HARZER-HEXEN-STIEG Etappe 5 von Wendefurth via Altenbrak und Treseburg nach Thale

Anzeige

 

WANDERN
FWSpass.de

HARZER-HEXEN-STIEG Etappe 5 von
Wendefurth via Altenbrak und Treseburg nach Thale
Wendefurth, Altenbrak, Treseburg, Thale

Start: Wendefurth
Strecke: Es geht jetzt immer an der Bode entlang, die ersten Meter auf Pflastersteinen, danach noch ein paar Meter auf Asphalt bevor sich ein Forstweg anschließt. Kurz vor Altenbrak kommt dann wieder etwas Asphalt ins Spiel, der sich dann wieder in einen Forstweg auflöst, um dann Altenbrak auf Asphalt wieder hinter sich zu lassen. Weiter geht es einen Forstweg entlang bis nach Treseburg, ein paar Meter Asphalt und ein Wanderweg bis zur Mitte von Treseburg. Und Treseburg verabschiedet sich mit einem breiten Wanderweg. Immer auf der rechten Seite, von Wendefurth an, verläuft dieser sehr gut ausgebaute Weg. Bis die Bode sich durch ihr enges Tal zwängen muß und der Wanderweg auch schmäler wird. Die Seite wird mit der Teufelsbrücke gewechselt und der Weg wird langsam wieder breiter. Bis Thale dann auch schon vor einem ist und diese Tour ihren krönenden Abschluß hatte. Beeindruckend das Schauspiel der Bode. 19 km.
Ziel: Thale

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Harzer-Hexen-Stieg Etappe 5 von Wendefurth via Altenbrak und Treseburg nach Thale

Wendefurth
Start in östliche Richtung
„Am Stausee“ auf Pflastersteinen; 300 m
queren B (Bundesstraße) 81
„Bodeweg“ auf Asphalt; 500 m

Talsperre Wendefurth

Forstweg immer an Bode entlang, die letzten Meter an den Datschen vorbei; 3.200 m

Altenbrak
Straße; 700 m
Forstweg „Am Bielstein“; 900 m
„Rolandseck“; 300 m

Altenbrak

Forstweg; 700 m
„Rolandseck“ queren
Forstweg; 2.300 m

Treseburg
„Halde“ auf Asphalt; 200 m
Wanderweg an Bode entlang; 550 m
„Ortsstraße“
Weg auf Asphalt; 40 m

Treseburg Kirche Schule

Wanderweg, schön breit, an Bode entlang; 2.500 m
an Schutzhütte vorbei
Wanderweg, wird zum Pfad, viele Steine auf diesem und die Bode wird lauter; 4.000 m; vorbei am Bodekessel bis zur Teufelsbrücke
Teufelsbrücke, die Bode überqueren

Teufelsbrücke

Wanderweg wird wieder breiter; 550 m
Königsruhe Gasthaus vorbei
Forstweg, herrlich breit und bester Belag; 700 m

Bodetal

Thale
Jugendherberge Thale auf der rechten Seite der Bode
Forstweg, bis Kabinenseilbahn; 500 m
durch Funpark und Bode überqueren
„Hubertusstraße“
Friedenspark durchqueren, an der Sankt Petri Kirche vorbei
und das
Ziel erreicht, Bahnhof, Thale

Thale Bahnhof

Stand: August 2017

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

YouTube kommt bald

Stadtbeschreibung

Wendefurth
ist ein Ort im tief eingeschnittenen Tal der Bode und bekannt durch die Talsperre Wendefurth, die oberhalb die Rappbodetalsperre (die höchste Staumauer Deutschlands) einschließt.
Siehe auch: Wikipedia

Altenbrak
ist ein Ort mit rund 370 Einwohnern und durch den die Bode fließt. Dieser Ort ist Luftkurort und als Perle des Bodetals bekannt. Die Kirche beherbergt auch die Schule und die Lehrerwohnung. Außerdem hat Altenbrak ein Bergschwimmbad, welches mit Quellwasser gespeist wurde und eine Waldbühne zu bieten.
Siehe auch: Wikipedia

Treseburg
ist ein Ort mit 100 Einwohnern und liegt am Beginn des Bodetals, welches herrlich zu Fuß zu erreichen ist und mit dem Bodekessel ein schönes Erlebnis im Harz bereitet. Entstanden ist dieser kleine Ort durch den Bergbau und zwar durch Eisen- und Kupferabbau. Heute ist Treseburg ein schöner Ferienort.
Siehe auch: Wikipedia

Thale
ist eine Stadt mit 18.000 Einwohnern und liegt am Rand des Bodetals und des steil abfallenden Harzes. Thale war für die beiden Weltkriege die Stadt in der die Stahlhelme produziert wurden und ist heute ein touristischer Ort. Mit einem Sessellift und einer Kabinenseilbahn, darüber hinaus einem Funpark und das Hüttenmuseum, hat Thale ein bisschen was zu bieten. Aber das ist noch nicht alles, es gibt noch den Hexentanzplatz mit der Walpurgishalle und das Bergtheater zu besichtigen, nur um eine Auswahl darzustellen.
Siehe auch: Wikipedia

Sehenswürdigkeit
Wendefurth, Talsperren
Altenbrak, Kirche
Altenbrak, Bergschwimmbad
Altenbrak, Waldbühne
Treseburg, Kirche und Schule
Treseburg, Beginn des Bodetals
Thale, Sessellift und Kabinenseilbahn
Thale, Funpark
Thale, Hüttenmuseum
Thale, Hexentanzplatz und Walpurgishalle
Thale, Bergtheater

Mehr Inhalt kommt bald!

Anzeigen


Anzeige

Anzeige

Anzeige


Anzeige


Anzeige
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass


© Copyright 2017 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

InstagramInstagram

logo_yt


ÜBERSICHT HARZER-HEXEN-STIEG

Harzer-Hexen-Stieg

GALERIE HARZER-HEXEN-STIEG von Wendefurth via Altenbrak nach Thale

Galerie

Harzer-Hexen-Stieg

 

 

 

 

Harzer-Hexen-Stieg 1
Harzer-Hexen-Stieg 2
Harzer-Hexen-Stieg 3
Harzer-Hexen-Stieg
Harzer-Hexen-Stieg 5

 

 

 

 

 

 

 

 

Brockenumgehung 1
Brockenumgehung 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.