Jakobsweg Itzehoe – Glückstadt

WANDERN
FWSpass.de Schleswig-Holstein

JAKOBSWEG
ITZEHOE – GLÜCKSTADT

Itzehoe Heiligenstedten Hodorf Barenfleth Neuenkirchen Borsfleth Glückstadt

Start: Itzehoe, Kirche
Strecke: Bis auf in Itzehoe gibt es einen Hügel zu überwinden ist alles Topf eben und alles asphaltiert, bis auf einmal 400m auf dem Deich und ein zweites Mal auf der Grasnarbe des Elbdeichs zu laufen ist, 28,5 km.
Ziel: Glückstadt, Kirche

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies für Itzehoe – Glückstadt
pdf-Datei zum Download Itzehoe – Glückstadt

Itzehoe
↑ „Kirchenstraße“
→ 2. „Feldschmiede“, bis Ende bis zur B (Bundesstraße) 77
→ „Timm-Kröger-Straße“
↑ „Lornsenplatz“
↑ B 206 queren
↑ „Adolf-Rhode-Straße“, bis Ende
→ „Edendorfer Straße“
← 2. „Schauenburgerstraße“, bis Ende
← „Graf-Egbert-Ring“ und gleich
→ „Einhardstraße“ bis kurz vor Ende
→ WaW (Wanderweg), Richtung Kindertagesstätte
↑ A (Autobahn) 23 bzw. B 204 unterqueren, bis Ende
002 Itzehoe

Heiligenstedten
← „Waldweg“, bis Ende, RWW (Radwegweiser)
← „Julianka“
↑ Bahn und B 5
↑ „Juliankadamm“, bis Ende
→ „Hauptstraße“ L (Landesstraße) 135 an der Kirche vorbei
← „Brückenstraße“ Stör überqueren und gleich
→ „Dorfstraße“ am Deich entlang
021 Heiligenstedten Kirche

Hodorf
↑ „Dorfstraße“ am Deich entlang
↑ „Groß Bahrenfleth“
025 Hodorf

Barenfleth
↑ „Groß Barenfleth“, rechts geht es zur Störfähre nach Beidenfleth
→ „Kuhdamm“
↑ auf dem Deich, RWW
031 Groß Bahrenfleth

Neuenkirchen
↑ „Am Deich“, RWW
← „Jakobstraße“, RWW
→ „Uhrendorfer Weg“, RWW
036 Neuenkirchen Kirche

Borsfleth
↑ „Am Wischdeich“, RWW
↑ „Im Kloster“, RWW
↑ „Dorfstraße“, bis Ende, RWW
← „Büttel“

→ bis Ende
050 Borsfleth Kirche

Glückstadt
← B 431 und gleich
→ B 495
↑ „Op de Wurt“, bis zum Elbdeich
← Elbdeich, bis Ende, Ziel erreicht
← „Am Hafen“, bis Ende
← „Am Fleth“
→ „Marktplatz, Ziel erreicht, Kirche
074 Glückstadt

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Itzehoe
liegt im Südwesten Schleswig-Holsteins an dem Fluss Stör, ist Kreisstadt des Kreises Steinburg und hat rund 31.000 Einwohner vorzuweisen.
Die folgenden Sehenswürdigkeiten sind die Stadtkirche St. Laurentii, der Klosterhof und die Wesselburg zu erwähnen.

Glückstadt
ist eine Stadt an der Unterelbe im Süden Schleswig-Holsteins mit rund 11.000 Einwohnern. Bekannt ist Glückstadt durch den Matjes und die Elfähre. Diese Stadt ist noch jung denn sie wurde 1617 gegründet.
Glückstadt wurde am Reißbrett entworfen in der Mitte ist der Marktplatz mit Rathaus und Kirche. Als weitere Sehenswürdigkeiten gibt es den Brockdorff-Palais und viele weitere alte Bauten zu bewundern, dazu ist der Hafen und die Elbe auch sehr interessant.

Sehenswürdigkeit
Heiligenstedten, Kirche
Heiligenstedten, Klappbrücke
Neuenkirchen, Kirche
Neuenkirchen, Treckerscheune
Borsfleth, Kirche

Anzeigen
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.de
logo-fwspass

Jakobsweg Hohenwestedt – Itzehoe

WANDERN
FWSpass.de Schleswig-Holstein

JAKOBSWEG
HOHENWESTEDT – ITZEHOE

Hohenwestedt Jahrsdorf Peissen Ridders Hohenlockstedt Winseldorf Oelixdorf Itzehoe

Start: Hohenwestedt, Kirche
Strecke: Eine schöne und abwechslungsreiche Etappe, die überwiegend den Radwegweisern folgt. Es läuft sich auf Betonspurplatten, Waldwegen und Asphalt sehr gut. So ist diese lange Tour gut zu schaffen, 31 km.
Ziel: Itzehoe, Kirche

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies für Hohenwestedt – Itzehoe
pdf-Datei zum Download für Hohenwestedt – Itzehoe

Hohenwestedt
↑ Start an der Kirche, „Lindenstraße“, in östliche Richtung
→ „Barmstraße“, RWW (Radwegweiser) Jahrsdorf
↑ queren Bahn
↑ „Lerchenfeld“
↑ B (Bundesstraße) 430 unterqueren
↑ „Heisterbusch“ „Friedrichsruh“
→ RWW Jahrsdorf
003 Hohenwestedt Kirche

Jahrsdorf
→ RWW
↑ B 77 queren
→ „Am Looshoop“
↑ „Quellengrund“
↑ „Dorfstraße“, in süd-westl. Richtung
→ 3. Weg, RWW (Radwegweiser)
← RWW
← RWW
→ „Heidkoppel“, RWW
008 Jahrstorf

Peissen
↑ „Heidkoppel“
↑ K (Kreisstraße) 57 queren
↑ „Tipohl“, RWW
← RWW
← RWW
↑ B 77 unterqueren
→ 2. „Am Osterdeich“, RWW, bis Ende
→ „Hauptstraße“ und gleich
← bis Ende, RWW Ridders
012 Peissen

Ridders
→ bis Ridders, bis Ende, RWW
→ „Ridders“
↑ RWW Hohenlockstedt
↑ RWW
← RWW
014 Ridders

Hohenlockstedt
↑ RWW
↑ RWW
← RWW
→ RWW, bis Ende
→ „Bücken“, K 48 und gleich
← bis „Lohmühlenweg“
↑ „Schäferweg“, RWW Winseldorf
← RWW
↑ B 206 queren
021 Hohenlockstedt

Winseldorf
↑ „Brookweg“
→ „Hauptstraße“
↑ Ranzau überqueren und gleich
← „Mühlenweg“, bis Ende, RWW Oelixdorf
022 Winseldorf

Oelixdorf
← „Wühren“ RWW
→ „Oberstraße“
← „Unterstraße“, bis Ortsende
← Waldweg, bis Ende
→ Asphalt
028 Oelixdorf

Itzehoe
← „Charlottenhöhe“
↑ „Charlottenberg“, L (Landesstraße) 116, RWW
↑ „Breitenburger Weg“
↑ „Breitenburger Straße“, bis Ende
→ „Breite Straße“
← 3. „Kirchen Straße“, Ziel erreicht, Kirche
040 Itzehoe St.-Laurentius-Kirche

Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Hohenwestedt
ist eine Gemeinde mit 5.000 Einwohnern mit idealer Anbindung an die Städte Rendsburg, Neumünster, Itzehoe und Heide.
Als Sehenswürdigkeiten hat Hohenwestedt die evangelische Peter-Pauls-Kirche, die Klostervogtei und das Muschelhaus in der Lindenstraße zu bieten, aber natürlich gibt es auch ein Heimatmuseum.

Itzehoe
liegt im Südwesten Schleswig-Holsteins an dem Fluss Stör, ist Kreisstadt des Kreises Steinburg und hat rund 31.000 Einwohner vorzuweisen.
Die folgenden Sehenswürdigkeiten sind die Stadtkirche St. Laurentii, der Klosterhof und die Wesselburg zu erwähnen. Darüber hinaus ist erwähnens Wert die Stör, als Kanu- und Ruderrevier, Waldlehrpfade und die Reit- und Radregion.

Sehenswürdigkeit
Rantzau – ist ein Bach der in Teilen renaturiert ist.

Anzeigen
FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass
www.fwspass.delogo-fwspass


© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

Follow us:

Logo_Facebook

Instagram

logo_yt


ZURÜCK
Jakobsweg Stafstedt – Hohenwestedt


WEITER
Jakobsweg Itzehoe – Glückstadt


Jakobsweg Kropp – Rendsburg

WANDERN
FWSpass.de Schleswig-Holstein

JAKOBSWEG
KROPP – RENDSBURG
Kropp Owschlag Lohe-Föhrden Fockbek Rendsburg

Start: Kropp, Kirche
Strecke: Etwas hügelig, teile sind asphaltiert, aber auch Sand-, Wald- und Wanderwege sind hier vorhanden, 22 km.
Ziel: Rendsburg, Kirche

Downloads: gpx-Datei für GPS-Geräte/Kartenprogramme von GPSies
pdf-Datei zum Download Jakobsweg Kropp – Rendsburg

Kropp
↑ „Johannisallee“ in südliche Richtung
← „Gertrud-Koch-Straße“
↑ an der L (Landesstraße) 40
↑ queren B (Bundesstraße) 77
↑ „Linbarg“
→ SW (Sandweg), „Ochsenweg“JW 4 Kropp Kirche

Owschlag
↑ queren L 265
↑ „Ochsenweg“ bis zur B 77
← B 77 und gleich012 JW 5 Alter Heerweg

Lohe-Föhrden
→ „Hans-Christian-Kath-Str. bzw. Am Sandweg“ und gleich
← WaW (Wanderweg), bis Ende
→ WaWe (Waldweg) und gleich
← „Hauptstraße“
→ K (Kreisstraße) 44
← SW, „Zum Kratt“025 JW 5 Köhlerei

Fockbek
↑ queren K 98
↑ AS (Asphalt), „Zum Kratt“
← und
→ „Friedhofsweg“, bis Ende
→ und queren B 202
← „Große Reihe“ und gleich
← „Stadttor“
→ „Am See“
↑ WaW, bis Ende
→ „Mühlenredder“
← „Klinter Weg“042 JW 5 Fockbeker See

Rendsburg
→ „Klint“, vor dem Friedhof
↑ Reiterhof vorbei
↑ B 77 unterqueren und gleich
→ Eider überqueren
← Fuß- Radweg
↑ „An der Untereider“
→ Stadtsee, hinter dem Wohnmobil-Stellplatz
← „Schiffbrückenplatz“
→ „Hohe Straße“, Fußgängerzone
← „Mühlenstraße“
→ „An der Marienkirche“, Ziel erreicht, Marienkirche058 JW 5 Rendsburg, St. Marien I
Stand: Frühjahr 2016

Allzeit gut zu Fuß!

Ihr Michael Rieck

P.S.: Und hier noch ein Video als „Anreger“.

Stadtbeschreibung

Kropp
ist eine Gemeinde am Ochsenweg bzw. am Jakobsweg, die als Denkmal erwähnte Kirche ist das einzige welches dieser Ort zu bieten hat. Ansonsten ist Kropp ein sehr schön beschaulicher Ort.

Rendsburg
ist eine Stadt mit 28.000 Einwohnern an der Eider gelegen und damit am Nord-Ostsee-Kanal und auch am historischen Ochsenweg. Denn Rendsburg ist mitten in Schleswig-Holstein und somit auch an der Eisenbahnlinie nach Flensburg und Autobahn Richtung Dänemark.
Folgende Sehenswürdigkeiten gibt es zu entdecken: Das jüdische Museum, die Eisenbahnhochbrücke mit einer von acht Schwebefähren weltweit, die Nordmarkhalle von 1913 und die Nord Art auf dem Gelände der Kunst in der Carlshütte. Dazu gibt die jährlich statt findende NORLA als landwirtschaftliche Fach- und Verbrauchermesse.
Neben der Autobahn- und der Eisenbahnhochbrücke mit der Schwebefähre gibt es noch eine normale Fähre einen Fußgänger- und Radfahrertunnel und einen Kfz-Tunnel.

Sehenswürdigkeit
Kropp: Kirche
Sorge
Wallensteins Schanze
Fockbeker See mit Badestelle
Rendsburg: Alte Rathaus

Anzeigen

FWSpass.de
Fahrrad + Wandern = Spass

Aschberg 150504 3

R3
rdrei.de
test and relax

WeinRieck
rieck-shop.de

RegionalRadGeber
bei
Velo-Touring.de

Velo-Touring.de

VelomobilNord.de

WP

WP

WP

© Copyright 2016 bei FWSpass.de, Ascheffel

GPSies

Fahrrad
E
Eckernförde – Kiel
Eckernförde – Rendsburg über Groß Wittensee
F
Flensburg – Krusa
Flensburg – Niebüll
Flensburg – Schleswig über Tarp
K
Kiel – Eckernförde über Levensauer Hochbrücke
Kiel – Eckernförde über Fähre Landwehr (kostenlos)
Kiel – Rendsburg
Kiel – Schönberg
Kiel – Schönberger Strand über Laboe
Krusa – Flensburg über Harrislee
N
Niebüll – Flensburg
R
Rendsburg – Eckernförde über Sehestedt
Rendsburg – Kiel
S
Schleswig – Flensburg über Tarp
T
Tondern – Niebüll

Wandern
E
Eutin – Rundweg um den Großen Eutiner See
J
Jakobsweg Kropp – Rendsburg
Rendsburg – Stafstedt
Jakobsweg Hohenwestedt – Itzehoe
Jakobsweg Itzehoe – Glückstadt
M
Malente – Rundweg um den Kellersee
P
Plön – Bosau – Plön