von Glückstadt nach Stade

Tour von Stade nach Harsefeld

Den Jakobsweg bin ich nur in Schleswig-Holstein abgelaufen, d.h. den Via Jutlandica bin ich auf direktem Wege so einigermaßen abgewandert, d.h. diese Tour-Vorschläge sind zum Teil mit Alternativrouten ausgestattet. Weil die Strecke bis zum Via Baltica im Norden von Niedersachsen mir reichte, da nicht immer die Beschilderung ausreichend vorhanden war. So verläuft der Weg auf ausgeschilderten Radwegen entlang, um dann nach einem halben Tag unterwegs zu sein, plötzlich seinen eigenen Weg macht. Aber ich bin überzeugt, dass meine Tour auch eine sehr schöne ist. Rund 200 km.
The Way of St. James I have just expired in Schleswig-Holstein, i. Via Jutlandica, I have moved on a fairly direct way, i. e. These tour suggestions are partly equipped with alternative routes. Because the route to the Via Baltica in the north of Lower Saxony was enough, because not always the signs were sufficiently available. So the trail runs along signposted cycle paths, and then, after half a day on the road, suddenly makes its own way. But I am convinced that my tour is also a very nice one. Round 200 km.

Anzeigen

Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Jakobsweg https://www.instagram.com/p/Bu-yUB_jecf/ #jakobsweg 

KIEL – RENDSBURG über Achterwehr

Achterwehr - Groß Nordsee

FAHRRAD/bicycle
FWSpass.de Schleswig-Holstein

KIEL – RENDSBURG über Achterwehr
Kiel Melsdorf Quarnbek Achterwehr Bredenbek Wakendorf Ehlersdorf Rade Schacht-Audorf Rendsburg

Start/begin: Kiel, Rathaus; Rendsburg, Rathaus
Route:
Etwas hügelig und alles asphaltiert, 40 km.
Somewhat hilly and everything asphalted, 40 km.
Ziel/finish: Rendsburg, Rathaus, Kiel, Rathaus

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Kiel – Rendsburg über Achterwehr

Kiel 
↑ „Rathausstraße“, bis zum Exerzierplatz→ hinter dem Exerzierplatz, WW (Wegweiser) Eckernförde
↑ „Kronshagener Weg“
← „Hasseldieksdammer Weg“, WW städt. Krankenhaus
↑ queren „Westring“
↑ „Hofholzallee“ bis Ende
→ Mettenhofzubringer
← WW Melsdorf

Kiel Rathausturm
Kiel Rathausturm

Melsdorf
↑ Vorfahrtsstraße folgen, bis zum WW Quarnbek

Quarnbek
↑ Gut Quarnbek, bis Ende
← WW Achterwehr, bis Ende

Gut Quarnbek
Gut Quarnbek

Achterwehr
→ „Dorfstraße“ aus Ort heraus,WW Bredenbek
→ WW Groß Nordsee, hinter der Autobahn
↑ weiter nach Krummwisch, bis Ende
← „Möglin“, bis Ende, WW Bredenbek

Achterwehr - Groß Nordsee
Achterwehr – Groß Nordsee

Bredenbek
→ „Kieler Straße“
→ „Wakendorfer Weg“, 2. Straße, aus Ort heraus, WW Wakendorf

Wakendorf
→ „Am Wiesengrund“, RWW (Radwegweiser)
→ Fuß- und Radweg nutzen, bis Ende, RWW
← WW Ehlersdorf

Ehlersdorf
↑ durch Ehlersdorf
← WW Rade, bis Ende
→ und gleich wieder, WW Rade

Ehlersdorf
Ehlersdorf

Rade
← „Dorfstraße“
← WW Rendsburg
→ Vorfahrtstraße folgen

Schacht-Audorf
↑ „Rader Weg“, bis Ende folgen
→ „Kieler Straße“ weiter bis zur Fähre
↑ übersetzen mit der Fähre

Fähre
Fähre

Rendsburg
↑ „Kieler Straße“ bis hinter Bahnüberführung
→ und gleich wieder, rechts ist Theater zu sehen
→ bis zum Rathaus

Rendsburg Theater
Rendsburg Theater

Stand: Sommer 2016

Allzeit gute Fahrt!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch das Video als „Anreger“.


Stadtbeschreibung

Kiel
Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein mit rund 240.000 Einwohnern und liegt an der Ostsee. In Kiel endet der Nord-Ostsee-Kanal und Kiel ist durch die Marine sowie durch die Werft bekannt, darüber hinaus ist der Ostseehafen mit den Fährverbindungen sehr interessant. Natürlich ist die Kieler Woche, der THW Kiel und die Kieler Sprotte genauso bekannt.
Kiel hat einiges an Sehenswürdigkeiten zu entdecken, hier eine kleine Auswahl, die Hörnbrücke, der Ostseekai, die Kiellinie, das U-Boot 995 in Laboe, der Alte Botanische Garten, das Rathaus mit dem Rathausturm, das Opernhaus, das Landeshaus und der Bahnhof zählen dazu. Genauso die Levensauer Hochbrücke, der Leuchtturm und die Fischauktionshalle am Sartorikai.
Neben einigen Museen wie dem Schifffahrtsmuseum und das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum in Molfsee, gibt es natürlich auch Strand der zum Baden einlädt und einige Parks.

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.

Sehenswürdigkeit
Quarnbek, Gut
Möglin, Gut
Kluvensiek, Gut
Steinwehr, Gut
Nord-Ostsee-Kanal

Anzeigen

Bäcker Steiskal

Anzeige Bäcker Steiskal
Anzeige Bäcker Steiskal

◄ ►

Anzeige

Hotel Berliner Hof Kiel

Anzeige Berliner Hof Kiel
Anzeige Berliner Hof Kiel

◄ ►

Anzeige

Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de

Anzeige FWSpass.de Fahrrad + Wandern = Spass
Anzeige FWSpass.de

Empfehlung

Fahrrad + Wandern = Spass
FWSpass.de
Instagram fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel


Follow us:


Fahrrad

Fahrrad fahren ist in und wird weiter beliebter werden. Daher möchten wir auf diesen Seiten folgende Streckenbeschreibungen Ihnen vorschlagen.
Kurze und schnelle Strecken zwischen zwei Orten abseits der Bundesstraßen stellen wir Ihnen vor.


Grüne Linie = veröffentlicht
Blaue Linie = nicht veröffentlicht
Rote Linie = noch nicht abgefahren

A

AHRENSBURG

B

BAD BRAMSTEDT

Bad Segeberg → Neumünster via Rickling .

BOIZENBURG → LAUENBURG

Bornhöved – Kiel über Löptin

Brunsbüttel – Glückstadt

E

ECKERNFÖRDE

Eckernförde – Kiel über Fähre Landwehr (kostenlos) .

ECKERNFÖRDE – KIEL über Strande

Eckernförde – Rendsburg über Groß Wittensee

ECKERNFÖRDE – SCHLESWIG via Missunde

ELMSHORN – ITZEHOE

ELMSHORN – PINNEBERG

ELMSHORN → WEDEL

ETSCHRADWEG VINSCHGAUER RADWEG

F

FLENBURG – KAPPELN via Sterup

Flensburg – Krusa

Flensburg – Niebüll

Flensburg – Schleswig über Tarp

FRIEDRICHSTADT

Friedrichstadt → Heide.

G

GADEBUSCH nach RATZEBURG.

GLÜCKSTADT

GLÜCKSTADT → ELMSHORN

H

Hamburg-BERGEDORF – LAUENBURG via Geesthacht .

HEIDE

Heide → Friedrichstadt

Heide → Itzehoe via Fähre Hochdonn

Heiligenhafen – Neustadt

HUSUM

I

ITZEHOE

ITZEHOE → ELMSHORN.

Itzehoe → Heide via Fähre Hochdonn

K

KAPPELN

Kappeln – Eckernförde via Lindaunis

Kappeln – Schleswig via Süderbrarup

KIEL

Kiel – Bornhöved über Kirchbarkau

Kiel – Eckernförde über Fähre Landwehr (kostenlos)

Kiel – Eckernförde über Levensauer Hochbrücke

Kiel – Eckernförde über Strande

Kiel – Lütjenburg über Rastorf

Kiel – Lütjenburg über Schönkirchen

Kiel – Nortorf via Langwedel .

Kiel – Plön via Preetz und Kühren

Kiel – Plön via Rastorf und Preetz

Kiel – Preetz

Kiel – Rendsburg

Kiel – Schönberg

Kiel – Schönberger Strand über Laboe

Kiel – Strande und zurück

KRUSA

Krusa – Flensburg über Harrislee .

L

LAUENBURG

Lauenburg → Boizenburg .

Lauenburg → Hamburg-Bergedorf

Lauenburg → Ratzeburg

LECHRADWEG .

LÜBECK

LÜTJENBURG

Lütjenburg – Kiel über Schönkirchen

Lütjenburg – Schönberger Strand über Behrensdorf

M

Marne → Brunsbüttel .

MERAN – BOZEN – TRIENT – VERONA

MÖLLN

N

NEUMÜNSTER

Neumünster → Bad Segeberg via Rickling

Neumünster – Kiel über Bordesholm .

NEUSTADT → TRAVEMÜNDE

Niebüll – Flensburg

Niebüll – Tondern

NORDERSTEDT

Nortorf – Kiel via Langwedel

NORTORF → ITZEHOE

O

Oldenburg – Heiligenhafen via Kröß .

P

PINNEBERG → ELMSHORN

PLÖN

Plön – Kiel via Kühren und Preetz .

Plön – Kiel via Preetz und Rastorf

Preetz – Kiel

R

RATZEBURG

Ratzeburg nach Gadebusch .

Ratzeburg – Lauenburg

RENDSBURG

Rendsburg – Eckernförde über Sehestedt

Rendsburg – Kiel

S

SCHLESWIG

Schleswig – Flensburg über Tarp .

Schleswig – Kappeln via Ulsnis

Schönberger Strand – Kiel über Laboe

Schönberger Strand – Lütjenburg über Behrensdorf

T

Tondern – Niebüll .

TRAVEMÜNDE → LÜBECK

V

VINSCHGAUER RADWEG ETSCHRADWEG

W

Michael Rieck und Labrador-Hündin Lady mit Tretroller Yedoo, Model Trexx, sind am Ziel angekommen. Im Hintergrund ist der Lech zu sehen und sie stehen beim Lechfall in Füssen.
Michael Rieck und Labrador-Hündin Lady

Wandern

Wandern ist beliebt und wird beliebter, deshalb stellen wir Ihnen hier Wanderwege vor.

Grüner Wanderer = veröffentlicht
Blauer Wanderer = nicht veröffentlicht
Roter Wanderer = noch nicht abgewandert


E

Eutin – Rundweg um den Großen Eutiner See über Fissau

H

Harzer-Hexen-Stieg
Einer der Top Trails of Germany, Deutschlands beste Wanderwege.

Heidschnuckenweg
Einer der Top Trails of Germany, Deutschlands beste Wanderwege.

Hermannshöhen
Einer der Top Trails of Germany, Deutschlands beste Wanderwege.
Wird im Oktober 2017 abgewandert.

J

Der Jakobsweg von der dänischen Grenze nach Harsefeld.

L

Der Lechweg, von der Quelle bis zum Fall.
Zum „Leading Quality Trail – Best of Europe“ von der Europäischen Wandervereinigung ausgezeichnet worden.

M

Malente – Rundweg um den Kellersee

P

Plön. Der große Plöner See. Von Plön nach Bosau und zurück nach Plön. Plön – Bosau – Plön

Kontakt

Kontakt

FWSpass.de

Michael-Arthur Rieck
Bergstraße 1 F
24358 Ascheffel

Tel.: 04353 991985
Email: rieck@fwspass.de

Impressum

FWSpass.de

Michael-Arthur Rieck
Bergstraße 1 F
24358 Ascheffel

Tel.: 04353 991985
Email: rieck@fwspass.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 204267362

Verantwortlicher nach § 5 Absatz 1 Telemediengesetz (TMG): Michael-Arthur Rieck

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Schutzrechtsverletzung: Wir sind stets bestrebt allen gesetzlichen Anforderungen nachzukommen. Sollten Sie dennoch vermuten, dass von dieser Webseite eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, so teilen Sie dieses bitte umgehend per E-Mail an info@fwspass.de mit. Damit wir zügig Abhilfe schaffen können. Es ist nicht unser Wille, wirklich oder mutmaßlich, dass Sie einen Rechtsanwalt einschalten für eine kostenpflichtige Abmahnung und für Sie zeitaufwendige Maßnahme einzuleiten.