Jakobsweg Süderschmedeby – Schleswig

Anzeige

 

WANDERN
FWSpass.de Schleswig-Holstein

JAKOBSWEG
SÜDERSCHMEDEBY – SCHLESWIG

Start: Süderschmedeby
Strecke: Es geht mal wieder auf Asphalt weiter, auch ein Sandweg ist mit dabei, 24 km.
Ziel: Schleswig, Dom

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies Süderschmedeby – Schleswig
pdf-Datei zum Download Süderschmedeby – Schleswig

Süderschmedeby
„Schmedebyer Straße“, in südl. Richtung
„Krittenburg“, RWW (Radwegweiser)

Sieverstedt
„Schmedebyer Straße“, bis Ende
„Feldstraße“, RWW
„Hoshoy“, bis Ende
„Sieverstedter Straße“ und gleich
„Am Schwimmbad“, links ist eine Kirche

Stenderup
„Am Schwimmbad“, bis Ende
„Schmiedeweg“, RWW und gleich
„Oberdorf“, RWW
2. „Grönshoy“, RWW Schleswig

Poppholz
2. „Stenderupholz“, bis Ende, RWW Schleswig
„Poppholz“, RWW
„Zum Elmholz“, bis Ende, RWW

SW (Sandweg), RWW
SW, RWW
SW, RWW
„Elmholz“
„Grüner Weg“, RWW
„Stokelfelder Straße“, RWW und gleich

Idstedt
„Röhmke“, RWW
„Röhmker Weg“, RWW
„Dorfstraße“
„Schulberg“, RWW
L (Landesstraße) 28 queren
„Der Grüne Weg“, bis Ende, RWW
SW, RWW
SW, RWW, bis Ende
„Idstedtwege“

Neuberend
„Wanderweg“, RWW Schleswig, bis Ende
„Klosterreihe“, RWW
2. „Kattenhund“

Schleswig
AS (Asphalt) und gleich
„Haferteich“, RWW
B (Bundesstraße) 201 überqueren
„Ratsteich“
„Kattenhunder Weg“, RWW
4. „Stadtfeld“
„Polierteich“
„Faulstraße“
„Kornmarkt“
„Michaelisstraße“
„Lange Straße“
Sankt-Petry-Dom zu Schleswig, Ziel erreicht

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Süderschmedeby
ist leider nur eine sehr kleine Ortschaft mit 90 Bewohnern.

Schleswig
Schleswig ist eine Kreisstadt mit 24.000 Einwohnern und Sitz des Oberlandesgerichts von Schleswig-Holstein. Schleswig liegt an der Schlei, einem Meeresarm der Ostsee, und am Rand des Hügellandes. Außerdem ist gegenüber von Schleswig, auf der anderen Seite der Schlei, die ehemalige Siedlung Haithabu, die bekannt ist als Handelsplatz der Wikinger.
Als Sehenswürdigkeiten stehen an der St.-Petri-Dom, der Holm mit den kleinen Fischerhäusern und dem Friedhof in der Mitte, das St.-Johannis-Kloster, Auf der Freiheit mit dem dänischem Gymnasium A. P. Möller-Skolen, das Gottorfer Schloss mit den Landesmuseen, das Oberlandesgericht und dem Prinzenpalais.
Etwas Zeit sollte man einplanen für Haithabu, denn es gibt dort einiges zu entdecken und ein Museum ist auch noch für die Wikinger vorhanden. Genauso sollte man auch für den Neuwerkgarten und das Globushaus des Schloss Gottorf genügend Zeit einplanen. Es gibt einiges zu entdecken in Schleswig.

Sehenswürdigkeit
Schleswig, Dom
Schleswig, Holm, Fischersiedlung
Schleswig, Schloss Gottorf

Anzeigen

Anzeige

Anzeige


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

InstagramInstagram

logo_yt


WEITER
Schleswig – Kropp


ZURÜCK
Handewitt – Süderschmedeby

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.